Lightroom oder Photoshop Elements?

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3569
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von mopswerk » Sonntag 18. September 2016, 10:35

Monree hat geschrieben:Danke für die Infos
Was mich stört ist das aufgezwungene Abo von Adobe...
VG. Monree
Ich nutze noch LR6 als Kaufversion ohne CC, aber man muss erstmal finden, wo man überhaupt kaufen "darf":
https://www.cremerseele.de/adobe-lightr ... es-finden/" onclick="window.open(this.href);return false;
Es läßt darauf schliessen, dass die Kanadier einen auf's andere Modell schubsen wollen. Zudem bin ich ausgeschlossen von Feature Upgrades (und auch der "Haze" Filter der CC VErsion ist nicht mit dabei :roll: ) ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von cani#68 » Sonntag 18. September 2016, 12:17

Um zuerst einmal auf deine Eingangsfrage zu antworten: Zuerst LR, dann PSE kaufen
mopswerk hat geschrieben:Ich nutze noch LR6 als Kaufversion ohne CC, aber man muss erstmal finden,
Genau das mache ich auch, LR 6 als Kaufversion und dazu PSE 13 als Kaufversion - reicht für mich vollkommen aus.
90% der Bearbeitung / Verwaltung geschieht in LR, der kleine Rest in PSE, Photomatix oder anderen Programmen.

PSE hat eine - im Vergleich zu LR und PS abgespeckte RAW Bearbeitung (ACR), dazu eingeschränkte Funktionen in der Bearbeitung im Vergleich zu PS.
LR ist halt eher der RAW Konverter und Entwickler sowie Bildverwaltung, PSE hat mehr Möglichkeiten im Bereich Composing (Thema Ebenen)

LR Kaufversion wird bei Adobe eher versteckt angeboten.
Die 12€ / Monat für LR + PS sind IMHO ein faires Angebot, wenn man unbedingt PS haben will.
Leider hat Adobe aber die letzten Update ein wenig in den Sand gesetzt

Als Alternative ist sicherlich das angesprochene Affinity Photo ein Thema - aktuell für den MAC verfügbar, für WIN nur als Beta.
Sobald hier was a) für WIN und b) LR ähnliches vorliegt,werde ich es mir sicherlich auch anschauen.

Zum Thema Programme für Bildbearbeitung findest du hier einiges: http://www.lumix-forum.de/viewtopic.php?f=27&t=24084, zum Thema RAW Konverter: http://www.lumix-forum.de/viewtopic.php?f=27&t=16503
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9297
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von Jock-l » Sonntag 18. September 2016, 12:21

Harry53 hat geschrieben:In naher Zukunft möchte ich auf beide Programme (Lightroom und PSE) vollständig verzichten.
Du kannst es einzeln angehen- wenn LR-Version zu alt wird (keine der nachfolgenden Upgrades genutzt) bzw. neuere Kameras und deren RAWs nicht mehr lesen mag kannst Du z.B. auf DxO oder so umsteigen, Deine RAWs dort ausarbeiten und in der gewohnten Umgebung PSE weiterverarbeiten.

So ist der Leidensdruck, in neue Programme einzuarbeiten, erstmal auf ein neues Programm verringert...

So mache ich es z.B. mit meinem alten PS CS IV- Mac OS X 10.8.xx unterstützt das noch, wenn ich jedoch auf einen neuen Rechner mit aktuelleren OS wechsle dürfte diese Seligkeit ein Ende haben. Aber dafür kommt mehr und mehr Affinity Photo zum Tragen ;)

Gibt es wohl demnächst auch für Windows, dranbleiben.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

cbweb
Beiträge: 289
Registriert: Montag 16. November 2015, 12:08

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von cbweb » Montag 19. September 2016, 15:47

jessig1 hat geschrieben:
Monree hat geschrieben:Gibt es die Programme auch ohne Abo? Bei Saturn sind sie im Moment nicht zu haben.
Nur bis LR 5.8. Das auch ich nutze. Nachteil ist, daß wohl die RAWs kommender Kameras damit nicht mehr bearbeitet werden können, da es keine Updates mehr gibt. Ein Umweg wäre dann über DNG.
Monree hat geschrieben:Bei Saturn sind sie im Moment nicht zu haben.
In der E-bucht oder im grossen Fluss gibts Keys zu kaufen, das Programm selbst kannst du bei Adobe runterladen.
Da LR 5.7 die letzte Version war, würde es mich wundern, wenn Du eine 5.8 hast? Und auch LR 6 gibt es übrigens noch als Boxed Version, wenn Adobe es auch auf der eigenen Seite (bewusst) sehr schwer macht, die statt dem Abomodell zu finden.


Bei Gebrauchtversionen oder Keys auf Ebay wäre ich, aus eigener schlechter Erfahrung, sehr vorsichtig. Es gibt da diverse Auslandsanbieter, die nur Keys verkaufen, da steckt mMn keine vernünftige Lizenz, sondern maximal ein Keygenerator hinter.
Selbst bei meiner Version (Original CD, laut Aufdruck aus einem Bundle) bin ich mittlerweile skeptisch, was ich da wohl gekauft habe, auch wenn sie funktioniert. Verläufer hat das gleiche Produkt noch 10 mal verkauft und ist danach aus Ebay gelöscht worden :shock:


Was für mich der Grund war, Lightroom (5) zusätzlich zu PSE 14 kaufen war, die selektive Belichtungsbearbeitung der RAW Dateien (über Verläufe, Radialfilter oder mit dem Korrekturpinsel) um selektiv aufzuhellen/abzudunkeln, was ich in PSE 14 so noch nicht gefunden habe und was Camera RAW mit PSE 14 nicht anbietet. Und da halt die meisten Tutorials auf Lightroom, aber nur sehr wenige auf PSE als abgespeckter Version aufsetzen, hab ich halt diebesagte entbundelte Gebrauchtversion von LR 5 ersteigert.
Wenn jetzt jem,and mir oder dem TE sagt, wie das auch in PSE pur geht, hab ich möglicherweise das Geld umsonst ausgegeben :lol:
Gruß, Christian
FZ 200 ; GX 80 und G70 mit Laowa 7.5, Pana 12-32, 35-100, 14-140 II, 100-300, 42.5, 25
Licht: Metz, Godox, Studioblitz. Soft: Windows 10, PSE 14, LR Classic CC
http://portfolio.fotocommunity.de/cbartsch

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 330
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von Monree » Mittwoch 21. September 2016, 13:15

@ Alle Kommentatoren

Nachdem ich mir eure Tipps und Anregungen durch den Kopf habe gehen lassen, befindet sich nun ein Abo "Adobe Photoshop CC 2015.5 und Lightroom 6" auf meinem Pc. Dazu hab ich noch zwei schlaue Bücher am großen Fluss erstanden, - ich hoffe mal ich raff das :? ...Wenn nicht, gibt es ja Hilfe bei euch ;)


VG. Monree
Dateianhänge
61h1slxvJML._AC_US160_.jpg
61h1slxvJML._AC_US160_.jpg (10.47 KiB) 1826 mal betrachtet
51x0tt8zm6L._SX392_BO1,204,203,200_.jpg
51x0tt8zm6L._SX392_BO1,204,203,200_.jpg (46.04 KiB) 1826 mal betrachtet
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
magle
Beiträge: 1325
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 12:05
Wohnort: Bayerischer Untermain

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von magle » Mittwoch 21. September 2016, 13:42

Glückwunsch :) und viel Spaß und Geduld beim Schmökern.
Viele Grüße,
Martin

Lumix GX9, G70
Panasonic 7-14 4.0, 12-35 2.8, 35-100 2.8, 100-400, 30 2.8 Makro, Sigma 60 2.8, Canon 250D Nahlinse

Bilder gibt es hier

Jenso

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von Jenso » Mittwoch 21. September 2016, 18:16

Ach, dann komme ich ja leider zu spät mit meinem Tip: »Capture One Pro« - ich habe es zwar auf dem Mac, aber das Prg. gibt es auch für Windows.

Sehr mächtig, RAW-Entwicklung angeblich deutlich besser als bei LR und außerdem MIT einer Katalog-Abteilung.
Ich finde es sehr gut, nutze es aber noch nur zum langsamen Kennenlernen, da mein Leib- und Magenprogramm (Aperture) noch funktioniert…

Ach so, noch dies: C1Pro (»Phase One« ist dessen Hersteller) gibt es nicht kostenlos - nur die vollwertige, aber zeitlich begrenzte Demo.

