Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Seb

Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von Seb » Samstag 19. Januar 2019, 20:14

Hallo,
ich möchte mir dieses Jahr ein lichtstarkes Objektiv für meine GH5 kaufen.
Hauptsächlich möchte ich es zum filmen benutzen,aber auch für Portraits und Produktfotografie.
Ich schwanke zwischen 3 Objektiven :

Panasonic 20mm F1.7 Festbrennweite
https://www.amazon.de/Panasonic-Festbre ... NVKW5ETRK9

Panasonic 25mm F1.7 Festbrennweite
https://www.amazon.de/Panasonic-Festbre ... B014X35XLU

Sigma 30mm F1.4 Festbrennweite
https://www.amazon.de/Sigma-Contemporar ... A+30MM+1.4

Hat jemand Erfahrung mit diesen Objektiven und kann mir eine Empfehlung geben?

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2029
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von ifi1 » Samstag 19. Januar 2019, 20:24

Hallo Seb,
ich habe das 20er 1,7. Zum Filmen von der Brennweite her ganz gut, da es durch das Crop annähernd 35 mm ist
(der AF ist etwas langsam, aber ich fokussiere manuell, dann ist es egal).
Für Portraits ist es mir zu kurz, da nehme ich mein 50 1,4 Pentax Altglas oder das 35-100 2,8 Pana.
Produktfotografie mach ich nicht k. Ahnung.
Ein Objektiv für alles wird wohl schwer werden.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von kastala » Samstag 19. Januar 2019, 20:39

Hallo Seb,

Ich nutze das Sigma - habe nichts zu meckern. Filme allerdings auch nicht. Daher kann ich zu der Nutzung zum Filmen nichts sagen.

Aktuell für 279 € bei e-Infinity
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Pana 45-200#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von Berniyh » Sonntag 20. Januar 2019, 10:47

Wenn du Filmen willst wirst du früher oder später wahrscheinlich manuellen Fokus nutzen und da sind Panasonic Objektive leider ziemlich zum kotzen, da sie eine Art dynamischen Fokusring haben.
Wenn man schnell dran dreht, dann kommt es zu einer schnellen, sprunghaften Verstellung des Fokus, wenn man langsam dreht, dann verschiebt sich der Fokus auch nur gaaaaaaaanz langsam.
Das ist ein ziemlich idiotisches Feature, welches es ziemlich mühsam und nervtötend macht den Fokus richtig und reproduzierbar zu treffen (Ausnahme WW Objektive, bei denen der Fokus generell entspannter ist).
Absolutpositionen oder eine Skala gibt es auch nicht.

Insofern würde ich eher manuelle Objektive empfehlen.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Seb

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von Seb » Sonntag 20. Januar 2019, 17:24

Mich bei dem Angebot zu entscheiden fällt mir schwer,mein Traum-Objektiv wurde zwar schon für 2019 angekündigt ( Pana Leica Zoom 10-25mm 1.7 ) aber der Preis wird mich da bestimmt etwas abschrecken..
Ich habe keinen Zeitdruck und "brauche" nicht zwingend ein neues,doch gerade bei Portraits merke ich einfach das mein 12-60er Pana 3.5-5.6 zu lichtschwach ist,ich habe für Portraits zwar noch das 60er Olympus 2.8 aber da fehlt mir einfach die Brennweite.
Schwierig!

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von Berniyh » Sonntag 20. Januar 2019, 18:13

Ist halt die Frage was du bereit bist zu investieren. Die Objektive oben sind alle nicht schlecht, leben aber halt mit dem Makel, dass MF bei Video suboptimal ist.
Die Olympus Objektive sollen da besser sein, habe ich selbst aber noch nicht ausgetestet, außer eben dem 60mm Macro das du ja auch hast, welches aber bzgl. MF eine sehr geringe Fokus-Übersetzung hat (eben für Makro optimiert).

Generell sind auch die Voigtländer Objektive sehr gut, ich hab selbst das 25mm/F0.95 und damit kann man sehr schön filmen, wenngleich es unterhalb von F1.4 doch sehr weich zeichnet.
Die Voigtländer MFT Serie ist bei GH4/GH5 Filmern auch sehr beliebt (noch beliebter ist glaube ich nur die Kombi Speedbooster+Sigma 18-35mm/F1.8).
Aber MF ist damit schon Welten besser als bei den Panasonic Objektiven (hatte vorher das Panaleica 25mm/F1.4, welches ansonsten auch ein Top-Objektiv ist).
Auch das Voigtländer 42.5mm, das Nocticron 42.5mm und das Olympus 45mm/F1.2 sind alles tolle Objektive, aber wahrscheinlich außerhalb des Preisrahmens?

Persönlich gefällt mir der Fokusring meines Kowas noch besser als der des Voigtländer, da ein bisschen mehr gedämpft, aber das ist Geschmackssache.
Zudem würde ich die beiden anderen Objektive von Kowa (12mm und 25mm) nicht empfehlen, da diese schon ordentlich Bildfehler produzieren.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Seb

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von Seb » Sonntag 20. Januar 2019, 18:52

Ja das Sigma 18-55mm F1.8 soll richtig gut sein, in Kombi mit dem Viltrox Booster statt dem teuren Metabones bewegen wir uns hier noch unter 1000€. Wann das Pana Leica Zoom 10-25mm 1.7 kommt und was es kostet bleibt offen,ich sollte wohl abwarten und dann vergleichen.
Danke für die Infos.

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1470
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von sardinien » Sonntag 20. Januar 2019, 18:56

Meine Erfahrung MF vs. AF beim Filmen:
Ich filme mit der GH5 lieber mit AF im MF Look:
Dauer AF ON. AF Nachfūhrung via gelbem AF Feld unter Einsatz vom Joystick.

AF Objektive sind für mich ideal bei lowlight, um den MF schnell einzustellen über die Lock Taste. Mein Sigma f/1.2 12.5-25 mm (Speedbooster Werte)
eignet sich nicht zur AF Nachfūhrung an der GH5. AF Lock/MF funktioniert.

Objektive:
Für Portrait sind Brennweiten ab 42,5 mm idealer. Das f/1.7 25 mm empfinde ich durch den flotten AF universeller, als das 20 mm.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

SteffK
Beiträge: 353
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von SteffK » Montag 21. Januar 2019, 10:45

Dein eierlegende Wollmilchsau Wunschobjektiv 10-70mm/1.4 wünschen sich alle MFT Nutzer, es wird es nur nie geben, weil das physikalisch unmöglich sein dürfte. Somit muss man immer Kompromisse machen und dabei entscheiden, welcher Kompromiss am wenigsten wehtut. Entweder bei Brennweite, Zoom oder Lichtstärke. Die Alternative ist, dass man immer 2 Objektive dabei hat und je nach Anwendung wechselt.

Seb

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von Seb » Montag 21. Januar 2019, 17:18

SteffK hat geschrieben:
Montag 21. Januar 2019, 10:45
Dein eierlegende Wollmilchsau Wunschobjektiv 10-70mm/1.4 wünschen sich alle MFT Nutzer, es wird es nur nie geben, weil das physikalisch unmöglich sein dürfte.
Mein Wunschobjektiv ist das Pana Leica Zoom 10-25mm 1.7 und das soll dieses Jahr erscheinen.
Dann muss ich mich "nur" zwischen diesem oder eben dem Sigma 18-35mm F1.8 entscheiden,krieg ich sicher auf die Reihe.
Deine "eierlegende Wollmilchsau" liest man im Internet ca. 100x am Tag,egal um was es geht.. voll abgedroschen.
Trotzdem danke für dein Beitrag:-)

SteffK
Beiträge: 353
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von SteffK » Montag 28. Januar 2019, 08:16

Warum gleich so angesäuert? Ich bezog mich auf deine Aussage "lichtstark..gut zum filmen + Portraits". Das Objektiv was beides kompromisslos vereinen würde, ist ein 10-70mm/1.4. Da es das nicht gibt, muss man bei einem von beiden Themen Kompromisse eingehen oder 2 Objektive mitnehmen. Das 10-25mm ist auch ein Kompromissobjektiv.

Seb

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von Seb » Montag 28. Januar 2019, 09:32

@SteffK

alles gut:-) , es gibt kein Objektiv das "alles" abdeckt das stimmt schon.
Um ehrlich zu sein habe ich mich auch gegen das Sigma entschieden,eine Adapterlösung für fast 1k ist für mich irgendwie nicht so optimal.
Mit dem Pana Leica Zoom 10-25mm 1.7 komm ich sicherlich nicht billiger weg,doch das ist zumindest für meine Kamera gebaut und kompatibel.
Bin gespannt was es kosten wird und wann es auf den Markt kommt,was meinst du .. wird es 2 Versionen geben? Also ein Pana und noch ein Pana Leica?

caprinz
Beiträge: 950
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von caprinz » Montag 28. Januar 2019, 10:51

Seb hat geschrieben:
Montag 28. Januar 2019, 09:32
wird es 2 Versionen geben? Also ein Pana und noch ein Pana Leica?
Hallo,
das ist wie beim Highlander...
Es kann nur einen geben. :D
Von Pana haben wir bereits ein 4/7-14mm SWW
Gruß Carsten

SteffK
Beiträge: 353
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Lichtstarkes Objektiv für die GH5

Beitrag von SteffK » Montag 28. Januar 2019, 10:52

Den Viltrox + Sigma 18-35 gibts an guten Tagen auch für um 800 Euro. Das habe ich für beides bezahlt. Billiger wird das 10-25mm Pana sicher nicht. Wir können nur spekulieren. Ich habe dazu meine Vermutungen schon kundgetan. Wir alle kennen ja die Preise die Panasonic für seine Premium Linsen wie das Nocticron, das 12mm/1.4 oder das 50-200mm aufruft. Das 10-25/1.7 wird sicher auch zu den Premium Linsen gehören und ich rechne mit mind. 1500 Euro, eher 1800 Euro. Ist meine persönliche Vermutung. Und da steht für mich ausser Frage, ob ich mir einen Adapter zumute ;).

Zumal der Adapter Dir auch viel mehr Möglichkeiten eröffnet und für zusammen 1700 Euro (oder dann gesamt 2000 Euro mit Adapter) hast Du dann auch dein Wunschobjektiv, verteilt auf 2. Das 18-35mm/1.8 und das Sigma 50-100/1.8. Beide mutieren am Focal Reducer zu 1.2er und ein 35-70 (70-140 an der GH5) mit durchgehend 1.2....da darfst Du bei Panasonic/Leica lange und vergeblich suchen.

Antworten