Laowa 10mm/2.0

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 359
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von PSG7 » Samstag 30. Januar 2021, 14:57

mopswerk hat geschrieben:
Samstag 30. Januar 2021, 12:58
PSG7 hat geschrieben:
Samstag 30. Januar 2021, 12:45
Hier ist das Objektiv offensichtlich zu bekommen: https://www.venuslens.net
Wäre ja schlimm, wenn man es *nicht* direkt beim Hersteller bekommen könnte. Habe damals dort das 7.5er direkt in China bestellt.
Die dort angegebenen Preise müssen mit ( wechselkurs x 1,26 - Steuer+Zoll) [wechselkurs => https://duckduckgo.com/?q=1+usd+in+eur&t=h_&ia=currency] multipliziert (derzeit 0,82x1,26 = 1,03) und ein Gang zum Zollamt eingeplant werden.
Ein wichtiger Hinweis, Henrik! Vor allem kann der eventuelle Gang (die Fahrt) zum Zollamt u. U. ganz schön weit sein.
Preislich würde sich der Bezug beim Hersteller lohnen: ca. 411 € (wenn ich richtig gerechnet habe).
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G9, G81; 15mm, 42,5mm, 14-140mm II, 100-300mm II, Oly 9-18mm, Sigma 60mm, div. OM-Linsen; div. Nahaufnahmezubehör

BerndP
Beiträge: 3057
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von BerndP » Samstag 30. Januar 2021, 18:11

Also knapp 50 Euro weniger als beim deutschen Händler. Aber Garantie / Gewährleistung durchzusetzen im außereuropäischen Ausland, und die Zollgeschichte nicht zu vergessen.

Ich für meinen Teil bleibe bei meiner Foto-Mundus Bestellung!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

mopswerk

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von mopswerk » Samstag 30. Januar 2021, 19:06

BerndP hat geschrieben:
Samstag 30. Januar 2021, 18:11
Aber Garantie / Gewährleistung durchzusetzen im außereuropäischen Ausland
Na, ich hatte bisher 2x ein Objektiv von denen, nur mechanisch, da kann eigentlich nicht viel kaputt gehen.
Einzigstes Risiko, was ich sehen würde: Dezentrierung, falls man umtauschen müßte. Aber da war ich verschont von.
Und die Herrschaften sind immer wieder begeistert, wenn man mit der richtigen Zolltarifnummer um die Ecke kommt ;)
https://www.zolltarifnummern.de/2021/9002 (90021100) ... wenn man auf die Nummer klickt, bekommt man auch den Zollsatz: auf die 19% Einfuhrumsatz kommen noch 6,7% drauf (das was ich oben mit 25% großzügig angegeben hatte).
PS: Je nach Ausfertigung können noch andere Tarife gelten, es gibt noch zahlreiche unternummern
https://ec.europa.eu/taxation_customs/d ... e=20210130

mopswerk

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 4. Februar 2021, 17:08

Für diejenigen, die noch 'ne MFT haben, hier ein Review ;)
https://www.opticallimits.com/m43/1104-laowa10f2mft

BerndP
Beiträge: 3057
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von BerndP » Montag 8. März 2021, 14:44

Habe gerade die xte Änderung der voraussichtlichen Verfügbarkeit des 10mm von Foto Mundus bestätigt bekommen: Jetzt sind die bei "Anfang April".

Hat jemand das Objektiv schon?
Vielleicht direkt vom Hersteller?

