Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 360
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von BlueSun » Sonntag 17. Januar 2016, 14:58

Hallo zusammen,
ich habe mal eine etwas andere Frage an euch... und zwar entwickelt ein Freund von mir derzeit einen schnurlosen Fernauslöser für meine Lumix G6. Das Verfahren kennt ja jeder von der Smartphone App, man verbindet die Kamera per WLAN, und kann von der App aus die Kamera auslösen. Ich find allerdings die Haptik eines Smartphones eher ungeeignet als Fernauslöser und habe mir eine simple Fernbedienung mit einer Taste zum auslösen gewünscht. Und im Moment sieht es so aus als gäbe es bald einen ersten Prototypen. Der erste Laboraufbau hat bereits funktioniert.

Was haltet ihr davon?
• kein Funkmodul auf dem Blitzschuh nötig
• keine Kabel zur Kamera
• Funktion über das integrierte WLAN der Kamera
• vermutlich würden alle Lumix die mit der Lumix App kompatibel sind, auch mit dem Fernauslöser funktionieren

Zum Preis kann ich in dieser Phase noch nichts sagen, hängt auch sehr vom Gehäuse, Taste und Akku ab...
Was haltet ihr von so einem Zubehör, und vor allem auch, was wäre euch so ein Fernauslöser Wert? Was für Features fändet ihr Interessant?
Wir denken im Moment z.b. an eine Feature um den Auslöser abwechselnd mit zwei Kameras zu nutzen...
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

Benutzeravatar
KPH
Beiträge: 358
Registriert: Sonntag 29. Januar 2012, 16:39

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von KPH » Sonntag 17. Januar 2016, 16:00

Hallo BlueSun,

ich würde mich schon für so einen Wlanauslöser interessieren.
Eventuell auch für die Schaltung des Auslösers zwecks Selbstbaus
Gruß aus Schleswig-Holstein
Peter

VideoKameras SD100,TMC350 Fotokameras GH5,GM5-K Objektive 15 1,7, 45 2,8 Zoom 7-14,12-35,45-175,100-300,Leica 12-60
Neu dazu das 14/140 3.5

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 360
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von BlueSun » Sonntag 17. Januar 2016, 17:51

Da es nicht meine Entwicklung ist, und ich nur Ideen beisteuer, kann ich natürlich nicht darüber verfügen...
Nur mit der Schaltung ist es aber nicht getan, dazu gehört ein Microcontroller mit entsprechendem Programm ;)
Aber ich entnehme daraus, dass ein Bausatz auch interessant wäre...?
Also z.B. Microcontroller inkl Programm + Platine/Bauteile, so dass das Gehäuse, Tasten, Akku dann selber ausgesucht werden kann...
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

Benutzeravatar
Icebear
Beiträge: 888
Registriert: Freitag 21. November 2014, 08:35

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von Icebear » Sonntag 17. Januar 2016, 21:33

Ich sehe es als extremes Nischenprodukt innerhalb einer sowieso schon ziemlich kleinen Nische.
Ich habe für meine Kamera zwei Auslöser: Einen simplen mit Kabel für Stativgeschichten und das Smartphone für unterwegs. Das Smartphone hat neben seiner unbestritten mittelmäßigen Haptik aber nur Vorteile: Kontrolle des Bildausschnitts, setzen des Fokuspunkts, Zugriff auf alle möglichen Parameter.
Schon diese beiden Varianten nutze ich insgesamt eher selten. Eine dritte würde ich mir sicher nicht zulegen...
Erst schießen, dann fragen!

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 360
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von BlueSun » Dienstag 19. Januar 2016, 09:34

Also das es ein Nischenprodukt ist, sehe ich auch so... wobei es mich wundert das diese Nische bisher nicht gefüllt wurde...
Bei mir ist der konkrete Wunsch nach so einem Produkt entstanden als ich mit meiner Frau im Urlaub war... abgesehen davon das ich meine Kamera keinen Fremden in die Hand drücke, sind wir oft in eher einsamen Gegenden unterwegs... um dort ein Bild zu machen wo wir beide drauf sind gibt es das Stativ als dritten Mann. Nur das auslösen fand ich immer ätzend, klar kann ich das über die App auslösen, allerdings will ich ja nicht mit dem Handy in der Hand fotografiert werden, hinterm rücken ist aber das treffen der Touchfläche ein Kunststück... und so kam die Idee einen einfachen button in der Hand zu haben. Wobei mir Funkauslöser mit klobigem Empfänger zuwider sind. Wozu hat die Kamera schließlich WLAN?

