100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
BerndP
Beiträge: 2507
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von BerndP » Donnerstag 4. Februar 2021, 13:04

Hallo Forum und Freude des 100-400er Telezomms von PL!

Wie hier angekündigt ->
https://www.tarifberichte.de/dkv-versic ... tarif-sd9/ (bitte auch etwas davor und danach lesen...)
wollte ich von Panasonic wissen, welche Unterschiede es bei Objektiven mit der Bezeichnung H-RS100400E und H-RS100400E9 gibt.
Hierzu habe ich das Kontaktformular auf panasonic.de benutzt und 3 Fragen gestellt (verkürzt):

1. Welchen Unterschied gibt es zw. der E und der E9 Variante?
2. Warum ist in der aktuellen cashbackaktion nur die E9 Variante einbezogen?
3. Ist E und E9 eine Fabrikationskennung? Welche Variante sollte ich kaufen?

Hintergrund der letzten 2 Fragen ist, dass bei einer Preisabfrage bei geizhals.de beide Varianten angeboten werden und auf den Internetsites der Anbieter immer mit der caskbackaktion geworben wird... Wie kann das sein, wo doch nur die E9 Variante cashback-fähig ist?

Leute,
ich habe nach 2 Tagen eine Antwort erhalten. Darauf hin habe ich meine Fragen wiederholt, da ich mit den Antworten unzufrieden war. Wieder nach 2 Tagen kam die Antwort, wieder diese seltsam verquasten Formulierungen ohne richtigen Inhalt. Meine 3. Nachfrage war dann noch konkreter (ich stellte die These auf, dass sich die Endungen auf einen Herstellungsort oder einen "Markt" beziehen) mit der Anmerkung, dass ich deren wiederkehrenden Antworten für "unglaublich" ("es ist nicht glaubhaft, dass...") halte. Uswusf.

Ergebnisse:

zu 1. und 3.:
"Wir möchten Ihnen mitteilen, dass es sich bei den Objektiven H-RS100400E9 und H-RS100400E trotz ihrer abweichenden Modellbezeichnungen um das gleiche Gerät handelt und sich die Unterschiede in den Modellbezeichnungen nur auf die Produktionswerkstätten beziehen." Meine Nachfrage, was mit einer Produktionswerkstätte gemeint ist, wurde wie folgt beantwortet: "Wir möchten Ihnen mitteilen, dass sich die Produktionswerkstätten auf diejenigen Werkstätten beziehen, in denen die Objektive hergestellt werden. Wir haben leider keine Informationen darüber, wo die Objektive fertiggestellt werden." Weiter habe ich nachgefragt, ob denn in bestimmten Produktionswerkstätten Objektive für einen bestimmten Markt hergestellt werden und wenn dies zutrifft, für welchen Markt denn die E und für welchen Markt denn die E9 Variante vorgesehen ist. Antwort: "Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Panasonic als Hersteller verschiedene globale Produktionswerkstätten hat und wir Ihnen aus diesem Grund leider nicht mitteilen können, wo die von uns angebotenen Geräte hergestellt werden. Bitte beachten Sie auch noch, dass die Produktionswerkstätten bei demselben Gerät je nachdem variieren können, zu welcher Produktionsauflage das jeweilige Gerät gehört." Dann kam meine Bemerkung, dass es für mich nicht "glaubhaft" sei, dass Panasonic Deutschland diese Fragen nicht beantworten kann. Ob man den ersatzweise Panasonich Japan befragen wolle (auf diesen Aspekt gab es keine! Antwort). Antwort: "Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir leider keine Informationen darüber haben, wo unsere Geräte hergestellt werden. Wir können leider auch nicht garantieren, dass wir von unseren Kollegen eine Antwort auf Ihre Frage erhalten werden." ????Noch Fragen?????

Zu 2.:
"Wir können Ihnen leider auch nicht mitteilen, warum das Objektiv H-RS100400E nicht an der Cashback-Aktion teilnimmt." Erneutes Nachfragen. Antwort: "Was Ihre Frage zu unserer Cashback-Aktion anbetrifft, haben wir Ihre Anregung zur Kenntnisnahme an unsere Marketingabteilung weitergeleitet." Ich frage nach, was mit "Kenntnisnahme" gemeint ist und, ob ich auf eine Antwort aus der Marketingabteilung hoffen darf. Antwort: "Wir können leider auch nicht garantieren, dass wir von unseren Kollegen eine Antwort auf Ihre Frage erhalten werden."

Bei diesen "Antworten" dreht sich mein Kopf. Vielleicht kann jemand das mal in normales Forumdeutsch übersetzen und zusammenfassen?
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

BerndP
Beiträge: 2507
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von BerndP » Donnerstag 4. Februar 2021, 13:19

Ach ja.
Ich habe meine E-Variante über ebay gekauft. Vom Verkäufer habe ich den Kaufbeleg des Erstkäufers erhalten. Das Objektiv ist bei Foto Koch, Düsseldorf erstanden worden und hat demnach noch knapp 3 Monate Garantie / Gewährleistung. Foto Koch befindet sich mit seinem E-Varianten Angebot weiterhin auf der geizhals-Liste und wirbt mit 50,. cashback...

https://geizhals.de/panasonic-leica-dg- ... 97187.html

Auf dem Originalverkaufskarton des Objektives steht u.a. "For Japan only".
Auf dem Objektiv selbst steht "Made in Japan".

Frage an andere PL 100-400er Besitzer:

Welche Variante habt Ihr?
Wo gekauft?
Gibt es Karton-Aufschriften, die auf einen vorgesehenen Markt hinweisen?
Wo ist das Objektiv hergestellt?

Danke für de Antworten!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10930
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 4. Februar 2021, 13:34

Mein PL 100-400 Objektiv hat die Bezeichnung H-RS100-400 und es steht "Made in Japan" darauf.
Auf dem Karton steht auch "For Japan only".
Ich habe das Objektiv bei Panasonic registriert.
Wenn ich die Seriennummer eingebe zeigt Panasonic als Typ: H-RS100400E.
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, FZ1000, TZ202
Leica 10-25 f1.7 & 12-60 f2.8-4.0 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3 & 200 f2.8+TC1.4
Lumix 35-100/f2.8,
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & Pro 40-150 2.8 usw.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 1160
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von j73 » Donnerstag 4. Februar 2021, 14:35

Hallo,
hier meine Daten:

Gekauft mit Chashback bei Foto Erhardt
H-RS100400E9 => Eingabe der Seriennummer beim Registrieren bestätigte das "E9"
Laut Karton: Made in China
Auf dem Objektiv steht: Made in China
Auf dem Karton steht: "For Japan only"

Wobei man Letzteres auch so deuten kann, daß die Aussage "Lens hood is optional" sich nur auf Japan bezieht ...

Grüße, Jörg
------------------------------------------------------------------
GX9, GX80, TZ71
Oly 9-18mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II), PanaLeica 100-400mm
Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8

mein Flickr

Benutzeravatar
BlackR
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 4. April 2020, 18:03
Wohnort: Niedersachsen

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von BlackR » Donnerstag 4. Februar 2021, 18:24

Moin Bernd,

hab' gerade mal den Karton vom 100-400 hervorgeholt, bei dem die Seriennummer ebenfalls auf E9 endet.
Es ist wie bei Jörg: Made in China

"For Japan only" würde ich ebenfalls so interpretieren, dass die Gegenlichtblende dort lediglich optional erhältlich ist.

Drei meiner Objektive stammen aus einer Fabrik in China. Nur beim 42.5 steht drauf, dass es in Japan hergestellt worden ist.

Servus,
Holger
Lumix G9, 10-25/f1.7, 42.5/f1.2, 12-60/f2.8-4.0, 50-200/f2.8-4.0, 100-400/f4.0-6.3

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 1160
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von j73 » Freitag 5. Februar 2021, 22:50

Vielleicht sollten wir für Bernds Auswertung noch ergänzen: Mit der Schärfe zufrieden: ja/nein

Ich bin zufrieden und schon auf die Auswertung gespannt (und hoffe doch, daß sich noch ein paar Foristen beteiligen. Es gibt doch bstimmt noch ein paar Panaleica 100-400 Besitzer mehr als und vier :lol: )

Also ran an die Tasten :!:

Grüße, Jörg
------------------------------------------------------------------
GX9, GX80, TZ71
Oly 9-18mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II), PanaLeica 100-400mm
Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8

mein Flickr

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2855
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von Slayer » Samstag 6. Februar 2021, 00:45

Hallo zusammen,

ich habe die E Variante, made in Japan. Mit der Schärfe bin ich zufrieden. Das 100-300er, welches ich vorher hatte, war bei weitem nicht so gut wie das 100-400er.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G9
PL 8-18 f2,8-4/ 10-25 f1.7/ 15 f1.7/ 25 f1.4/ 42,5 f1.2/ 100-400 f4-6,3
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200/ 100-300 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10930
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von oberbayer » Samstag 6. Februar 2021, 09:16

Ich bin mit der Schärfe des 100-400 sehr zufrieden.
Habe auch das 50-200, welches nicht so scharf ist...
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, FZ1000, TZ202
Leica 10-25 f1.7 & 12-60 f2.8-4.0 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3 & 200 f2.8+TC1.4
Lumix 35-100/f2.8,
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & Pro 40-150 2.8 usw.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Läufer
Beiträge: 397
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von Läufer » Samstag 6. Februar 2021, 13:17

Hallo,

ich habe meines sehr gut gebraucht bei meinem Fotohändler gekauft. Auf der Packung steht 100-400 E, 'Made in Japan' und 'For Japan only'. Mein Fotohändler sagte mir damals, es gäbe keine Unterschiede in der Technik. Eventuell steht bei den E9 'Made in China'?
Mit der Schärfe bin ich zufrieden, wobei ich sagen muss, dass mein ehemaliges 100-300 II darin kaum nachgestanden hat. Das hätte ich auch behalten, aber 100 Tele mehr sind beim Tiere fotografieren schon eine ganze Menge. Für Zoos hätten die 300 gereicht, für die Wildnis ist das aber zu wenig.

Gruß Ronald
2 G81, PL 100-400, Lumix 14-140II, Lumix 20/1.7, Oly 60 Makro, Laowa 7.5/2, Raynox DCR 150, Sony RX 100 VI

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8833
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von Der GImperator » Samstag 6. Februar 2021, 13:35

oberbayer hat geschrieben:
Samstag 6. Februar 2021, 09:16

Habe auch das 50-200, welches nicht so scharf ist...
Hi Herbert,
2 Sachen:
1. Die Aussage, bezogen auf den Vergleich zweier (unterschiedlicher) Zoomlinsen, finde ich "gefährlich". Da stecken so viele Unwägbarkeiten drin, das könnte u.U. zu größeren Mißverständnissen und falsch gezogenen Schlüssen bzgl. einer Optik führen.

2. Ich wurde da hellhörig, denn bei meinem 50-200er hatte ich ne Anzahl von echten "Wow!"-Momenten ob der in nem Foto gezeigten Abbildungsleistung.
Ich hab auch schon einige Vergleiche zu von anderen 50-200er-Shootern gemachten Fotos ziehen können und bekam da den Eindruck, daß ich ein "gutes Exemplar" mein Eigen nennen darf.
Andererseits gibts auch etliche Abschüsse, da fehlt zumindest das "Wow". So umtreibt einen dann immer (gelegentlich) ein bissl die Frage, wie stark das Equipment tatsächlich ist.
Offensichtlich gibts Unterschiede (bereits innerhalb der Outputs EINER Linse). Waren da besonders viele Luftpartikel/atmosph. Einflüsse mit im Spiel ? Hab ich nen "technischen Fehler" begangen ? Liegts an der Komposition von Bildelementen und deren Details/Form und ihrer Relation/Perspektive/"physikalischen Grenzverletzungen" etc ? Und auch immer im Verhältnis zur jeweilig benutzten BW zu betrachten.

Wenn`s mal wieder "Foto-Zeit" ist (-> wärmer, lichtschöner), könnten wir gerne mal nen 50-200er-Foto-Shootout machen und Bildoutputs bzgl. ihrer Qualitäten und vergleichsweisen Auffälligkeiten zueinander analysieren.
Falls du Lust hast. Ich denke da so in die Richtung "Kurze Absprachen/Koordination zum Erstellen von vergleichbaren Bildern" und halt nebenbei oder als kleines Test-Projekt für zwischendurch mal ein paar geeignete Fotos kreieren.
Sowas gilt natürlich auch als Animation zu Shootouts zwischen euren 100-400ern et al :)
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 2742
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von Holger R. » Samstag 6. Februar 2021, 16:04

Ich weiß, hier geht es um das PL100-400, aber Herbert hat es ins Spiel gebracht:
mein PL50-200 ist für mich eigentlich auch eine Enttäuschung bezüglich der Schärfe. Wäre es nicht vom Handling, der Brennweite usw. perfekt für den Zoo und so gut für den Rennsport geeignet, wäre es vermutlich wieder weg gegangen
Gruß Holger

Flickr-Best-of
bisherige Explores

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1.4 & 50-200 f2.8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1.7 & 42.5 f1.7 & 14-140 f3.5-5.6 - M.Zuiko 9-18 f4-5.6 & 60 f2.8 & 100-400 - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10930
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von oberbayer » Samstag 6. Februar 2021, 17:21

Jürgen, das können wir gerne machen.
Die Streuung in der Herstellung ist bestimmt vorhanden.
Da machen wir im Frühjahr mal einen geplanten Vergleichstest.
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, FZ1000, TZ202
Leica 10-25 f1.7 & 12-60 f2.8-4.0 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3 & 200 f2.8+TC1.4
Lumix 35-100/f2.8,
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & Pro 40-150 2.8 usw.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

kl007
Beiträge: 533
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 08:13

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von kl007 » Samstag 6. Februar 2021, 19:01

Mein Panasonic 100-400 ist zum Glück auch "Made in Japan" und ich bin mit der Bildqualität sehr zufrieden.
Dateianhänge
Kormoran-1004683.JPG
Kormoran-1004683.JPG (148.39 KiB) 528 mal betrachtet
P1005338.jpg
P1005338.jpg (62.27 KiB) 528 mal betrachtet

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 303
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: 100-400 E oder E9 - Unterschiede?

Beitrag von msjb22 » Montag 8. Februar 2021, 10:55

Meins ist wohl auch E und "Made in Japan".

Bei der Schärfe hatte ich immer das Gefühl, es wäre am langen Ende doch etwas weich, aber vermute nun, daß dies wohl doch eher ein Problem hinter der Kamera und vor dem Objektiv (zu lange Verschlusszeit zuweilen und atmosphärische Einflüße), denn einige Nahaufnahmen am maximalen Ende letztes Jahr waren sehr schön scharf, gehadert hab ich vor allem bei Motiven weiter weg wie Vögeln und anderem Getier...

Aufgrund des Designs würde ich auch sagen, daß sich "For Japan Only" auf die optionale GeLi bezieht...
Lumix G81 & G9
10-25 PanaLeica - 12-100 Oly Pro - 45-200 II Pana - 100-400 PanaLeica
7,5/f2.0 Laowa - 22/f3.5 Lensbaby - 24mm Pentax 110 - 25/f1.7 Panasonic - 35/f1.6 Pergear - 45/f1.8 Oly - 135/f2.8 Leica Elmarit R

Antworten