Die neue LUMIX S Serie

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die neuen Vollformat-Kameras
Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9767
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von Jock-l » Samstag 13. April 2019, 10:15

Claudia-Evelyn hat geschrieben:
Dienstag 9. April 2019, 17:49
Bin ja nicht so der Technik-Freak, habe etliche Lumix-Kameras, darunter auch die G 9 und die GX 80 - und einige Objektive dazu.
Na, dann kannst Du mit der G9 je nach Vorlieben in einigen oder vielen Fällen (Windstille, unbewegte Motive) den HighRes-Modus nutzen und schließt damit zu Kleinbild auf ;)
Daß das was taugt zeigt Olys Neue (M1X) wo das Stativ nicht mehr zwingend erforderlich ist, also Richtung Freihandanwendung weiterentwickelt wurde. Und da die Katze aus dem Sack ist denke ich wird Pana nach der G9 an der HighRes-Funktion weiterarbeiten, ich hoffe auch auf ähnliche Entwicklung wie bei der Oly, also bei einer der nächsten Kameras sind wir dann auch freier zu entscheiden freihand normale Dateigröße oder mehr ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1527
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von sardinien » Samstag 13. April 2019, 11:02

Jock-l hat geschrieben:
Samstag 13. April 2019, 10:15
Claudia-Evelyn hat geschrieben:
Dienstag 9. April 2019, 17:49
Bin ja nicht so der Technik-Freak, habe etliche Lumix-Kameras, darunter auch die G 9 und die GX 80 - und einige Objektive dazu.
Na, dann kannst Du mit der G9 je nach Vorlieben in einigen oder vielen Fällen (Windstille, unbewegte Motive) den HighRes-Modus nutzen und schließt damit zu Kleinbild auf ;)
Verwendet man mit MFT erstklassigen Objektiven, kann HiRes via EBV auch für Aktionsaufnahmen bzw. Großdrucke von Vorteil sein. Ich habe in LR/PS das plugin PhotoZoom dafür integriert. Die Ergebnisse mit 40-60 MP können überzeugen.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2700
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 17. April 2019, 07:10

Ich muss leider resümieren, dass die S- Serie für mich eine Riesenenttäuschung geworden ist.
Teuer, viel zu schwer, viel zu groß, keine Weiterentwicklung des AF, fragwürdige Displaykonstruktion. Wenn ich jetzt zu KB greifen müsste, wäre es ganz klar Sony.
Ich frage mich, wie Panasonic dieses System an den Mann bringen will. :(
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3666
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 17. April 2019, 09:52

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 07:10
Ich frage mich, wie Panasonic dieses System an den Mann bringen will. :(
Veilleicht für Leica Afficionados, die CL Linsen haben und mal "downgraden" wollen ? Aber wahrscheinlich würden die von einem anderen Body auch nicht profitieren. Und ich schätze, die ganzen Profis haben sich halt schon auf Ihr System eingeschossen, so dass ein Grund für Wechsel entfällt.
In Tübingen gibt es am Marktplatz ein Fotogeschäft, wo man sich im Schaufenster die ganzen neuen Cams angucken kann und wo einträchtig Canon, Nikon, Sony, Pana und Oly nebeneinander stehen, wo man einfach mal die Formfaktoren live sehen kann.
Insgesamt schenkt sich da kein KB System etwas, auch wenn die Pana eher wtas auf der wuchtigeren Seite ausfällt.
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2700
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 17. April 2019, 12:44

Die Sony A7 III wiegt so viel wie meine G9, nämlich 650 Gramm. Die S1 wiegt 1.017 (!!!) Gramm.
Und die Größenverhältnisse sind auch gravierend unterschiedlich.
https://camerasize.com/compact/#725,814,777,ha,b

Gegen Sony spricht nur die etwas umständliche Bedienung und unvollständige Touchscreen-Unterstützung sowie das beschränkte Objektivangebot vor allem im Telebereich.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

player 4711
Beiträge: 1
Registriert: Montag 8. Oktober 2012, 10:25

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von player 4711 » Mittwoch 17. April 2019, 14:14

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 12:44

Und die Größenverhältnisse sind auch gravierend unterschiedlich.
https://camerasize.com/compact/#777.392,814.816,ha,t

fragt sich welche Kombi besser in der Hand liegt.

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 17. April 2019, 16:12

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 12:44
Die Sony A7 III wiegt so viel wie meine G9, nämlich 650 Gramm. Die S1 wiegt 1.017 (!!!) Gramm.
Und die Größenverhältnisse sind auch gravierend unterschiedlich.
https://camerasize.com/compact/#725,814,777,ha,b

Gegen Sony spricht nur die etwas umständliche Bedienung und unvollständige Touchscreen-Unterstützung sowie das beschränkte Objektivangebot vor allem im Telebereich.
Stimmt, die Sony Kameras sind recht kompakt, allerdings hat man bei den Sony Kameras teilweise auch Platzprobleme.
Kann man auch im Vergleich im vorherigen Post sehen, das wird für die Finger am Griff schon seeeeeehr knapp.
Das Problem hat man auch mit kompakteren Objektiven wie z.B. dem 50mm.

Ich stimme dir aber zu, dass die S1/S1R arg klobig sind. Mein Fall ist es auch nicht.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 8824
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von mikesch0815 » Mittwoch 17. April 2019, 17:12

Mal abgesehen davon, das ich KB nicht brauche und mir lieber eine Mittelformat miete, falls notwendig - die Nikon Z's sind konzeptionell ähnlich wie die L-Mount interessant, allein schon der große Bajonettdurchmesser ist ein systemischer Vorteil gegenüber den Sonys...
..auch der mFT Standard hat nicht ohne Grund ein zur Sensorgröße verhältnismässig großes Bajonett.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9767
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 17. April 2019, 19:33

Stimmt, beim letzten Nikon-Stammtisch (da sind neben mir auch einige User abgewandert, zu Fuji und Co.) hatte ein User die Z6 dabei und die war nicht ausladend- aber wenn ich dann vergleiche was ich an meiner G9 habe weiß ich schon daß ich ruhhig weiterschlafen kann :lol:
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2559
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von jackyo » Mittwoch 17. April 2019, 19:59

Für wen's interessiert habe ich hier noch was auf Youtube gefunden.
Nicht erschrecken, am Anfang kommt eine etwas irritierende Werbung, ist aber harmlos... ;)

https://www.youtube.com/watch?v=gtCD9tEKS00&t=35s

Viele Güsse
jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9767
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von Jock-l » Sonntag 21. April 2019, 18:33

Prima, da passt das zweite Video von K&G genau dazu ;)
(PS: Weiter unten die S1R im Detail auch als Video.)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1527
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von sardinien » Donnerstag 9. Mai 2019, 10:49

Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9767
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 9. Mai 2019, 15:38

... wenn man ein bisschen Abstand einnimmt und mal sieht welche Kameras in denselben Gefilden mitspielen- was für Technik und Möglichkeiten !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1527
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von sardinien » Montag 1. Juli 2019, 17:32

Hamburg, Juli 2019 – Panasonic kündigt Firmware-Update- Programme für mehrere spiegellose LUMIX DSLM Kameras an. Sie verbessern Funktionen und Benutzerfreundlichkeit. Alle Programme sind ab 9. Juli auf der Website des LUMIX Global Customer Support verfügbar unter https://av.jpn.support.panasonic.com/su ... al/cs/dsc/

Die Updates betreffen folgende Kameras und Funktionen:

Spiegellose Vollformatkameras

Lumix S1R Firmware-Version 1.2

1. Verbesserte Leistung des Gehäuse-Bildstabilisators (B.I.S.)
•Die Stabilisierungsleistung des gehäuseinternen Bildstabilisators wird von maximal 5,5 EV auf maximal 6 EV verbessert. *1
•Die Stabilisierungsleistung des koordinierten Dual IS2 Systems wird von maximal 6 EV auf maximal 6,5 EV verbessert. *2

*1 nach CIPA-Standard [seitlich/auf&ab, Brennweite 50mm, mit S-X50]
*2 nach CIPA-Standard [seitlich/auf&ab, Brennweite 105mm, mit S-R24105]
*2 nach CIPA-Standard [seitlich/auf&ab, Brennweite 200mm, mit S-R70200]

2. Verbesserte Autofokus-Leistung
•Die Funktionen [AF-ON: Near-Shift] und [AF-ON: Far-Shift] werden hinzugefügt. [AF-ON: Near-Shift] fokussiert vorzugsweise auf nähergelegene Objekte, [AF-ON: Far-Shift] auf entferntere Objekte.
•Die AF-Verfolgung im [Tracking]-AF-Modus bei Videoaufnahmen wird verbessert.
•Das Live-View-Bild ist nun während der Autofokussierung besser erkennbar.

3. Verbesserte Betriebssicherheit

Die Betriebssicherheit bei Verwendung von XQD-Speicherkarten wurde verbessert.

Lumix S1 Firmware-Version 1.2

1. Verbesserte Leistung des Gehäuse-Bildstabilisators (B.I.S.)
•Die Stabilisierungsleistung des gehäuseinternen Bildstabilisators wird von maximal 5,5 EV auf maximal 6 EV verbessert. *1
•Die Stabilisierungsleistung des koordinierten Dual IS2 Systems wird von maximal 6 EV auf maximal 6,5 EV verbessert. *2

*1 nach CIPA-Standard [seitlich/auf&ab, Brennweite 50mm, mit S-X50]
*2 nach CIPA-Standard [seitlich/auf&ab, Brennweite 105mm, mit S-R24105]
*2 nach CIPA-Standard [seitlich/auf&ab, Brennweite 200mm, mit S-R70200]

2. Verbesserte Autofokus-Leistung
•Die Funktionen [AF-ON: Near-Shift] und [AF-ON: Far-Shift] werden hinzugefügt. [AF-ON: Near-Shift] fokussiert vorzugsweise auf nähergelegene Objekte, [AF- ON: Far-Shift] auf entferntere Objekte.
•Die AF-Verfolgung im [Tracking]-AF-Modus bei Videoaufnahmen wird verbessert.
•Das Live-View-Bild ist nun während der Autofokussierung besser erkennbar.

3. Funktionsverbesserung mit den Upgrade-Software-Schlüssel DMW-SFU2

Es wurde eine Funktion [Aktivieren] hinzugefügt. Sie ermöglicht die Nutzung erweiterter Funktionen mit dem Upgrade-Software-Schlüssel DMW-SFU2. Folgenden Funktionen werden durch Aktivieren des Upgrade-Software-Schlüssels hinzugefügt:
•Video-Aufzeichnungsmodi [MOV]

Bildschirmfoto 2019-07-01 um 12.04.40.png

* nur in PAL-Gebieten
•HDMI 4K60p/50p* 4:2:2 10bit output
* nur In PAL-Gebieten
•V-Log wird beim Foto-Stil hinzugefügt
•Die Funktion [V-Log View Assist] wird hinzugefügt. Sie ermöglicht es, die V-Log- Datei mit LUT(Look Up Table) bei der Videoaufzeichnung mit V-Log anzusehen.
•Die [Read LUT File]-Funktion wird hinzugefügt. Sie ermöglicht es Benutzern, ihre bevorzugte LUT zu installieren und anzuwenden.
•Die WFM (Waveform Monitor)-Anzeigefunktion wird hinzugefügt.
•Die [Luminanzbereich]-Einstellfunktion konform mit 10-Bit.
•Die [XLR-Mikrofonadapter-Einstellung]-Funktion ermöglicht eine hochauflösende Tonaufnahme mit dem XLR-Mikrofonadapter DMW-XLR1 (separat erhältlich) .*

* nur MOV

4. Verbesserte Betriebssicherheit

Die Betriebssicherheit bei Verwendung von XQD-Speicherkarten wurde verbessert.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1527
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Die neue LUMIX S Serie

Beitrag von sardinien » Sonntag 7. Juli 2019, 09:57

Fokustest mit neuer Firmware:

https://www.youtube.com/watch?v=8k3a7LN ... tnXQF2-6zU
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Antworten