Funkfernauslöser an MFT

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Antworten
Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von marcoki » Dienstag 25. Dezember 2018, 20:05

Hallo,
an meinen früheren Nikons und auch an der Sony a6x00er habe ich beim Fotografieren vom Stativ gerne einen kleinen Funkfernauslöser genutzt. Ich finde das wesentlich praktischer als einen Kabelfernauslöser, der an der Kamera baumelt. Bei meinen Nikon und Sony funktionierte das ab Werk. Also ohne dass man einen Empfänger auf den Blitzschuh anbringen musste. Irgendwie kommt erst jetzt bei mir die Frage auf, wie sich das an den MFT-Kameras verhält. Können die das grundsätzlich ab Werk nicht? Oder nur bestimmte Modelle?
Danke und Grüße
Marco
G9, Leica 12-60/f2,8-4, 100-300 II, 15/f1.7, 25/f1.4, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, Lumix LX100, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

lumulo
Beiträge: 382
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von lumulo » Dienstag 25. Dezember 2018, 20:10

Wie wärs mit Smartphone & App?

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von marcoki » Dienstag 25. Dezember 2018, 20:31

lumulo hat geschrieben:
Dienstag 25. Dezember 2018, 20:10
Wie wärs mit Smartphone & App?
Ja, das geht natürlich auch. Aber das war nicht meine Frage. ;-) Mit der App finde ich es teilweise auch nervig. Man muss die beiden Geräte erst mal koppeln und ich habe es oft, dass mein Phone die Panasonic-App auslagert, da ich nicht genug Speicherplatz habe. Also muss ich die App erst mal wieder laden. So ein Mini-Funkfernauslöser finde ich am einfachsten...Daher meine Frage: Funktionieren die mit Infrarot und haben MFT-Kameras diese Fähigkeit ab Werk grundsätzlich nicht?
G9, Leica 12-60/f2,8-4, 100-300 II, 15/f1.7, 25/f1.4, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, Lumix LX100, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von Lenno » Dienstag 25. Dezember 2018, 20:38

Leider nein. Man muss immer was in die Klinkenbuchse schieben .... oder eben per App.

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von marcoki » Dienstag 25. Dezember 2018, 22:13

Lenno hat geschrieben:
Dienstag 25. Dezember 2018, 20:38
Leider nein. Man muss immer was in die Klinkenbuchse schieben .... oder eben per App.
Ok...vielen Dank, Lenno! Das wollte ich wissen. :-)
G9, Leica 12-60/f2,8-4, 100-300 II, 15/f1.7, 25/f1.4, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, Lumix LX100, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

schatten
Beiträge: 1
Registriert: Montag 15. Mai 2017, 15:04

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von schatten » Freitag 4. Januar 2019, 17:46

marcoki hat geschrieben:
Dienstag 25. Dezember 2018, 22:13
Lenno hat geschrieben:
Dienstag 25. Dezember 2018, 20:38
Leider nein. Man muss immer was in die Klinkenbuchse schieben .... oder eben per App.
Vorsicht, bei einigen Kameras wie der GX80 und der GX9 fehlt jeglicher Anschluss für einen Fernauslöser.
Die sind nur über die App fernauszulösen

schwarzvogel
Beiträge: 698
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von schwarzvogel » Samstag 5. Januar 2019, 10:47

Was ist, wenn gerade Handy-Akku alle ??? :cry: :P
Der "lumpige" Kabelauslöser funktioniert ohne Strom - also praktisch i m m e r und gehört in die Fototasche ! ;)
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von berlin » Samstag 5. Januar 2019, 10:56

schwarzvogel hat geschrieben:
Samstag 5. Januar 2019, 10:47
Was ist, wenn gerade Handy-Akku alle ??? :cry: :P
Denn tausche ich den gegen einen vollen Akku.
Aber Panasonic könnte so ein Knöpchen für Bluetooth zum Fernbedienen wie die Canon BR-E1 rausbringen.
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

schwarzvogel
Beiträge: 698
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von schwarzvogel » Sonntag 6. Januar 2019, 09:50

:lol: :lol:
Dann ist das Motiv laaange weg ! :P
Nach dem Motto "... wenn der Topf aber nun ein Loch hat, was soll ich tun lieber Heinrich ..."
können wir weiter machen:
Was, wenn der Handy-Akku nicht austauschbar ?? :cry:
mfG schwarzvogel

MarkusR
Beiträge: 38
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 08:17

Re: Funkfernauslöser an MFT

Beitrag von MarkusR » Montag 7. Januar 2019, 11:02

Kann die Selbstauslöserfunktion oder die Aufnahmeverzögerung hier nicht evtl. eine Hilfe, ein Ersatz sein?

Kommt natürlich auch immer auf die Anwendung an, auf dem Staiv hat man ja doch meist etwas "Zeit" obige Optionen zu nutzen...
_____________________

Danke und Gruss Markus

GX 80/14-140 und 30 Macro, diverses OM-Altglas über Adapter

Antworten