Aber schauen wir mal ob noch Interesse besteht, sonst bleibt es bei einem Unikat ;)
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4463
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von jessig1 » Dienstag 19. Januar 2016, 10:47

Hallo,

also ob sich sowas mindestens Kosten deckend verkaufen läßt, halte ich für unwahrscheinlich.

Denn die Reichweite des Kamera-Wifi ist doch sehr beschränkt und ein handelsüblicher Funkauslöser, der auch noch als Auslöser für entfesseltes blitzen taugt kostet ja gerade mal 30 Euro.

Und wenn ich schon das Wifi an der Kamera aktivieren muss, dann kann ich auch das Smartphone nehmen.

Nichts desto Trotz ist es bestimmt eine schöne Bastelarbeit.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 360
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von BlueSun » Sonntag 31. Januar 2016, 17:54

So, hab jetzt mit meinem Bekannten gequatscht... da das Interesse zu gering ist, wird das ganze nicht als Sammelbestellung/All-inkl-Paket von uns angeboten... die Pläne werden trotzdem veröffentlicht, aber dann muss eben jeder selbst schauen bzgl Teile etc.

Gestern haben wir das ganze auch erfolgreich mit der GM5 von mir getestet... Jetzt wird das ganze noch auf einen besseren Microcontroller umgesetzt (mehr IOs), und um ein paar Funktionen erweitert... aber das ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit...
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

mair.matthias.1969

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von mair.matthias.1969 » Sonntag 31. Januar 2016, 18:10

BlueSun hat geschrieben:So, hab jetzt mit meinem Bekannten gequatscht... da das Interesse zu gering ist, wird das ganze nicht als Sammelbestellung/All-inkl-Paket von uns angeboten... die Pläne werden trotzdem veröffentlicht, aber dann muss eben jeder selbst schauen bzgl Teile etc.

Gestern haben wir das ganze auch erfolgreich mit der GM5 von mir getestet... Jetzt wird das ganze noch auf einen besseren Microcontroller umgesetzt (mehr IOs), und um ein paar Funktionen erweitert... aber das ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit...

Servus,

BlueSun,

zunächst einmal Glückwunsch zum Erfolg. Bitte lass uns (/mich) doch wissen, wenn das "Endprodukt" steht. Gerne auch per PN, denn solche Leistungen, die schon vom Ansatz her eben mehr als Bastelarbeiten sind, interessieren mich ganz grundsätzlich immer, auch wenn sie im Forum gerne "kleingeredet" werden.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3135
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von mopswerk » Sonntag 31. Januar 2016, 18:47

Zu bedenken, falls Ihr eine kleinere Gruppe von Doppelbodybesitzern im Auge habt: Funzt das Teil dann auch mit Olympus? Für meinen normalen Kabel-IR-Fernauslöser hatte ich zwei Kabel, eins für Oly und eins für Pana, Empfängermodul und Fernauslöser können der Gleiche bleiben ...
Also bei mir wäre die Antwort: Ich habe meine Anwendungsfälle abgedeckt. Was kann der WLAN Fernauslöser besser, was mein klassischer Fernauslöser nicht kann? Bei Wlan Fernauslösung per App ggü. konventioneller Lösung ist das Alleinstellungsmerkmal, dass man sich das Kamerabild auf's Smartphone holen kann (praktisch zB für Selbstporträts). Das wolltet Ihr ja aber gerade nicht.
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 360
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von BlueSun » Sonntag 31. Januar 2016, 19:45

Klar halte ich euch gerne auf dem laufenden, es wird auf jedenfall mein persönliches Model geben, mit entsprechenden Schaltplänen, Quellcode etc.

Also im Moment planen wir in der Tat das mindestens zwei Kameras über einen Auslöser bedient werden können.

Olympus:
Haben wir leider nicht zur Verfügung, aber wenn die Olympus WLAN bieten, und z.b. eine App mit der man auslösen kann, dann dürfte auch dies grundsätzlich kein Problem sein... braucht eben ein Testgerät und etwas Erprobung... Aber mangels Body ist das im Moment nicht geplant... Sollte jemand aus dem Umkreis von Gelsenkirchen Interesse haben, und einen Body für Tests zur Verfügung stellen, dann werden wir sicher mal schauen was da geht.

Zielsetzung:
Also es geht schon um das Thema Selbstportrait... die Idee kam mir wie gesagt als ich mit meiner Frau an der bretonischen Küste unterwegs war... Stativ war zur Hand... keine Menschen weit und breit... Handy als Fernauslöser war aber ätzend, entweder mit auf dem Bild, oder hinter dem Rücken ohne drauf zu schauen nur schwer zu bedienen... da dachte ich mir das ein Hardbutton doch schon praktisch wäre.

Vergleich:
Ich habe etwas gegen Kabel, grad im freien eher zu kurz, auf dem Bild sichtbar, oder eine Stolperfalle...
Funk, klar gerne, aber ohne irgendwelche Adapter die die schöne kleine MFT wieder grösser und schwerer machen... zudem ist die Rüstzeit nervig, oder eben immer dran.
Und ausserdem hat die Kamera doch WLAN, warum also nicht einfach dieses nutzen?

Der Auslöser kann nichts besser, er löst genauso die Kamera aus... Aber eben ohne ein Kabel, ohne einen Adapter/Empfänger... extrem simpel zu bedienen.
Die Bedienung über Smartphone ist auch komplizierter wie ich finde... Handy App aufrufen... Handy mit der Kamera verbinden... allein diese zwei Punkte erfordern x faches tippen und wartezeiten...

Unsere Lösung, an der Kamera das WLAN einschalten, den Sender einschalten, auslösen, fertig...


Featurelist:
Hardbutton für die Auslösung der Kamera
Hardbutton zum abschalten und schonen des Akkus
Schieber/Button zum Umschalten zwischen Kamera1 und Kamera2
Stromversorgung und Laden über USB möglich
Konfigurieren über PC (SSID und Passwort der Kamera)
evt LED Feedbacks ob eine Verbindung besteht.

EDIT: ich plane meinen persönlichen Prototypen für Juli 2016 ein, dann werd ich ihn in der Toskana erproben...
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7462
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von Horka » Sonntag 31. Januar 2016, 19:53

Interessant wäre so ein Gerät schon, dass man die Kamera, speziell die GM5 ohne Kabelanschluss, blind aus der Hosentasche auslösen könnte.

Aber ich suche die Möglichkeit zu selten, um viel Geld dafür ausgeben zu wollen. Und für 'nen Appel und 'n Ei läßt sich so etwas nicht zusammenbauen.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 360
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von BlueSun » Sonntag 31. Januar 2016, 20:06

Also im Moment rechnen wir mit folgenden Kosten:

Elektronik: ~5Euro
Akku mit Ladelektronik: ~10-15Euro
Dann braucht man noch Gehäuse und Schalter und ggf. Anschlüsse nach persönlichem Geschmack... kann man ab ca. 5Euro bekommen
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

El_Capitan
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 24. April 2015, 07:22

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von El_Capitan » Sonntag 31. Januar 2016, 20:51

Für den beschriebenen Anwendungsfall - "Doppelselfie in einsamer Gegend" mit vorhandenem Stativ oder ggf. auch Reissäckchen hat mir bislang auch der Selbstauslöser gute Dienste geleistet. Vorteil: Der ist schon in der Kamera drin. Das mit dem WiFi über Smartphone oder Tablet wird so wie beschrieben. Entweder man sieht das Ding auf dem Bild oder man steht halb verkrampft mit den Händen auf dem Rücken, wenn man denn den Auslöser trifft...
Beste Grüße

Claas-Hinrich

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7462
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von Horka » Sonntag 31. Januar 2016, 22:12

Die Bauteilpreise sind nicht das Problem. Ich will nicht (mehr) selbst zusammenbauen. Wenn das jemand für mich macht, werden seine Kosten berechtigterweise die Materialkosten erheblich überschreiten.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Besteht Interesse an einem WLAN Fernauslöser?

Beitrag von berlin » Montag 1. Februar 2016, 07:28

Am besten geht es mit der Immage App, Kamera aufstellen, auf 2 S Vorlauf einstellen, mit dem Handy auslösen,
Handy wegstecken und 2 s lächeln :D
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Antworten