Lumix DC-S5 Auslösungen

Alles rund um die Lumix-Vollformat-Systemkameras der S-Serie.
p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Montag 20. Juni 2022, 12:00

Hallo liebes Forum, ich bin absolut neu hier. Trotzdem habe ich vor meiner Frage die Suchfunktionen hier und da schonh bemüht, aber bin leider nicht fündig gerworden. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich denke es funktioniert nicht wie bei der DC-S1. Nur nochmal auf die Frage zu kommen, die eigentlich schon im Betreff steht: Könnte mir zufällig irgendjemand sagen, wie ich die Anzahl der Auslösungen feststellen kann? herzlichen Dank und schöne Grüße p-ray

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von Gamma-Ray » Montag 20. Juni 2022, 12:23

Hallo und herzlich willkommen,
die Bezeichnung heißt übrigens Shuttercount und hier müsstest du fündig werden:

https://www.apotelyt.com/camera-find/pa ... tter-count
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

===Wegweiser für das Lumix-Forum===

p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Montag 20. Juni 2022, 15:40

Hallo, vielen Dank.
ja, das ist die englische Bezeichnung. Da war ich schon, hatte die Info leider nicht nachgelegt - Verzeihung. Nur leider bin ich mit der Anleitung nicht weiter gekommen. Ich hatte sogar schon den Panasonic Support direkt im Anschluss an meine Frage hier darauf angeschrieben und die wussten leider auch nicht, ob diese Anleitung hilft. Die haben mir nur eine Serviceadresse genannt, die ich kontaktieren könnte, was ich nun auch mal gemacht habe. Vermutlich bin ich zu doof zu wissen, was der Playback button (Abspielknopf sein soll... ich bin gespannt). Was ich mir noch vorstellen kann ist, dass ich versehentlich den AF/AE lock Knopf mal auf eine andere Taste gelegt haben könnte. Ich werde mal suchen :-(. viele Grüße und trotzdem danke.

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von Gamma-Ray » Montag 20. Juni 2022, 16:52

Der Playback-Button ist die Anzeige der Aufnahmen (also der mit dem Pfeil nach rechts). ;)
Dateianhänge
Shuttercount S-Modelle.JPG
Shuttercount S-Modelle.JPG (207.78 KiB) 544 mal betrachtet
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

===Wegweiser für das Lumix-Forum===

p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Montag 20. Juni 2022, 21:10

Hallo Roland,
richtig und genau das funktioniert bei mir nicht. Ich kapier das nicht. Ich habe sogar auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und wiederholt versucht. Die Tasten hatte ich alle schon vorher richtig interpretiert, nur fällt man irgendwie vom Glauben ab, wenn es ums Verrecken nicht klappt. Bin sicher, dass das Problem wieder mal vor der Kamera steht, aber da ich eigentlich ein Panasonic Befürworter bin und eigentlich mit allen Geräten immer sehr zufrieden war, komm ich bei der Lumix mit der Bedienung nur zurecht, solange ich nicht im Menü was einstellen möchte. Hatte mittlerweile schon auch andere Hersteller ohne Namen zu nennen in der Hand, aber musste leider feststellen, dass die für meinen Kopf eher gemacht sind. Ich bräuchte viel mehr Zeit mich mit dem Gerät zu befassen. Vielleicht wird es ja nach ca. 1,5 Jahren besser. Immerhin habe ich mich ja hier schonmal angemeldet, war ein großer Schritt, sag ich Euch. Ich werde noch zum mir verhassten YouTuber, wenn ich dieses Thema jemals gelöst bekomme :-). Ich habe einfach keinen Bock zur Konkurrenz zu gehen, obwohl es aufgrund der Bedienung leider relativ nach liegt... viele Grüße an Eure Geduld.

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von Gamma-Ray » Montag 20. Juni 2022, 22:07

Nicht aufgeben, das ist ja auch für meine Begriffe ziemlich fummelig gemacht, dass man so umständlich überhaupt an diese Daten heran kommt. :)

Bei der S1H ist es ja wohl gleich und hier kann man die Aktion zumindest mal live erleben:
https://youtu.be/i4UkuUwoSSI
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

===Wegweiser für das Lumix-Forum===

p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Montag 20. Juni 2022, 22:38

danke für Deinen Zuspruch, ich halte Dich/Euch mit (-:bahnbrechenden:-) Neuigkeiten am Laufen. Das Video seh ich mir mal an... Gute Nacht...

p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Montag 20. Juni 2022, 23:12

ich lach mich kaputt... das Video war die Lösung, danke Roland. Es ist viel einfacher als in der Beschreibung. Der erste Fehler war nicht die "AF lock"-Taste zu verwenden, (laut meinen Recherchen ab Werk siehe Screenshot Taste "4") sondern die, wie im Video bei der im Film gezeigten S1H, "AF ON"-Taste (Bild Taste Nr. 6) zusammen mit der "Play"-Taste. Und auch der Rest geht auch bei der S5 exakt wie der nette Herr im Video zeigt. Den letzten Schritt fand ich den, wie Roland schön erwähnte, fummeligen Teil. Dazu muss dann die "Play"-Taste (Nr. 2) und die MENU/SET-Taste (Nr. 11) gehalten werden und im Anschluss bei dauerhaft gedrückten Tasten 2 und 11 zeitgleich mit der linken Wahlrad-Taste (Nr.10) durchgezappt werden... :-) - Fall gelöst. Also einfach Video ansehen und es so machen wie exemplarisch bei der S1H vorgeführt. Das hätte ich nicht gedacht. Was bei meiner Kamera jetzt vorerst ein Misterium bleibt ist, dass ich mindestens 5000 Fotos gemacht habe, die aber nur ca. 1000 anzeigt. Ich spekuliere jetzt mal, dass die die Anzahl nur die seit dem letzten Firmwareupdate anzeigt. Mal sehen was passiert, wenn ich das aktuelle aufspiele. Aber jetzt Feierabend, Emma
Dateianhänge
AF.PNG
AF.PNG (91.48 KiB) 508 mal betrachtet

p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Montag 20. Juni 2022, 23:17

Ich glaube jetzt auch zu wissen, dass die Anzahl der Auslösungen nur mit dem mechanischen Verschluss gezählt werden. Vermutlich habe ich die ca. 1000 Fotos mit dem mechanischen Verschluss gemacht und nur das wird gezählt. Mir hat mal jemand gesagt, dass die Anzahl der Auslöserbetätigung gezählt würden. Das kann ich spätestens heute eindeutig widerlegen.

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 21. Juni 2022, 06:11

Danke für deine Rückmeldung und ich freue mich, dass es geklappt hat. :D
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

===Wegweiser für das Lumix-Forum===

p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Mittwoch 22. Juni 2022, 20:21

Hallo Roland, hallo alle Interessierten,
ich habe eben eine Antwort von einem Service Zentrum u.a. für Panasonic Kameras erfahren, dass die Auslöseanzahl nur von einer Service Werkstatt ausgelesen werden kann. Insofern vermute ich, dass es tatsächlich nicht möglich ist, und das was im Internet so rumkursiert falsch ist oder doch in irgendeinem Zusammenhang mit dem Firmwareupdate steht. Ich tappe auch noch im Dunklen, ob sich die Anzahl wirklich nur auf den mechanischen Verschluss begrenzt. Ich habe es leider immer noch nicht ausprobiert, ob der Zähler wieder auf "0" geht, wenn ein Update gemacht wird. Vermutlich werde ich das auch nicht so schnell machen, da ich von 2.3 auf 2.4 für mich noch keine Vorteile ausgemacht habe. Ich hatte mit älteren Versionen "Abstürze" meist nach einer Videoaufnahme. Das hat sich mit der 2.3er Version in Wohlgefallen aufgelöst :-). Mich würde es mal interessieren, ob das schon einer genauer herausgefunden hat. Gemeinsam ist man bekanntlich stark. Man liest sich, p-ray :-)

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 3729
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von Prosecutor » Donnerstag 23. Juni 2022, 13:12

Die Auskunft vom Servicezentrum ist falsch. Den Shuttercount hast du ja offensichtlich gefunden.
Es werden nur die mechanischen Auslösungen gezählt. Und der Zähler wird durch ein Firmware-Update nicht zurückgesetzt.
Niels hat Erfahrungen mit FZ30, FZ1000, G1, G2, G3, G6, G70, G81, G9, GF1, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800, G110, S5
flickr

p-ray
Beiträge: 8
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 11:44

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von p-ray » Samstag 25. Juni 2022, 01:06

das habe ich mir gedacht, lediglich mir selbst noch nicht bestätigt. Danke Dir :-)

Neograph
Beiträge: 575
Registriert: Samstag 21. August 2021, 11:33

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von Neograph » Samstag 25. Juni 2022, 04:55

Prosecutor hat geschrieben:
Donnerstag 23. Juni 2022, 13:12
Die Auskunft vom Servicezentrum ist falsch.
Gut möglich, dass die nicht möchten, dass sich Kunden in den Service-Menüs der Kameras rumtummeln und dann am Ende große Briefbeschwerer bei rauskommen.
Mastodon
Ursprünglich MFT G-Serie mit PanaLeica-Glas.. Nun mehrere LUMIX S Bodies mit S PRO Linsen.

BerndP
Beiträge: 5751
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Lumix DC-S5 Auslösungen

Beitrag von BerndP » Sonntag 26. Juni 2022, 23:31

„Große Briefbeschwerer“ …
Der ist gut!

Vor diesem betulichen Ende gibt es ja Gott sei Dank noch das Lumix-Forum!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten

Zurück zu „Lumix-Vollformat-Systemkameras“