Die neue LUMIX S Serie

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die neuen Vollformat-Kameras
pfau
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 18:21

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von pfau » Mittwoch 5. Dezember 2018, 23:03

Lenno hat geschrieben:
Samstag 10. November 2018, 13:10
emeise hat geschrieben:
Samstag 10. November 2018, 12:33
Lenno hat geschrieben:
Freitag 9. November 2018, 17:24
F4 ist das neue F2.8 ;)
:roll:

Lichtstärke ist immer die Brennweite dividiert durch Durchmesser der Eintrittspupille. F4 bleibt F4 und F2.8 bleibt F2.8.
Die Lichtstärke ändert sich nicht durch einen Cropfaktor einer anderen Sensorgröße. :idea: Ich weiß, das weiß hier jeder, sag's nur nochmal.

Also F4 sind wirklich nur schlappe F4 -- und wahrscheinlich auch schon recht groß und teuer ...

Bei der Schärfentiefenwirkung ist das dann aber ein anderes Thema. :?
Das war ein Witz, so wie wenn man sagt beim Alter, 50 ist das neue 30.

Ich sehe bei F4 keine Probleme, denn die Sensoren können immer höhere ISO Zahlen fahren, und ich wollte auch nicht unbedingt
ein 2,8er Telezoom schleppen wollen.
Zunächst einmal entschuldige ich mich, dass ich erst jetzt auf diese Diskussion gestoßen bin. Und natürlich ist das eine Geschmackssache, aber mir ist prinzipiell das Mitnehmen eines lichtstärkeren bzw. für Lowlight gut geeigneten Objektivs wichtiger. Auf hohe ISO Werte verzichte ich so oft es geht...

Antworten