Was nervt an der S1/S1R ...

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die neuen Vollformat-Kameras
pilobulus
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2019, 07:00

Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von pilobulus » Mittwoch 31. Juli 2019, 18:00

Was nervt an der S1/S1R:

... jedesmal die Nachfrage nach der Brennweite bei "Kamera On", wenn via Adapter Altglas montiert ist.
... dann das Gewicht, erst recht wenn viel Glas und Stahl aus Krasnogorsk vorne dran hängen, wobei das natürlich im Umkehrschluss wieder von Vorteil ist. Sonst hat man ja nur ein Objektiv in der Hand.

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 31. Juli 2019, 18:21

Wieso stört dich die Brennweitenabfrage? Die geht doch sofort weg, wenn man den Auslöser halb drückt?
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3506
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 31. Juli 2019, 18:25

pilobulus hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 18:00
Was nervt an der S1/S1R:
...
dann das Gewicht, erst recht wenn viel Glas und Stahl aus Krasnogorsk
... ich hatte mal das KMZ Cyclop 85 , nur ein Riegel aus Gusseisen und Glas unbekannter Zusammensetzung, wahrscheinlich alles durchsichtiges Blei :mrgreen: ... aber dann tut man das mit dem Extragewicht bewußt und schiebt das nicht auf den Body.
Dass die S1 schwer ist, konnte man vorher schon lesen, also was soll der Rant ... ?
Vielleicht sollte man bei Panasonic im Marketing anregen, Gutscheine für nächstgelegene Fitnessstudios in die Kartons mit einzupacken ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3502
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von cani#68 » Mittwoch 31. Juli 2019, 18:49

pilobulus hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 18:00
... jedesmal die Nachfrage nach der Brennweite bei "Kamera On", wenn via Adapter Altglas montiert ist.
Macht die G9 doch auch - irgendwo her müssen ja Daten für Kamera kommen ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2027
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von ifi1 » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:00

Ist bei der GH5 genauso und stört mich nicht... Woher soll die Kamera wissen, was dran montiert ist
beim Einschalten in Manuell? Der Body ist (mir zu) schwer hatte mal einen in der Hand, dann weis
man das und braucht hinterher nicht genervt sein.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

pilobulus
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2019, 07:00

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von pilobulus » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:15

Dann ein Frage zu Punkt 1)
Wozu braucht die Kamera die Info, nur um sie in die Exifs zu schreiben oder wird auch dann im RAW intern direkt was korrigiert?

Zum Gewicht, natürlich war mir das vorher klar, "nervt" auch bei leichten - mittelschweren Objektiven in keinster Weise.
Mir wäre im übrigen lieber, dass Panasonic ein fettes Russenglas statt Gutschein für ein Fitness-Studio dabei legt, kommt ja auf's selbe raus.

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2027
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von ifi1 » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:34

In den Exifs steht bei Altglas keine Brennweite bzw. Model, kann ja nix ausgelesen werden.
Bin kein Nerd, aber ich denke die Kamera macht was mit den Infos, sonst hätte man sich den
techn. Aufwand/Programmierung mit der Frage nach der Brennweite ja sparen können.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18377
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von Guillaume » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:44

ifi1 hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 19:34
In den Exifs steht bei Altglas keine Brennweite bzw. Model, kann ja nix ausgelesen werden.
Bin kein Nerd, aber ich denke die Kamera macht was mit den Infos, sonst hätte man sich den
techn. Aufwand/Programmierung mit der Frage nach der Brennweite ja sparen können.
Die Kamera braucht die Info für den IBIS. Dessen Al­go­rith­mus muss ja wissen, ob da vorne ein 24mm, 135mm oder ein 300mm Objektiv dranhängt, um entsprechend stabilisierend arbeiten zu können.
Und das Nachfragen durch die Kamera sollte nicht nerven, sondern den Fotografen erfreuen. Vielleicht hat der Fotograf vergessen, dass das letzte Mal ein 50mm Objektiv dran war und heute er ein 200mm Objektiv angeflanscht hat. Die Kamera würde dann weiterhin 50mm stabilisieren und der Fotograf wundert sich, dass alle Bilder verwackelt sind ;)
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9095
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:48

ifi1 hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 19:34
In den Exifs steht bei Altglas keine Brennweite bzw. Model, kann ja nix ausgelesen werden.
Das ist eine Abfrage, die dem Stabilisierer hilft- die Weiterleitung zu den Exifs oder Eintrag wie bei Oly in eine Objektivdatenbank wäre ein nützliches Ding für die Anwender. Soweit ich es richtig in Erinnerung habe, erzählte mir Christoph O. bei seinem letzten Besuch hier im dicken B. daß seine Sony einige Objektive mehr abspeichern könne. Also das geht, prinzipiell, warum das im Pflichtenheft bei Panasonic fehlt, k.A. !
Bisher hat das noch keinen Widerhall gefunden, waren wohl immer Einzelstimmen statt Käuferchor ;)
Zuletzt geändert von Jock-l am Mittwoch 31. Juli 2019, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18377
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von Guillaume » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:50

Jock-l hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 19:48
ifi1 hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 19:34
In den Exifs steht bei Altglas keine Brennweite bzw. Model, kann ja nix ausgelesen werden.
Das ist eine Abfrage, die dem Stabilisierer hilft- die Weiterleitung zu den Exifs oder Eintrag wie bei oly in eine Objektivdatenbank wäre ein nützliches Ding für die Anwender. Aber bisher hat das noch keinen Widerhall gefunden, waren wohl immer Einzelstimmen statt Käuferchor ;)
Meine Pen-F kann das. Eigentlich wundert es mich, dass Panasonic es bisher nicht zumindest in seine Top Modelle impliziert hat.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9095
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:51

Eben !
Vielleicht waren zuviel Entwickler zur Markteinführung der Kleinbildkamera abgezogen gewesen...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3506
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 31. Juli 2019, 20:11

Guillaume hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 19:50
...
Meine Pen-F kann das. Eigentlich wundert es mich, dass Panasonic es bisher nicht zumindest in seine Top Modelle impliziert hat.
Meine Sony auch :mrgreen: ... aber ab und an vergess ich, die Brennweite anzupassen und wundere mich über das Sucherbild :roll:
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2027
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von ifi1 » Mittwoch 31. Juli 2019, 20:18

Ein Dank an alle Erklärbären, das mit dem Ibis wusste ich noch nicht. :D
Mir ist das Technikgedöns auch nicht so wichtig, solange das Teil die gewünschten Ergebnisse bringt.
Wie geschrieben, mich stört die Nachfrage nicht...
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 230
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 1. August 2019, 05:03

Mich nervt der Preis:)
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

pilobulus
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2019, 07:00

Re: Was nervt an der S1/S1R ...

Beitrag von pilobulus » Donnerstag 1. August 2019, 05:38

Ja, der Preis ist nervig, hat mich aber vom Kauf dann doch nicht abgehalten, ebenso wenig wie das Body-Gewicht.

Ansonsten:
... das noch nicht Dez19/Jan20 ist, so dass die Sigma Art-Objektive (L-Mount) denn auch käuflich zu erwerben sind.

Antworten