Langsam nervt es mich.
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 359
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von PSG7 » Mittwoch 10. März 2021, 17:47

BerndP hat geschrieben:
Montag 8. März 2021, 14:44
Habe gerade die xte Änderung der voraussichtlichen Verfügbarkeit des 10mm von Foto Mundus bestätigt bekommen: Jetzt sind die bei "Anfang April".
... Das kennen wir doch vom Corona-Impfstoff bzw. von den Schnelltests ...? Oh je, da bewege ich mich auf gefährlichem Terrain ... :ugeek:
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G9, G81; 15mm, 42,5mm, 14-140mm II, 100-300mm II, Oly 9-18mm, Sigma 60mm, div. OM-Linsen; div. Nahaufnahmezubehör

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8357
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von Der GImperator » Freitag 19. März 2021, 20:38

Wer mal gerne einen ausführlicheren, teils unterhaltsamen, oft informativ-interessanten und sehr ausgiebigen Blick ins "Laowa-Universum" tätigen möchte:

"Neu-Laowa-Botschafter" Frank Fischer (of Oly-Fame) hat sich nen "Laowa-Fotografen" und nen leitenden Angestellten der deutschen Laowa-Dependance in den Zoom-Chatroom geholt:

https://www.youtube.com/watch?v=yhG07fk2PGo

Die recht selbstbewußte, ambitionierte und offene/den Kunden abholende/mitnehmende Firmenpolitik weiß zu gefallen (wenn ihr mich fragt).
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 359
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von PSG7 » Samstag 20. März 2021, 22:06

Der GImperator hat geschrieben:
Freitag 19. März 2021, 20:38
Wer mal gerne einen ausführlicheren, teils unterhaltsamen, oft informativ-interessanten und sehr ausgiebigen Blick ins "Laowa-Universum" tätigen möchte:

"Neu-Laowa-Botschafter" Frank Fischer (of Oly-Fame) hat sich nen "Laowa-Fotografen" und nen leitenden Angestellten der deutschen Laowa-Dependance in den Zoom-Chatroom geholt:

https://www.youtube.com/watch?v=yhG07fk2PGo

Die recht selbstbewußte, ambitionierte und offene/den Kunden abholende/mitnehmende Firmenpolitik weiß zu gefallen (wenn ihr mich fragt).
Na ja, wer sich gerne über eine Stunde ziemlich belangloses Gequatsche anhören will, soll's anschauen. Meine Zeit ist mir für so ein oberflächliches Getue zu schade.
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G9, G81; 15mm, 42,5mm, 14-140mm II, 100-300mm II, Oly 9-18mm, Sigma 60mm, div. OM-Linsen; div. Nahaufnahmezubehör

ruedi01
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 6. August 2020, 16:07

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von ruedi01 » Sonntag 21. März 2021, 09:27

Na ja, wer sich gerne über eine Stunde ziemlich belangloses Gequatsche anhören will, soll's anschauen. Meine Zeit ist mir für so ein oberflächliches Getue zu schade.
Ware Worte, sowas ist reines Werbegequatsche um einen bisher eher unbekannten Hersteller interessant zu machen. Laowa (und andere Fremdanbieter) würden für mich als mFT Benutzer erst dann interessant, wenn sie Objektive mit voller Automatikunterstützung anbieten können und das bei vergleichbarer Qualität aber günstiger als Panasonic und Olympus.

Gruß

RD
GX80, G91, E-M10 II, Lumix 12 - 60 f3.5 - 5.6, Zuiko 40 - 150 F4 - 5.6, Zuiko 9 - 18 f4.0 - 5.6, lumix 25 f1.7, Lumix 100 - 300 II f4.0 - 5.6, Zuiko 30 mm f3.5 Makro, Leica DG Summilux 15 mm F1.7, 7Artisans 7,5 f2.8, Mecablitz 44 AF-2

Läufer
Beiträge: 423
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von Läufer » Sonntag 21. März 2021, 09:38

Hallo Ruedi,

"Laowa (und andere Fremdanbieter) würden für mich als mFT Benutzer erst dann interessant, wenn sie Objektive mit voller Automatikunterstützung anbieten können und das bei vergleichbarer Qualität aber günstiger als Panasonic und Olympus"

7artisans 7.5/2.8 ??
Ist auch ein 'Fremdanbieter' und Laowa hat bestimmt die gleiche Qualität.

Gruß Ronald
2 G81, PL 100-400, Lumix 14-140II, Lumix 20/1.7, Oly 60 Makro, Laowa 7.5/2, Raynox DCR 150, Sony RX 100 VI

ruedi01
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 6. August 2020, 16:07

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von ruedi01 » Sonntag 21. März 2021, 09:47

7artisans 7.5/2.8 ??
Ist auch ein 'Fremdanbieter' und Laowa hat bestimmt die gleiche Qualität.
Yo, da habe ich mal eine Ausnahme gemacht. Für so ein 'Spielzeug' waren mir die (damals) 700 € für das Pana doch ein bisschen too much. Auch wenn ich weiß dass das Pana optisch klar besser ist, das 7artisans ist aber zumindest brauchbar.

Gruß

RD
GX80, G91, E-M10 II, Lumix 12 - 60 f3.5 - 5.6, Zuiko 40 - 150 F4 - 5.6, Zuiko 9 - 18 f4.0 - 5.6, lumix 25 f1.7, Lumix 100 - 300 II f4.0 - 5.6, Zuiko 30 mm f3.5 Makro, Leica DG Summilux 15 mm F1.7, 7Artisans 7,5 f2.8, Mecablitz 44 AF-2

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 359
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von PSG7 » Sonntag 21. März 2021, 11:12

ruedi01 hat geschrieben:
Sonntag 21. März 2021, 09:27
Ware Worte, sowas ist reines Werbegequatsche um einen bisher eher unbekannten Hersteller interessant zu machen. Laowa (und andere Fremdanbieter) würden für mich als mFT Benutzer erst dann interessant, wenn sie Objektive mit voller Automatikunterstützung anbieten können und das bei vergleichbarer Qualität aber günstiger als Panasonic und Olympus.

Gruß
RD
Manche Leute hören sich halt gern reden und manche verbreiten ihre chaotischen Gedanken oder ihre verquirlten Selbstgespräche sogar noch schriftlich ...
Zurück zum Laowa 10mm/2.0: ich finde dieses Objektiv wie weitere andere von Laowa durchaus interessant. Bei WW oder sogar Super-WW ist ein Autofokus m. E. nicht notwendig. Auch ein Stabi muss da nicht sein, wobei ja die G-Lumixe der letzten Generationen sowieso einen eingebaut haben.
Was ich so gesehen habe, sind Bildqualität und Verarbeitung sowie mechanische Stabilität der Laowas richtig gut. Mein Freund hat das 100mm Makro für seine KB-Nikons - ein wirklich tolles Objektiv. Und preislich interessant sind die Laowas allemal.
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G9, G81; 15mm, 42,5mm, 14-140mm II, 100-300mm II, Oly 9-18mm, Sigma 60mm, div. OM-Linsen; div. Nahaufnahmezubehör

BerndP
Beiträge: 3057
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von BerndP » Sonntag 21. März 2021, 11:31

Deswegen hab ich es ja auch bestellt!
Und noch einmal: es ist sehr klein, leicht und lichtstark!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

BerndP
Beiträge: 3057
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von BerndP » Mittwoch 5. Mai 2021, 14:14

Das Laowa 10mm ist immer noch nicht lieferbar.
Der Preis ist inzwischen trotzdem um 20,- Euro gestiegen.
Wegen meiner langen Wartezeit konnte ich inzwischen einen Preisnachlass auf den alten Preis bei Foto Mundus erreichen...
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

BerndP
Beiträge: 3057
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Laowa 10mm/2.0

Beitrag von BerndP » Mittwoch 12. Mai 2021, 19:39

Unglaublich.
Das Objektiv soll am Freitag in der Packstation sein.
Nach 4 einhalb Monaten.
Ich glaub es erst, wenn ich es ausgepackt habe,
und nicht 7,5 drauf steht...
:lol: :roll:
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten

Zurück zu „Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe“