Lichtstärke oder Bildwinkel

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Ria
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 12:56

Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Ria » Freitag 8. Januar 2021, 16:37

Hallo,

beide Objektive ( zu G 70 )sind für ein Weitwinkel nicht überteuert,

H-X015 LEICA DG SUMMILUX 15 mm / F1.7 ASPH. (479,-€)

Bildwinkel 72°

oder das neue

LAOWA 10mm f/2 Zero-D MFT (479,- € )

Bildwinkel von 96°

(LEICA DG SUMMILUX 12 mm / F1.4 ASPH. z.B. für mich leider zu teuer)

für mich stellt sich, zur Qualität, vor allem die Frage: Bildwinkel oder Lichtstärke?

Wenn die Qualität des neuen LAOWA an das LEICA rankommen sollte, dann wäre es für Landschaftsfotografie wohl meine Wahl.

Wie sähe es aber in z.B. bei Innenraum in Kirchen aus?

unser menschliches Auge soll einer Blende von f/1:2.1. entsprechen. Wenn ich also beim LEICA auf 1.9 abblenden würde, bringt das natürlich immer noch was mehr in einer Kirche. Nur reicht mir da der Bildwinkel?

Denke hier sind einige mit guten Weitwinkel Erfahrungen. Nehme gerne, freudig, Praxis-Ratschläge entgegen (keine Tele ).

lG. Ria

caprinz
Beiträge: 1130
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12
Wohnort: Siegen/Köln

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von caprinz » Freitag 8. Januar 2021, 16:50

Hallo,

zur Lichtstärke gesagt, ist f1,7 zu f2 gerade mal 1/2 Blendenstufe...nicht so entscheidend.
Ob dir 15mm in der Kirche weitwinkelig genug ist, musst du mal mit deinem Zoomobjektiv ausprobieren, wenn es denn nach dem großen "C" wieder gestattet ist.
Das Leica 15mm wird öfters gebraucht um die 300,-€ angeboten.
Ich habe es selbst und kann es empfehlen.
Gruß Carsten

Benutzeravatar
Jenso
Beiträge: 68
Registriert: Freitag 4. Dezember 2020, 13:17
Wohnort: SH, Westküste

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Jenso » Freitag 8. Januar 2021, 17:48

10 oder 15mm Brennweite ist ein gigantischer Unterschied, wenn man an den Bildwinkel denkt!
15mm ist an m4/3 kaum ein wirkliches Weitwinkelobjektiv - unter Kirchen- oder Architektur-Aspekten wäre das 10mm-Ding klar zu bevorzugen, zumal bei solchen Motiven die maximale Blende gar keine Rolle spielt.
Am Fuße des Leuchtturms ist es duster!

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1692
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Spaziergänger » Freitag 8. Januar 2021, 18:00

Hilft vielleicht weiter:

Eine Vergleichstabelle für verschiedenen Brennweiten und Sensorgrößen:

https://slr-foto.de/bildwinkel.htm

In der Seite sind noch viele Informationen versteckt! SEHR LESENSWERT!
Zuletzt geändert von Spaziergänger am Freitag 8. Januar 2021, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8357
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Der GImperator » Freitag 8. Januar 2021, 18:05

Wenn du (zw. 10, 12, 15mm) die 12mm bevorzugen würdest, dir das PL 12mil (verständlicherweise) aber zu teuer ist...
und da du mit dem Laowa 10mm in deinen Planungen auch ne manuelle Linse einbeziehst...

... dann wäre ein Blick aufs Samyang 12mm f/2 auch nicht verkehrt. Kostet um die 300€.
Ist rein mechanisch, sehr robust gebaut, "kompakt-aber-man-hat-schon-was-in-der-Hand".
Abbildungleistung ist "unten rum" (f/2-2.8) sehr okay (kann mit einem offenblendigen Panaleica aber sicher und sichtbar nicht anstinken), wird ab/über f3.5 aber brutal scharf. Auch recht schöne Klarheits-, Farb- u. Farbkontrastwerte.
Wie gut mir das Farb-Rendering insg. gefallen hat/meine Bewertung damals (als ichs mal kurzzeitig hatte) weiß ich nicht mehr so konkret.
Die im Vergleich zu höherpreisigen Linsen geringere optische Vergütung wird in manchen Situationen (Gegenlicht/Flaring etwa) sicher (negativ) zum Tragen kommen (können).

Aber das Laowa 10mm ist super-super-sexy! "Für innen" nochmal ein merklicher Sprung bzgl. Bildwinkel.
Welche Bildwinkel zu deinen Motiven und deiner Art Framing am besten passen.... :?: (kann ich mangels hellseherischer Fähigkeiten nicht beurteilen :P ).
Ich hab mich erst kürzlich und nur wg. bereits vorhandenerweise premiummäßig abgedeckten 10mm (bei f/2.8) gegen die Bestellung des Laowa 10ers entschieden. Ansonsten wäre das (für mich halt) ein Pflichterwerb geworden.
Qualitäts-Erbringungsnachweise (-> Laowa) durch "uns Konsumenten" kommen sicher bald.... da würde ich im Zweifel also noch ein paar Wochen abwarten mit einer Kaufentscheidung.

PS: die Bildwinkel-Tabelle von SLR-Foto nennt übrigens den Bildwinkel in der HORIZONTALEN. Finde ICH persönl. sehr gut.
Wird in letzter Zeit scheinbar (?!) öfter so gehandhabt. Von Herstellern oder früher bei den ganzen "Daten-Weitergebern" ist man eher die Angabe in der Diagonalen gewohnt.
Also immer bei sowas auch ein Auge drauf werfen, ob die Werte auf Diagonale oder Horizontale bezogen werden.
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9697
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Horka » Freitag 8. Januar 2021, 20:41

Das Laowa hat keinen AF, das ist nicht jedermanns Sache.

!0 mm Brennweite sind nicht leicht handzuhaben. Sie verzerren Personen an den Rändern und fordern Aufmerksamkeit bei der Bildgestaltung. Es ist keine Brennweite für viele Gelegenheiten.

Das Auge ist mit Objektiven in der Lichtstärke nicht vergleichbar. Das Auge passt sich der Dunkelheit an, das Gehirn "rechnet" Werte hinzu. Die Objektivlichtstärke allein sagt nichts aus, Aufnahmezeit und Sensorempfindlichkeit bestimmen die gesamte Lichtaufnahme.

Ich fotografiere in Kirchen mit Bl. 3,5, 1/20 s und bis ISO 3200, damit bekomme ich den Innenraum heller auf den Sensor als mir das Auge vorspielt. Bei höherer Lichtstärke kannst Du die Sensorempfindlichkeit heruntersetzen (weniger Rauschen) oder die Zeit verkürzen (weniger Verwackeln). Dafür bekommst Du einen geringeren Schärfebereich, Dein Kirchenraum wird nicht durchgehend scharf.

Ich mache übrigens die meisten Bilder in Kirchen mit 12 oder 14 mm, mache zwei oder drei Aufnahmen und setze sie zuhause zum Panorama zusammen.

Wenn Du nur Kirchenbilder machen und manuell die Entfernung einstellen willst, nimm das 10 mm. Ansonsten, weil universeller, eine längere Brennweite.

Horst
Handliche Kameras

Ria
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 12:56

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Ria » Samstag 9. Januar 2021, 01:26

Hallo,

ok, ich warte jetzt eh noch was, besten Dank an alle für die Anregungen und den Link zu SLR FOTO!

Da ist ja einiges, Architektur, mit 14 mm dabei, mein Kit fängt auch bei 14 mm (3.5) an und ist dabei natürlich nicht ganz so Lichtstark. Werde dies also erst mal ausführlich testen, wenn es wieder geht, nach "C", Innenraum-Kirche.

Also wenn, müsste es das 10 mm 2.0 werden, sonst ergäbe es keinen Sinn, wenn mir mein Kit nicht reichen sollte. Somit wird es also noch was dauern.
Bin gespannt auf spätere Qualitäts Berichte zu dem Laowa.

lG. Ria

PS. AF ist mir beim Weitwinkel fast egal, kurz annähernd scharf stellen und dann mit dem Oberkörper etwas vor und zurück, geht am schnellsten.
Bzw. Ein Weitwinkel-Objektiv hat sehr viel Schärfentiefe. bereits ab kurzer Entfernung.

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 1287
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von j73 » Samstag 9. Januar 2021, 20:08

Hallo Ria,
Warum nicht das Olympus 12mm f2 in die Überlegung mit einbeziehen?
Ist eine super Linse!

Grüße, Jörg
------------------------------------------------------------------
GX9, GX80, TZ71
Oly 9-18mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II), PanaLeica 100-400mm
Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8

mein Flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9697
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Horka » Samstag 9. Januar 2021, 20:10

j73 hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 20:08
Hallo Ria,
Warum nicht das Olympus 12mm f2 in die Überlegung mit einbeziehen?
Ist eine super Linse!
Ist auch mein Vorschlag. Aber der Preis!

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 1287
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von j73 » Samstag 9. Januar 2021, 20:33

Horka hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 20:10
j73 hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 20:08
Hallo Ria,
Warum nicht das Olympus 12mm f2 in die Überlegung mit einbeziehen?
Ist eine super Linse!
Ist auch mein Vorschlag. Aber der Preis!

Horst

Gebraucht bei mpb in "neuwertig" oder "ausgezeichnet" ?
------------------------------------------------------------------
GX9, GX80, TZ71
Oly 9-18mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II), PanaLeica 100-400mm
Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8

mein Flickr

Ria
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 12:56

Re: Lichtstärke oder Bildwinkel

Beitrag von Ria » Sonntag 10. Januar 2021, 15:54

Hallo Horka,

wie gesagt, ich warte erst mal ab. Die Kritiken auf Amazone, zu dem Oly, sind übrigens schwer durchwachsen... Narürlich sind mir die HIER wichtiger. Wenn das Laowa gute Kritiken bekommen sollte, dann sind mir 10 mm lieber als 12 mm. Danke für die Anregung, ich nehm mir jetzt aber Zeit.

lG. Ria

Antworten

Zurück zu „Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe“