Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
kepler04
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 9. Dezember 2018, 13:22

Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von kepler04 » Mittwoch 13. Januar 2021, 08:33

Hallo, ich bin ein relativer Anfänger des Filmens und Fotografierens. Das Objektiv von meiner Lumix G70 ist ein Leica 12-60mm 2.8-4.0 ASPH. Wenn ich im Automatikmodus im Freien oder Drinnen aufnehme, werden die Bilder zu hell. Gibt es irgendetwas in den Grundeinstellungen, das ich ändern müsste oder was könnte ich machen, um die automatische Überbelichtung abzustellen? Besten Dank im Voraus

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 13. Januar 2021, 10:40

Stelle doch in den manuellen Modus.
Die Helligkeit kannst du über ISO regeln (hoher ISO mehr Helligkeit) und der Blende (kleine Zahl auch wieder Helligkeit).
Wenn es immer noch zu hell ist, dann wirst du einen Filter (Graufilter) an das Objektiv schrauben müssen.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

caprinz
Beiträge: 1130
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12
Wohnort: Siegen/Köln

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von caprinz » Mittwoch 13. Januar 2021, 11:31

Hallo,

woran machst du fest, dass deine Bilder überbelichtet sind?
Kannst du mal ein Beispielbild hier einstellen?
Gruß Carsten

BerndP
Beiträge: 3054
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von BerndP » Mittwoch 13. Januar 2021, 12:16

Hallo Kepler04!

Was meinst Du mit Automatikmodus? IA (intelligente Automatik)? Ansonsten: Es könnte die Verstellung der Belichtungskorrektur ins plus sein...
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4653
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von cani#68 » Mittwoch 13. Januar 2021, 18:41

chrisspeed hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 10:40
Stelle doch in den manuellen Modus.
Für einen Anfänger bedeutet der M-Modus IMHO eigentlich nur "MIST-Modus"... daher finde ich den Tipp nicht zielführend
kepler04 hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 08:33
Wenn ich im Automatikmodus im Freien oder Drinnen aufnehme, werden die Bilder zu hell.
Wie schon geschrieben solltest du a) mal Bilder/er mit EXIF einstellen und b) mal Angaben zu dem Automatikmodus machen iA/P/...

Erste Idee wäre mal nach der sog. Belichtungskorrektur zu schauen (einfach mal in der Anleitung schauen), ggf. ist da was in den + Bereich verstellt und muss korrigiert werden
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9697
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von Horka » Mittwoch 13. Januar 2021, 23:08

cani#68 hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 18:41

Für einen Anfänger bedeutet der M-Modus IMHO eigentlich nur "MIST-Modus"... daher finde ich den Tipp nicht zielführend
Bisschen grob, trotzdem oder deshalb stimme ich zu.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 14. Januar 2021, 07:19

cani#68 hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 18:41
chrisspeed hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 10:40
Stelle doch in den manuellen Modus.
Für einen Anfänger bedeutet der M-Modus IMHO eigentlich nur "MIST-Modus"... daher finde ich den Tipp nicht zielführend
Nicht ganz. Wenn ich auf M stelle, sind schon mal viele Fehlerquellen abgeschaltet, da keine Automatiken greifen. Belichtungskorrektur eingeschlossen ;)

Also auf M stellen, die Belichtungszeit auf die doppelte Zielfrequenz einstellen, d.h. 60Hz= 1/120s. ISO 200 und man muss nur noch einen Wert, nämlich die Blende regulieren. Wenn das nicht ausreicht, hilft nur noch der Graufilter.

Die Tipps nützen nur alles nichts, wenn der TE kein Feedback gibt.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4653
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von cani#68 » Donnerstag 14. Januar 2021, 15:49

chrisspeed hat geschrieben:
Donnerstag 14. Januar 2021, 07:19
Wenn ich auf M stelle, sind schon mal viele Fehlerquellen abgeschaltet, da keine Automatiken greifen. Belichtungskorrektur eingeschlossen ;)
Zustimmung, dafür müsste man sich aber auch schon mit dem Belichtungsdreieck Blende, Zeit und ISO auskennen. Und davon gehe ich hier erst einmal nicht aus.
Von daher würde ich erst einmal die Finger davon lassen.
Erst einmal mehr Infos und Bilder...
Horka hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 23:08
Die Tipps nützen nur alles nichts, wenn der TE kein Feedback gibt.
Daher auch wieder Zustimmung. ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 14. Januar 2021, 18:50

cani#68 hat geschrieben:
Donnerstag 14. Januar 2021, 15:49
chrisspeed hat geschrieben:
Donnerstag 14. Januar 2021, 07:19
Wenn ich auf M stelle, sind schon mal viele Fehlerquellen abgeschaltet, da keine Automatiken greifen. Belichtungskorrektur eingeschlossen ;)
Zustimmung, dafür müsste man sich aber auch schon mit dem Belichtungsdreieck Blende, Zeit und ISO auskennen. Und davon gehe ich hier erst einmal nicht aus.
Von daher würde ich erst einmal die Finger davon lassen.
Erst einmal mehr Infos und Bilder...
Horka hat geschrieben:
Mittwoch 13. Januar 2021, 23:08
Die Tipps nützen nur alles nichts, wenn der TE kein Feedback gibt.
Daher auch wieder Zustimmung. ;)
Es geht im Video! Belichtungsdreieck interessiert erst mal nicht, da es a Konstanten (Zeit und ISO) gibt, siehe Post darüber;)

Edit: ich sehe gerade, es geht auch um Bilder. Dann nehme ich vieles zurück, bzw sollen meine Hinweise ausschließlich für Videos gelten. Für das Thema Bilder sind die anderen Tipps genau richtig und gute Hinweise
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4653
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Foto und Film im Autofocus zu hell / Leica 12-60mm

Beitrag von cani#68 » Freitag 15. Januar 2021, 19:25

chrisspeed hat geschrieben:
Donnerstag 14. Januar 2021, 18:50
Edit: ich sehe gerade, es geht auch um Bilder.
Es ging hier doch nur um Fotos machen ...zumindest habe ich den Eingangsbeitrag zu verstanden.

Ganz davon abgesehen, dass sich jetzt erst einmal der TO wieder melden sollte, bevor wir hier weitermachen. ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Antworten

Zurück zu „Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe“