Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2812
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Sonntag 7. April 2019, 04:12

Vielleicht bin ich heute doch dabei, gestern hat sich mein Knie gut gehalten
und meine finanzielle Flaute hat sich inzwischen auch gegeben :)
Im Moment leide ich aber unter Schlaflosigkeit (Siehe aktuelle Uhrzeit :oops: )
und muss mal gucken, ob ich dann rechtzeitig aus dem Bett komme -
allerdings hab ich auch nicht vor, so einen herrlichen Tag zu verschlafen :!:
Aber Willi war ja auch noch zu später Uhrzeit hier aktiv :lol:
Ist 10.30 am SBHf Osdorfer Str. noch aktuell?
Ich sehe gerade, Ankunft der S25 wäre um 10:25 Uhr, das könnte ich schaffen.
Schnell wieder zurück ins Bett und für alle Fälle den Wecker gestellt! 8-)
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2630
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 7. April 2019, 06:35

Hallo Caro,
Schön daß Du auch dabei bist.
Ja, 10.30 Uhr Osdorfer Straße ist richtig.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15567
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von videoL » Sonntag 7. April 2019, 07:14

Hallo Caro,
10:27 Uhr geht auch noch. :lol:
Solltest du einen Zug später kommen, rufe übers Handy an. Wir warten dann.
Ausgang am Zugende nehmen.
Viele Grüße Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2812
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Sonntag 7. April 2019, 07:48

Okay, ich bin wach un beeile mich :mrgreen:
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9299
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Sonntag 7. April 2019, 08:00

... dieselbe Kurzmeldung von hier ;)
Muß noch das 75-300er Oly einpacken, das steht sonst nur mit chronischer Nichtnutzung rum.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2630
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 7. April 2019, 08:32

Willi,
Könntest Du bitte netterweise das Olympus OM Objektiv mitbringen, von dem wir gesprochen hatten. Das würde ich gerne mal ausprobieren.
Vielen Dank und bis später!
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2812
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Sonntag 7. April 2019, 18:28

Es war ein toller Vor-bis Nachmittag mit Euch "Jungs"!
Ich bin so froh, dass ich mich noch angeschlossen habe.
Christoph, hast Du es noch in den Botanischen Garten geschafft?
(Vermutlich brauchst Du den Rest Deines Urlaubs nun dringend,
um Dich von den vielen Aktivitäten im sonnigen Berlin zu erholen)
Zuletzt geändert von Tanz(fleder)maus am Sonntag 7. April 2019, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9299
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Sonntag 7. April 2019, 19:02

Hier auch- Danke für den angenehm verbrachten Tag, ihr seid hoffentlich pünktl. am jeweiligen Wunschort eingetroffen ;)
Ich schaffte es anschl. ins Wäldchen nur war es zu laut (zuviele Besucher) daß ich nur noch in Sachen Hase etwas bewerkstelligen konnte... ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2630
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 7. April 2019, 21:14

Vielen Dank an Euch, für den schönen Ausflug in die Natur und danach zum Chinesen. War sehr schön und lecker.
Ja, ich bin noch in den Botanischen Garten gekommen und ja er war brechend voll, wegen dem Staudenmarkt. Bin dann nach einer Stunde wieder weg, auch weil die Hunds-Zahnlilien weg waren.
Hab dann mit meiner Mutter geredet und zu Abend gegessen. Der Versuch sie zu Portraitaufnahmen zu überreden scheiterte leider.
Morgen gehts zurück nach Kassel. Leider! War wieder ein schöner Besuch meiner alten Heimat.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2630
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 7. April 2019, 21:56

Hier noch Bilder von unserer Exkursion.

Danke an Willi, das ich das alte Olympus 50mm 1/1,4 mal ausprobieren durfte. Sehr gute Linse!

664BE4E9-1DA3-48E1-961F-668343670593.jpeg
664BE4E9-1DA3-48E1-961F-668343670593.jpeg (81.56 KiB) 419 mal betrachtet

Hier waren noch andere Objektive im Einsatz.


FDE37EE6-9B4C-4120-9A03-C35427C1EA20.jpeg
FDE37EE6-9B4C-4120-9A03-C35427C1EA20.jpeg (103.95 KiB) 419 mal betrachtet
C6143483-C92E-475E-B794-558ECC21E024.jpeg
C6143483-C92E-475E-B794-558ECC21E024.jpeg (264.23 KiB) 419 mal betrachtet
4CD171DF-091B-4E57-B78E-51E0A68EE607.jpeg
4CD171DF-091B-4E57-B78E-51E0A68EE607.jpeg (122.2 KiB) 419 mal betrachtet
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9299
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Montag 8. April 2019, 12:06

Die Version des grünen Klassenzimmers hat eine Anmutung wie der Zugang zu einem Verließ oder so.
Wobei die Kids von heute das über Videospiele längst kennen und nur müde grinsen würden ... ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15567
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von videoL » Montag 8. April 2019, 15:00

Jau, det war´n juter Ausflug und lecker Hamham. :lol:
Christoph, ich habe dir das Altglas gerne geborgt.
Hier 3 Fotos von mir. Freistellen mit der FZ 1000 geht ganz gut.
.
verkleinert .P1370539 x.jpg
verkleinert .P1370539 x.jpg (289.74 KiB) 325 mal betrachtet
.
verkleinert .P1370541 x.jpg
verkleinert .P1370541 x.jpg (194.94 KiB) 325 mal betrachtet
.
verkleinert .P1370571 x.jpg
verkleinert .P1370571 x.jpg (159.91 KiB) 325 mal betrachtet
.
Viele Grüße Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9299
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Montag 8. April 2019, 19:16

An das Making-of Deines letzten Bildes kann ich mich noch gut erinnern, weil ich nicht das Licht durch meine Verschattung nehmen wollte;)

Ein paar Eindrücke meinerseits- beim nächsten Besuch muß ich den Imker fragen, ob das Bienenvölker aus Sizilien sind (hatte da eine sehr gute Doku gesehen, wo Züchter das milbengeplagte Europa mit Verkauf von Bienenvölkern aushalfen).Durch den schwarzen Körper komme ich auf diese Vermutung...
Bild drei ist mit zwei Zwischenringen (16 und 10mm) entstanden.
Dateianhänge
naturwacht_01.jpg
naturwacht_01.jpg (180.13 KiB) 299 mal betrachtet
naturwacht_02.jpg
naturwacht_02.jpg (202.36 KiB) 299 mal betrachtet
naturwacht_03.jpg
naturwacht_03.jpg (174.45 KiB) 299 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9299
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Montag 8. April 2019, 19:20

Noch ein paar Eindrücke...

Das erste Motiv entstand eigentlich nach einer Vorlage von Christoph aus dem vorigen Jahr (da waren wir auf eine kleine Plattform hochgeklettert und schautennicht auf den angelegten Teich, sondern das bemooste Dach, an dem diese Plattform anschloß).
Vielleicht nicht richtig erkennbar (verkleinertes Bild) ist das Spinnentier ;)
Das dritte Bild ist eine Mönchsgrasmücke. Während ich noch zweifelte, bejahte Kai von der Naturwacht diese Vogelartbestimmung.
Dateianhänge
naturwacht_04.jpg
naturwacht_04.jpg (136.93 KiB) 296 mal betrachtet
naturwacht_05.jpg
naturwacht_05.jpg (180.88 KiB) 296 mal betrachtet
naturwacht_06.jpg
naturwacht_06.jpg (156.6 KiB) 296 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9299
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Montag 8. April 2019, 19:25

Letzte Runde und Schluß ;)

Motiv eins der Ausblick auf die noch kahle Baumgruppe inmitten einem Meer blühender Sträucher...
Den Eichelhäher muß wohl jeder aufgenommen haben und bei diesen zweifarbigen Blüten komme ich ins Schlingern was ich da eigentlich aufgenommen habe- Jemand mit einer Idee ? Danke für Hilfestellung ;)
Zuletzt ein Blick auf die den Weg begleitende Baumreihe neben dem Teich, passt ganz gut für ein Ausruhen in erster Frühlingssonne !
Dateianhänge
naturwacht_07.jpg
naturwacht_07.jpg (244.96 KiB) 293 mal betrachtet
naturwacht_08.jpg
naturwacht_08.jpg (158.97 KiB) 293 mal betrachtet
naturwacht_09.jpg
naturwacht_09.jpg (161.87 KiB) 293 mal betrachtet
naturwacht_10.jpg
naturwacht_10.jpg (270.14 KiB) 293 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten