Seite 10 von 10

Re: Die neue LUMIX S Serie

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 16:29
von mopswerk
Retina1 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 15:24
Hallo Henrik,
Du hast zwar Recht, aber für die Telebrennweiten kommt es annähernd hin.
Stimmt! Wenn man nach Taylor entwickelt, gilt für kleine x > arctan x ~ x = d / ( 2 * f ) (d Sensorbreite / f Brennweite) ... passt, wenn die Brennweite groß ggü. Sensorbreite ist (also bei KB Brennweite f groß ggü. Sensorbreite 36mm ... was ja bei Teles der Fall ist ).
Genug gerechnet, Ich werde hier in diesem Thread keine weiteren derartigen Betrachtungen anstellen ... schwör' isch, auch wenn's bis zum Release noch etwas hin ist ;) !

Re: Die neue LUMIX S Serie

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 17:14
von Prosecutor

Re: Die neue LUMIX S Serie

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 23:11
von Corinna
Retina1 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 15:24
Mir ging es auch nur darum, Corinnas übertriebene Hoffnungen auf 800 mm Bildeindruck bei 12 MP mit einem 200 mm Objektiv zu dämpfen.
Gruß Klaus
Ja, ganz lieben Dank dafür, gut, dass ich mich für "Wintergarten" statt "Kamera" entschieden hatte.
...vor allem deshalb, weil für den Wintergarten alle Berechnungen von Statiker und Architekt durchgeführt wurden und nicht von mir! :lol: Beim Wintergartenbau würde ein "Ups, ich hatte mir doch die doppelte Tragkraft ausgerechnet" nicht so gut kommen. :mrgreen:
Liebe Grüße
Corinna

Re: Die neue LUMIX S Serie

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 10:14
von Retina1
:lol: