Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die neuen Vollformat-Kameras
Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Freitag 14. Mai 2021, 13:57

Hier existiert zwar ein beginnendes Thema, allerdings lese ich das wiederholt auf die S1R bezogen und nicht als offen gemeint.
Daher dieser Thread...

Leichter Regen, ich mit Adapterstacking und Pentacon Six Sonnar 180mm/f2,8 (von Carl Zeiss Jena) auf Spähgang hinter einem umherhüpfenden Zaunkönig her... eine Bewegung rechts von mir und ohne viel Federlesens bei Blende 3,5 oder 4 das Eichhörnchen aufnehmend.

Bild
Daß das Tier längere Zeit am Boden war sieht man an den durchnässten Füßen.

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Freitag 14. Mai 2021, 15:16

Anfangs das Biometar 80mm/f2,8 bei den Fliederbüschen eingesetzt, aufgrund des Wetterumschlagens von Nieseln auf leichten Regen ausschließliche Nutzung des Sonnar 180mm/f2,8 an der S5.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Freitag 14. Mai 2021, 15:18

Teil Zwo des heutigen Umhergehens...
In der Regel Blende zwischen 2,8 und 4, seltener 5,6 (wo nach hinten sowieso weiter Abstand zum Hintergrund gesehen wurde).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Freitag 14. Mai 2021, 15:21

Teil drei mit dem Sonnar 180mm.

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Sonntag 11. Juli 2021, 11:41

Gestern hatte ich das Minolta MC Rokkor-X PG 50mm f1,4 in den Rucksack gelegt. Dazu diesen Soligor C/D 7 Macro Teleconverter 2x (der text stellt den TK in Bezug auf Pentaxobjektive vor), der neben dem optischen Aufbau als TK sozusagen Macroschnecke ist, den Abbildungsmaßstab verändert.
Steht die Schnecke rechts auf dem Unendlichzeichen, ist es reiner TK, zur anderen Seite gedreht fährt der Tubus aus und man kommt unterhalb der Naheinstellgrnze des Objektivs von 50cm.
Also Libelle Annäherung auf 13-15cm war gestern möglich ;)

Bild
Rechts der Adapter Minolta auf L-Mount, mittig das Objektiv und links der Telekonverter.

Bild
Hier war ich auf Abbildungsmaßstab 1:3 oder 1:4 gegangen um näher heranzukommen, an ein Vergleichsbild ohne Veränderung des Maßstabes hatte ich hier noch nicht gedacht.

Bild

Bild

Bild
Ein Beispiel TK an Objektiv= 100mm Brennweite und Schnecke auf unendlich ...

Bild
... und hier- wenn richtig erinnerlich- TK =100mm Brennweite und Schnecke auf Abblildungsmaßstab 1:4 herausgedreht, Abstand um 35-40cm.
Zuletzt geändert von Jock-l am Sonntag 11. Juli 2021, 11:47, insgesamt 2-mal geändert.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33977
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von lomix » Sonntag 11. Juli 2021, 11:44

schöne Ergebnisse, Jürgen👍
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Sonntag 8. Mai 2022, 21:09

Dann mache ich hier einfach mal weiter- mit dem heute mitgenommenen SMC Takumar 300mm f4,0.
Schwachpunkt ist die Naheinstellgrenze, die bei 5 oder 5,5 Meter liegt. Davon abgesehen ist die Bildstrecke offenblendig angelegt um zu sehen ob die Schärfentiefenzunahme aufgrund dieses Arbeitsabstandes den Motiven förderlich ist; wenn das funktioniert ist dem Spiel mit Blendenwerten nichts entgegenstehend...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Sonntag 8. Mai 2022, 21:11

Teil Zwo des Spazierengehens.

Bild
Überstrahlungen (metallische Oberflächen) ? Zumindest aus dieser Entfernung bzw. Sichtwinkel keine Probleme.

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Sonntag 8. Mai 2022, 21:12

Teil Drei.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Sonntag 8. Mai 2022, 21:13

Abschluß des heutigen Spiels mit Altglas. ;)

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 26. Mai 2022, 18:37

Heute ging es los bei anfangs wechselhaften, dann regnerischen Wetter mit dem Vivitar 75-205mm f3,8 Objektiv nicht das allg. Objektiv, mein Exemplar hat den Zusatz "Macro Focusing Zoom" tragend.
Wer nachlesen möchte, hier und hier und hier gibt es Hintergrund.

Ein paar motivbezogene Bildbeispiele hatte ich im Berlin-Trampelpfad-Thread eingestellt (muß die Anderen hinterm Ofen hervorlocken :lol:)

Start frei:

Bild

Bild

Bild
Weil mein Objektiv über die Jahre weiter verharzte und die Blende nicht zu lösen ist, bleibt es bei der ausschließlichen Verwendung Offenblende. Wo man dichter an ein Motiv herangeht, verringert sich die Schärfentiefe, mit etwas mehr Abstand werden Details wie Gesichter besser in der Tiefenwirkung erfasst.

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 26. Mai 2022, 18:38

Teil Zwo:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 26. Mai 2022, 18:46

Schluß für heute.
Daß diese bereitgestellte Brennweite mir individuell sehr liegt sieht man wenn man die von mir äußerst gern an MFT verwendete Linse Panasonic 35-100mm f2,8 äquivalent umrechnet. (Also diese Liebe hielt bis zum Einzug des Oly 45-150mm, da nehme ich eigentlich immer den TK 1,4 mit. Beim Pana 35-100mm f2,8 kam zusätzlich- aber nicht immer- der Siolex-Vorsatz mit in den Rucksack.)
Mit Umrechnung sind wir dann bei 70 bis 200mm und Blende 5,6- wobei ich bei dem Vivitar sagen würde, es taugt offenblendig, bei einigen Motiven wäre ich gern auf f5,6 oder mehr gegangen (Blütendetails beispielsweise). Angenehm die Kleinheit (Platzbedarf im Rucksack) und Gewicht des Objektives (subjektive Wertung; das kann anders ausfallen wenn mehr als Minolta 50mm f1,4 und TK sowie nativ Pana 85mmf1,8 mitgenommen werden ;)).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von Jock-l » Samstag 28. Mai 2022, 19:50

Heute bei böigen Wind statt feinerem Wetter habe ich mir das Hanimex 200mm f3,3 gegriffen. Hier eine kurze Vorstellung zum Objektiv.
Vor längerer Zeit mit MFT getestet und auch im entspr. Thread sicher erwähnt erwartete ich heute eigentlich angenehme Hintergründe und andere Dinge.
Entweder war meine Motivauswahl suboptimal (mit der Sicht Abstände hinter dem Motiv nach unendlich) oder es gab zuviel Ablenkung durch das widrige Wetter- so richtig konnte ich es nicht sehen, ob bei Offenblende oder zwischen f3,3 und 5,6 (die Blende rastet entspr. ein) eine Grundschärfe oder nur Glow (an den Kanten) zu erkennen ist- da muß ich wohl noch einmal ausrücken...

Es zeigte sich eines- ein Altobjektiv an verschiedenen Kameras und Sensorgrößen kann sich unterschiedlich verhalten bzw. Ergebnisse zeitigen. Mit MFT nimmt man sozusagen das Beste aus der Objektivmitte mit, bei Kleinbild sieht man auch das Verhalten in den Randzonen (Schärfeabfall, Lichtabfall). Aus einem Bauchgefühl heraus würde ich darauf tippen wollen, daß die Fotostrecke bei MFT nicht weit entfernt von den Ergebnissen an Kleinbildformat ist. Mal sehen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33977
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Altglas an Lumix S- Kameras - OFFEN -

Beitrag von lomix » Samstag 28. Mai 2022, 21:32

die rote Tulpe ist mein Fav. :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten

Zurück zu „Lumix-Vollformat-Systemkameras: S1R, S1, S1H und S5“