Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Jörn
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Eutin

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von Jörn » Donnerstag 8. August 2019, 08:26

Moin !
Monree hat geschrieben:
Donnerstag 8. August 2019, 07:42
Hast du das Sigma 56 mm F1,4 Contemporary, oder das Sigma 60 mm 2.8?
Das 60er hatte ich.
Das 56er habe ich.

Das 60er war lange meine Lieblingslinse "Fest". Tolles Teil. Sehr angenehme Bildanmutung, scharf bis in die Ecken.

Das 56er ist irgendwie anders. Gefühlt schärfer im Zentrum, und wird weicher in Richtung Ecken. Das ist schon anders - mehr so das Bild-gestalten-Objektiv, wenn man mit der Unschärfe als Bildgestaltung spielen will. Durch die große Blende wird dann noch mehr möglich in Bezug auf Freistellung.
Das ist mir manchmal schon ein bißchen viel, hab mir einige Bilder bei ersten Versuchen "versaut", weil ich das übertrieben habe mit dem engen Fokusbereich "offen". Zum Glück darf man ja auch abblenden ;) ;).
Ein Fotofreund meinte vor kurzem Mal "ah - das ist ja so was wie Altglas mit AF" . Ja, da ist was wahres dran. Auch in Bezug auf das Bokeh, Lichtbubbles etc. Ich empfinde es offen schärfer und kontrastreicher als mein altes Takumar 50mmF1.4. Sonst durchaus ähnlich.

Und es hat eine tolle Haptik - etwas kürzer als das 30er und bißchen mehr Metall. Merkt man irgendwie beim anfassen.
"Leider" einen größeren Filterdurchmesser als das 30er - step-up oder doppelten Filtersatz ....
Ich tendiere zu letzterem, weil mich das Getüddel mit Ringen nervt. O.k. den Pol hab ich eh nur selten drauf und ich fotografiere damit keine Motive, die einen ND bräuchten ... (bis jetzt :lol: )

Hier im Forum hab ich ein-zwei Bilder eingestellt und in der Nachbarschaft:
viewtopic.php?f=9&t=44170&start=30
https://www.systemkamera-forum.de/topic ... nt-1606298
https://www.systemkamera-forum.de/topic ... nt-1623144
https://www.systemkamera-forum.de/topic ... nt-1634438
https://www.systemkamera-forum.de/topic ... nt-1645568

Bei den "Nägeln" kannst Du sehen, wie schmal der scharfe Bereich ist - und ich glaube, da habe ich manuell nachgeholfen, weil der AF ja nicht wissen konnte, welchen Nagel ich scharf haben wolle (oder das Fokusfeld auf ganz klein gestellt... zumindest eingegriffen)

Mir hat es etwas weh getan, das 60 2.8 wegzugeben, muss ich gestehen. Das paßte auch gut zum 15er pana von der Bildanmutung.
Das war allerdings eine gute Entscheidung, dass 56er anzuschaffen.
Jetzt hab ich alle drei 1.4er und nehm die lieber als 12-35+35-100f2.8. Und nicht nur wegen der großen Blende - denn die wird doch seltener eingesetzt als so gemeinhin gedacht. Aber man kann !
Beste Grüße
Jörn

LIcht- und Schattenjäger - und - Oly-Pana-Mixer

Jörn
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Eutin

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von Jörn » Donnerstag 8. August 2019, 10:38

Hi

hier nochmal das 30er bei F4.0 GX8
P1140507-FB.jpg
P1140507-FB.jpg (440.85 KiB) 646 mal betrachtet
Beste Grüße
Jörn

LIcht- und Schattenjäger - und - Oly-Pana-Mixer

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von Monree » Donnerstag 8. August 2019, 12:11

Hallo Jörn,
danke , die verlinkten Fotos sind SUPER, genau mein Ding.
Das die Sigma Linsen etwas weicher Abbilden, habe ich schon bei dem 30 mm bemerkt. Für Natur-und Landschafs-Fotos finde ich das in Ordnung.

Die Entscheidung ist gefallen es wird das Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

Danke für Deine Mühe, Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Lumix 42.5 mm,Sig. 30mm F1.4, Sig. 56 mm 1.4,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Jörn
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Eutin

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von Jörn » Donnerstag 8. August 2019, 13:23

Danke, Monika
Monree hat geschrieben:
Donnerstag 8. August 2019, 12:11
Das die Sigma Linsen etwas weicher Abbilden....
Na, ich würd mal sagen bis F2.8 sind sie weich(er), zumindest außerhalb des Zentrums.
Ab F4 sind die knallscharf - alle drei. Früher sagte man im anglo-Raum "tak-sharp" ...

Anbei ein Foto 30mm bei F4.0 aus der G91 jpg ooc
über Dxo "ohne Korrektur" verkleinert, etwa 10% Beschnitt links + oben
O.k. das war hartes Sonnenlicht um 15:30Uhr - und paßt vielleicht zum Stein - das ist für mich dann schon an der Obergrenze.
Sicher - Kontrast + Schärfe runterdrehen - geht meist besser als rauf ;)
(Jetzt verkleinert und in Forenansicht sogar unschön geworden)
Wenn man sich das ausgeklüngelt hat, sind das klasse Super-Linsen. An der GX8 sieht das deutlich "weicher" aus ...
Ich mag die drei sehr gerne.

Bin auf Deine Bilder gespannt mit den Linsen !
.
Wand2-151.jpg
Wand2-151.jpg (319.85 KiB) 603 mal betrachtet
Beste Grüße
Jörn

LIcht- und Schattenjäger - und - Oly-Pana-Mixer

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von Monree » Sonntag 11. August 2019, 19:14

Bin auf Deine Bilder gespannt mit den Linsen !
Der erste Test mit dem Sigma 56 mm fand heute statt.
https://www.flickr.com/photos/132739363 ... 0242995642

An der Linse gibt es nichts zu meckern.
Nur ich muss mir angewöhnen, den Fuß-Zoom zu benutzen.
Viele Grüße Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Lumix 42.5 mm,Sig. 30mm F1.4, Sig. 56 mm 1.4,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 118
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von kastala » Sonntag 11. August 2019, 19:34

Hallo Monika,

was bitte ist "Fuß-Zoom" :?:
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Pana 45-200#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von sasssoft » Sonntag 11. August 2019, 20:02

Selbst laufen, also ran ans Motiv oder weg vom Motiv. Bei einer Festbrennweite gibt es keinen Zoom ;), der das sonst erledigen kann.

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, 12-32, 35-100, 100-300 II, PanaLeica 15, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250, 202; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521, BenQ W1720

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von j73 » Sonntag 11. August 2019, 20:43

Monree hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 19:14
Bin auf Deine Bilder gespannt mit den Linsen !
Der erste Test mit dem Sigma 56 mm fand heute statt.
https://www.flickr.com/photos/132739363 ... 0242995642

An der Linse gibt es nichts zu meckern.
Nur ich muss mir angewöhnen, den Fuß-Zoom zu benutzen.
Viele Grüße Monika
Schöne Bilder.
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80 & Lumix TZ71

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 118
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von kastala » Montag 12. August 2019, 06:44

sasssoft hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 20:02
Selbst laufen, also ran ans Motiv oder weg vom Motiv. Bei einer Festbrennweite gibt es keinen Zoom ;), der das sonst erledigen kann.

Gruß
Alfred
Und ich hatte schon wieder was technisches vermutet.
Jetzt ist mir alles klar :oops:
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Pana 45-200#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Jörn
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Eutin

Re: Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv

Beitrag von Jörn » Montag 12. August 2019, 08:07

Moin
Monree hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 19:14
Der erste Test mit dem Sigma 56 mm fand heute statt.

An der Linse gibt es nichts zu meckern.
Nur ich muss mir angewöhnen, den Fuß-Zoom zu benutzen.
Tolle Bilder, Monika !

ja, das 56er braucht etwas mehr Aufmerksamkeit - "zu Fuß"-Zoom ist ein schöner Ausdruck - und auch beim Setzen des Fokus.
Bei anderen mFT-Obejktiven mit mehr Tiefenschärfe kommt der Fokuspunkt nicht ganu so genau - da ist schon "Irgendwie was scharf".
Beim 56er braucht es schon "punkt-genauen" Fokus.
Und vielleicht macht es deswegen auch so viel Spaß - mal richtig "aktiv" gute Bilder zu machen.
Beste Grüße
Jörn

LIcht- und Schattenjäger - und - Oly-Pana-Mixer

Antworten