Benutzeravatar
pittura
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:02

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von pittura » Mittwoch 21. September 2016, 18:29

Hab auch angefangen mit Adobe PS und LR CC ....
ich probier mich erst mal durch die Programme .. try and error .. bevor ich mich an die Literatur wage... ;-))) da steckt soviel drin.. wenn man sich da intensiv mit befasst kommt man garnimmer zu fotografieren ;-)) --- der nächste Winter kommt und lange Abende .. da liegt der Strickstrumpf in der Ecke ... aber es macht Spass.... mit dem richtigen Bildschirm der auch die Farben vernünftig abbildet....

... gut dass es das Forum gibt ... danke an alle die hier Hilfestellung und Anregungen posten...



lg Renate

Benutzeravatar
manni3
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2016, 08:18
Wohnort: München

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von manni3 » Sonntag 9. Oktober 2016, 09:46

Photoshop CS2 gibts nach wie vor kostenlos bei Adobe zum Runterladen für PC und Mac.
Für den Einstieg, zum Ausprobieren und Kennenlernen reichts, finde ich.
Die Möglichkeiten sind für den Anfang immer noch überwältigend und verwirrend genug ;-)
Ciao,
Manni


G6, PANA 14-42, 45-150, 100-300, Siocore +10 dpt, Affinity

Luma
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2012, 11:40
Wohnort: Oldenburg

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von Luma » Dienstag 18. Oktober 2016, 20:24

Hab mich jetzt durch alle Kommentare zu Lightroom und Elements gelesen. jetzt komme ich auch noch mit meinem Problem. Ich arbeite jetzt schon ungefähr 2 Jahre mit LR 5 in der Raw Verarbeitung meiner Bilder der G5. War immer sehr zufrieden. Möchte jetzt aber auch mit Ebenen arbeiten und hab mir daher Elements besorgt.
Vor kurzer Zeit kaufte ich mir eine GX 8 und stelle mit Erschrecken fest, LR erkennt meine Raws der GX8 nicht. Klar, mit Elements bekomme ich sie zwar auf, aber es ist so zeitaufwendig, dann alles erst wieder in LR ein zuordnen. Mein Arbeitsweg und die Bilderverwaltung läuft eben über LR. Muß ich den Umweg in Zukunft immer erst über einen Konverter gehen? LR 6 möchte ich mir nicht kaufen, geschweige denn Adobe abonieren. Vielleicht hat ja jemand einen Tip
Würde mich über Hilfe freuen

HarryH
Beiträge: 200
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 07:56

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von HarryH » Mittwoch 19. Oktober 2016, 07:10

Deine RAW-Files wirst du für LR5 wohl umwandeln müssen. Aber sollte auch innerhalb von LR über den DNG-Converter funktionieren.
https://www.youtube.com/watch?v=HqcR78DuY34" onclick="window.open(this.href);return false;

Zu PSE: ich weiß nicht ob du schon bemerkt hast, dass die Ebenenbearbeitung auf 8bit beschränkt ist (hier erfolgt eine Umwandlung).
G6
Camcorder v707

Gruß Harry

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 8747
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von mikesch0815 » Mittwoch 19. Oktober 2016, 09:22

Du kannst auch LR CC installieren und das Abo nicht mehr nutzen. Dann funktioniert LR CC weiterhin, einzig das Entwicklungsmodul ist ausgeschaltet. Aber weiterhin funktionieren alle(!) Bibliotheksfunktionen, die Ad Hoc Entwicklung, das Importieren, das Exportieren, das verwandeln in DNGs, das Weiterleiten in externe Bearbeitung, alle Plugins... ist eventuell auch ein Weg, wenn LR vorallem zur Bildverwaltung genutzt wird.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Luma
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2012, 11:40
Wohnort: Oldenburg

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von Luma » Mittwoch 19. Oktober 2016, 21:39

danke für die Tips. werde mich die nächsten Tage "reinknien" und nach der passenden Lösung suchen.

Valentino

Re: Lightroom oder Photoshop Elements?

Beitrag von Valentino » Freitag 11. November 2016, 11:37

Es ist da: Affinity für Windows

Antworten