Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
numenius
Beiträge: 134
Registriert: Montag 24. August 2020, 12:47
Wohnort: Landkreis Lindau / B
Kontaktdaten:

Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von numenius » Donnerstag 3. Dezember 2020, 23:07

Hallo,
endlich lugte heute mal wieder der Mond hervor, um das beliebte Mond-Auflösungs-Testbild mit beiden 100-400ern zu schiessen.
Jpg ooc, Schärfe und Rauschminderung der G81 auf -5, AF Punkt, aus jeweils 5 Bildern das Beste herausgesucht, stark gecropt.

Look at it:

BildMond crop Pana Leica 100-400 by Frank Schick, auf Flickr

BildMond crop Olympus 100-400 by Frank Schick, auf Flickr

BildMond crop Oly 100-400 + MC14 by Frank Schick, auf Flickr

Hmmm. Leica ist hier wohl klar der Looser. :geek:

Bitte um Anmerkung/Diskussion/Anregung für diesen und weitere Tests und Motive.
Ich glaube, das wird spannend! :P

Gruß vom Bodensee, Frank
Lumix GX80, G81, G9
Pana Lumix G: 12-32, 35-100, 14-140, 100-300 ii,
Lumix Leica: 15, 25 ii, 50-200 + TC 14, 100-400,
Oly: 9-18, 45, Macro 60, 12-100 pro, 100-400 + MC 14 + MC 20
Sigma 60/2.8
Fisheye 8mm
+Altglas

http://www.instagram.com/photo.schick

ruedi01
Beiträge: 302
Registriert: Donnerstag 6. August 2020, 16:07

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von ruedi01 » Donnerstag 3. Dezember 2020, 23:13

Das ist schon krass. :o

Gruß

RD
GX80, G91, E-M10 II, Lumix 12 - 60 f3.5 - 5.6, Zuiko 40 - 150 F4 - 5.6, Zuiko 9 - 18 f4.0 - 5.6, lumix 25 f1.7, Lumix 100 - 300 II f4.0 - 5.6, Zuiko 30 mm f3.5 Makro, Leica DG Summilux 15 mm F1.7, 7Artisans 7,5 f2.8, Mecablitz 44 AF-2

Benutzeravatar
kl007
Beiträge: 592
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 08:13

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von kl007 » Freitag 4. Dezember 2020, 00:14

Hallo Frank, ich finde auch die Bilder vom Olympus besser.
Vermutlich liegen die Unterschiede aber an der Serienstreuung der Objektive.
Ich selber habe das Panasonic 100-400 und bin mit der Bildqualität (auch bei 400mm) sehr zufrieden.
Der Hauptvorteil für mich beim Olympus wäre, dass man noch Konverter nutzen kann.
Hier mal mein Mondbild mit dem Panasonic 100-400.
Dateianhänge
Mond_Panasonic 100_400-1004459.JPG
Mond_Panasonic 100_400-1004459.JPG (78.54 KiB) 1095 mal betrachtet
Liebe Grüße, Mathias

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 29944
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von lomix » Freitag 4. Dezember 2020, 00:52

klasse Qualität :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 2713
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von Holger R. » Freitag 4. Dezember 2020, 07:10

ich finden den Vergleich interessant und freue mich auf evtl weitere folgende Vergleichsbilder, falls das Leica nicht schon verkauft ist ;-)

Das weitere Mondbild ist gut scharf. Nur beim Mond kann man nur dann vergleichen, wenn die Bilder unter den selben Voraussetzungen gemacht wurden, und das ist eben nun mal nur beim Threadersteller der Fall.
Gruß Holger

Flickr-Best-of
bisherige Explores

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1.4 & 50-200 f2.8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1.7 & 42.5 f1.7 & 14-140 f3.5-5.6 - M.Zuiko 9-18 f4-5.6 & 60 f2.8 & 100-400 - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
numenius
Beiträge: 134
Registriert: Montag 24. August 2020, 12:47
Wohnort: Landkreis Lindau / B
Kontaktdaten:

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von numenius » Freitag 4. Dezember 2020, 07:59

Es werden natürlich weitere Bildvergleiche erfolgen.
Das Leica habe ich schon ein halbes Jahr, glücklich gemacht hat es mich selten. Da es in GB/Hongkong günstig erworben wurde, greift hier die EU Garantie nicht. Es war dann vor kurzem auf eigene Kosten (Versand und Arbeitszeit ca.70,-€) beim Panasonic-Service Geissler Reutlingen mit der Bitte um Komplettcheck. Das Panaleica ist laut deren Aussage völlig in Ordnung. Das könnte nicht gut für die Qualitätsmassstäbe -und streuung bei Panasonic sprechen, ich würde das gerne aber noch weiter austesten.
Bis bald!
Lumix GX80, G81, G9
Pana Lumix G: 12-32, 35-100, 14-140, 100-300 ii,
Lumix Leica: 15, 25 ii, 50-200 + TC 14, 100-400,
Oly: 9-18, 45, Macro 60, 12-100 pro, 100-400 + MC 14 + MC 20
Sigma 60/2.8
Fisheye 8mm
+Altglas

http://www.instagram.com/photo.schick

sardinien

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von sardinien » Freitag 4. Dezember 2020, 11:21

Hallo Frank,
finde alle deine gezeigten Mondbilder bescheiden, egal welcher Hersteller. Ich habe ein sehr gutes PANA 100-400 mm. Die erste Serie vom PL 100-400 mm brachte nicht die erwartete Leistung. Meines ist von der 2. Serie. 85 % meiner Aufnahmen werden mit 400 mm an der G9 erstellt.

Habe schon 3 100-400 mm von Mitforenten mit meinem verglichen. 2 wurdenich für gut befunden und eines bei Geissler (ist bei mir um die Ecke) getauscht.

Läufer
Beiträge: 423
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von Läufer » Freitag 4. Dezember 2020, 11:25

Hallo Numerius,

wenn du dein PL in Hongkong gekauft hast, kann es natürlich sein, dass dort die Qualität vielleicht nicht so ist als hier in Deutschland. Vielleicht hast du auch eine Montagsproduktion erwischt. Es gibt ja auch Serienstreuung. Ich persönlich bin mit meinem PL zufrieden.

Würde ich mir ein neues kaufen wollen, würde ich ich mich, da ich eine Lumix habe, immer für das PL entscheiden, trotz höherer Preis.
Gründe: Dual-Stabi, leichter und größere Anfangsblende (4 gegenüber 5).

Gruß Ronald
2 G81, PL 100-400, Lumix 14-140II, Lumix 20/1.7, Oly 60 Makro, Laowa 7.5/2, Raynox DCR 150, Sony RX 100 VI

mopswerk

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von mopswerk » Freitag 4. Dezember 2020, 11:49

Läufer hat geschrieben:
Freitag 4. Dezember 2020, 11:25
Hallo Numerius,

wenn du dein PL in Hongkong gekauft hast, kann es natürlich sein, dass dort die Qualität vielleicht nicht so ist als hier in Deutschland.
Also ehrlich glaube ich nicht, daß an der Produktionsstraße ein Umschalter mit den Optionen "billig" und "teuer" ist.
Ich nehme auch an, daß Sie keinen weiteren Prüfer für "teuer" eingestellt haben. Oder hast Du eine Infoquelle parat?
Das Thema Serienstreuung können wir nicht beantworten (n=1 im Objektivbestand), ein Profiverleiher wie Roger Cicala schon
https://www.dpreview.com/opinion/685681 ... ies-part-1

Benutzeravatar
kl007
Beiträge: 592
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 08:13

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von kl007 » Freitag 4. Dezember 2020, 12:08

Hallo Holger,
sicherlich kann der Mond nur unter gleichen Bedingungen fotografiert werden, was dann nur der Threadersteller kann,
aber dadurch bleibt ja die Serienstreuung.
Du hast ja selber bei deinem 200mm F2.8 gesehen, dass nicht alle Objektive gleich gut sind und wenn Olympus ein 200mm F2.8 herausgebracht hätte, hättest du dir ja dann statt ein 2. Panasonic ein Olympus gekauft und könntest dann mit Vergleichsbildern zeigen wie schlecht das 200mm Panasonic ist.
Wenn Frank mit seinem Panasonic 100 - 400 ein unterdurchschnittlich gutes Objektiv erhalten hat, würde ich an seiner Stelle auch lieber das Olympus 100-400 benutzen.
Der Thread "Battle of the 100-400" wäre natürlich interessant, wenn andere Forenmitglieder vergleichbare Motive fotografieren könnten, was in der Praxis recht schwierig ist.
Wenn man sich bei Amazon Usermeinungen zu Olympus 100-400 ansieht, findet man auch umgekehrte Meinungen (Panasonic ist besser).
Liebe Grüße, Mathias

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8357
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von Der GImperator » Freitag 4. Dezember 2020, 12:21

Das Thema "Serienstreuung" wird uns erhalten bleiben- und natürlich alle damit verbundenen (optische) Erscheinungen.

Ich bewerte die für mich als FAKT, da selbst die mit den Herstellern recht eng verbundenen "öffentlichen" Profis/Experten/Premium-Enthuasiasten/Markenbotschafter auf das Thema eingehen.
Und sich das auch deckt mit "unseren" Hobbyisten-Beobachtungen.

War das nicht auch gerade erst bei Frank Fischer Thema, als er zum Oly 150-400er den offiziellen leitenden Olympus-Deutschland/Europa-Fuzzi bei sich hatte ?!?
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

hans_01
Beiträge: 517
Registriert: Donnerstag 14. November 2019, 20:13

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von hans_01 » Freitag 4. Dezember 2020, 12:29

Hallo Frank,

zu diesem Thema hätte ich eine passende Zwischenfrage.

Die verlinkte Mondaufnahme hast du mit dem Oly 100-400 gemacht.

Ich finde die Aufnahme auf Flickr bzgl. Schärfe enttäuschend schlecht.

Auch dem Wald im Vordergrund fehlt es an Schärfe.

Was könnte dafür die Ursache sein, oder "sehe" ich das falsch ?

Link:
https://www.lumix-forum.de/viewtopic.ph ... 1#p700581

SG
Hans

Benutzeravatar
numenius
Beiträge: 134
Registriert: Montag 24. August 2020, 12:47
Wohnort: Landkreis Lindau / B
Kontaktdaten:

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von numenius » Freitag 4. Dezember 2020, 12:50

sardinien hat geschrieben:
Freitag 4. Dezember 2020, 11:21
Hallo Frank,
finde alle deine gezeigten Mondbilder bescheiden, egal welcher Hersteller. Ich habe ein sehr gutes PANA 100-400 mm. Die erste Serie vom PL 100-400 mm brachte nicht die erwartete Leistung. Meines ist von der 2. Serie. 85 % meiner Aufnahmen werden mit 400 mm an der G9 erstellt.

Habe schon 3 100-400 mm von Mitforenten mit meinem verglichen. 2 wurdenich für gut befunden und eines bei Geissler (ist bei mir um die Ecke) getauscht.
Hallo Gerd,
ich gebe zu, den Mond habe ich auch schon schöner gesehen. Aber um die Schönheit ging’s mir ja gar nicht, sondern den Unterschied. Die Bedingungen waren für beide Linsen gleich. Außer, meine fotografischen Fähigkeiten streuen derart, dass es einmal was wird, dass andere Mal nix. Dann wäre der Thread hier natürlich Blödsinn :D
Ich bemühe mich also um neutrale und fachgerechte Bedienung der Lumixe ;)
Für konstruktive Kritik, Tipps, Anregungen und Ideen bin ich natürlich immer aufgeschlossen 👍🏻💁🏻‍♂️, immer her damit.

Gruß Frank
Lumix GX80, G81, G9
Pana Lumix G: 12-32, 35-100, 14-140, 100-300 ii,
Lumix Leica: 15, 25 ii, 50-200 + TC 14, 100-400,
Oly: 9-18, 45, Macro 60, 12-100 pro, 100-400 + MC 14 + MC 20
Sigma 60/2.8
Fisheye 8mm
+Altglas

http://www.instagram.com/photo.schick

Benutzeravatar
numenius
Beiträge: 134
Registriert: Montag 24. August 2020, 12:47
Wohnort: Landkreis Lindau / B
Kontaktdaten:

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von numenius » Freitag 4. Dezember 2020, 13:02

hans_01 hat geschrieben:
Freitag 4. Dezember 2020, 12:29
Hallo Frank,

zu diesem Thema hätte ich eine passende Zwischenfrage.

Die verlinkte Mondaufnahme hast du mit dem Oly 100-400 gemacht.

Ich finde die Aufnahme auf Flickr bzgl. Schärfe enttäuschend schlecht.

Auch dem Wald im Vordergrund fehlt es an Schärfe.

Was könnte dafür die Ursache sein, oder "sehe" ich das falsch ?

Link:
https://www.lumix-forum.de/viewtopic.ph ... 1#p700581

SG
Hans
...das Bild wurde seeeeehr stark bearbeitet, damit der Mond sich etwas vom Himmel abhebt. Da hat der Wald ganz schön gelitten. Der war zudem etwas im leichten Nebel versteckt, und hat durch Dehaze und Schattenanhebung nicht gerade an Struktur gewonnen.
Ich fand das Mond halt witzig, so überm Wald.
Beantwortet das deine Frage?
Gruß Frank
Lumix GX80, G81, G9
Pana Lumix G: 12-32, 35-100, 14-140, 100-300 ii,
Lumix Leica: 15, 25 ii, 50-200 + TC 14, 100-400,
Oly: 9-18, 45, Macro 60, 12-100 pro, 100-400 + MC 14 + MC 20
Sigma 60/2.8
Fisheye 8mm
+Altglas

http://www.instagram.com/photo.schick

hans_01
Beiträge: 517
Registriert: Donnerstag 14. November 2019, 20:13

Re: Battle of the 100-400: Oly-Zuiko gegen Pana-Leica

Beitrag von hans_01 » Freitag 4. Dezember 2020, 14:03

Danke Frank, alles klar.

Folgender Gedanke noch:

Den Titel
Battle of the ...
finde ich etwas irrefürend, denn hier vergleicht ein Fotograf ( Du ) mit seinen "handwerklichen" Fotografischen Fähigkeiten zwei Objektive.

Laut PONS-Englisch-Wörterbuch heißt "battle": Kampf, Gefecht, Schlacht , deshalb finde ich diese Wortwahl hier nicht passend.

Laut der Deutschen Rechtschreibung bist Du hier der "Täter", weil "vergleichen" ein Tätigkeitswort ist.

Die beiden Objektive sind passiv und müssen hier das ganze über sich ergehen lassen.

Auch werden einige der Mitleser das Wort "battle" gar nicht kennen, und deshalb die Themen-Überschrift falsch einordnen.

Grundsätzlich kann ich mit dieser Überschrift gut leben, und finde das Thema sehr interessant !

Danke für deine Arbeit.

Ich hoffe nicht, dass jetzt wieder ein "Global Moderator" sofort diesen Thread sperrt.

Beim letzten Thema bzgl. "Englische Titel" wurde der Thread sofort geschlossen.

Dabei wollte ich damals noch nachfragen, ob die richtige Schreibweise des Titel nicht so heißen müsste:
Low-cost lenses from China.
Aber das sind alles nur nebensächliche Luxus-Probleme.

SG
Hans

Gesperrt

Zurück zu „Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe“