Neue Linsen

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Läufer
Beiträge: 480
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Neue Linsen

Beitrag von Läufer » Donnerstag 14. Januar 2021, 19:10

Guten Abend,

ich habe gerade in einer Quizsendung gehört (laut Jens soll man ja keine Werbung machen, also sage ich nicht welche ;) ), dass amerikanische Wissenschaftler eine Nanolinse erfunden haben, die es ermöglicht, gleichzeitig auf verschiedene Entfernungen scharf zu stellen. Wegen der Dünne der Linse wäre dies möglich.
Weiteres haben sie nicht gesagt.
Das heißt, sollte so eine in Objektive eingebaut werden (ich persönlich denke da aber an KB), wäre dies ein Wahnsinnsschritt für die Fotografie.

Ich platziere den Beitrag hier, weil es ja um eine Linse geht und damit indirekt um ein Objektiv.

Gruß Ronald
2 G81, PL 100-400, Lumix 14-140II, Lumix 20/1.7, Oly 60 Makro, Laowa 7.5/2, Raynox DCR 150, Sony RX 100 VI

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1796
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: Neue Linsen

Beitrag von zawiro » Donnerstag 14. Januar 2021, 19:59

Linsen sind ein weitläufiger Begriff.

Ich z.B. trage gelegentlich anstelle meiner Gleitsichtbrille weiche Multifokallinsen. Sie ermöglichen scharfes Sehen von nah (mit etwas Einschränkung) bis unendlich. Eine Eigenschaft, die ich mir vor ein paar Jahren nicht vorstellen konnte. Und sie funktionieren erstaunlich gut.

Ob deine Frage auf die Fotografie bezogen ist, kann man nicht erkennen. Wäre eine interessante Information.
Viele Grüße aus dem Chiemgau!
Wilfried
Nobody is perfect ;)



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Olympus 12-50mm, Sigma 60mm, Lumix 14-42, Lumix LF1, Lumix TZ101
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro u.a.

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 11201
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Neue Linsen

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 14. Januar 2021, 20:29

Du meinst bestimmt diese Sache hier: https://www.nanowerk.com/nanotechnology ... =55364.php
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, GX9, FZ1000, TZ202, Leica 10-25 f1.7 & 12-60 f2.8-4.0 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3 & 200 f2.8+TC1.4, Lumix 35-100/f2.8,
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Läufer
Beiträge: 480
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Neue Linsen

Beitrag von Läufer » Donnerstag 14. Januar 2021, 20:50

Hallo Herbert,

das kann möglich sein. Ich weiß es nicht. Sie haben ja nichts näheres gesagt.

Gruß Ronald
2 G81, PL 100-400, Lumix 14-140II, Lumix 20/1.7, Oly 60 Makro, Laowa 7.5/2, Raynox DCR 150, Sony RX 100 VI

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13807
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Neue Linsen

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 14. Januar 2021, 21:02

Einen anderen Ansatz- nachträgliches Fokussieren- war ja bei den Lichtfeldkameras der Firma Lytro zugrundegelegt, weil der Hype ausblieb verabschiedete sich die Firma vom Endkundengeschäft.

Nur mal nebenher, daß es immer wieder Ansätze gibt, Vorhandenes aufzubrechen ...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten

Zurück zu „Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe“