Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
schwarzvogel
Beiträge: 597
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von schwarzvogel » Sonntag 13. Januar 2019, 09:43

Deine Stacks der Mineralien sehen gut aus !
Wie groß sind denn diese Objekte, was ist (etwa) der von Dir mit der Bridge FZ1000 erreichte Abbildungsmaßstab ?
Bei den Modellbahn-Stacks hat man ja eine gewisse Vorstellung dazu.
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4736
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 13. Januar 2019, 12:24

Schön Peter.

Ich habe noch zwei Stacks von der Fledermauslaterne.

34 und 37 Aufnahmen, FZ 1000


Bild

Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 932
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Sonntag 13. Januar 2019, 13:32

Danke, schwarzvogel und Rolf :) . Der gesamte Stein ist so groß wie eine Kinderfaust. Die Details hier mit dem Raynox 250 dürften - da ich nicht die volle Brennweite des Leica-Zooms der FZ ausgenutzt habe, etwa im ABM bei 2:1 liegen. Ich werde aber noch weitere Aufnahmen machen mit voller Brennweite - dann ist 3:1 drin.

Nochmal der Stein, da der groß ist, bietet er ja besonders für Detailaufnahmen einige Perspektiven.

311 RAW's mit FZ + Ray 250, Beleuchtung wieder von oben und links auf weißer Hohlkehlenbahn.

Peter

PS: Rolf - schön deine Serie, wie immer :) .
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 250 (3) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 250 (3) klein.jpg (185.55 KiB) 328 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4736
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 13. Januar 2019, 13:54

Danke Peter.
Sieht gut aus Peter.


Ich habe mal zwischendurch ein Gewächs als Bindeglied zwischen Pflanze und Kaktus.
Die Euphorbia trigona gehört zu den Wolfsmilchgewächsen und kann bis ca. 3 Meter groß werden.

33 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 932
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Sonntag 13. Januar 2019, 19:19

Schön, Rolf. Ich werd mangels Pflanzen derzeit morgen wohl auch mit Spur N weitermachen.

Jetzt hab ich drei Serien aufgenommen, ein Stack ist fertig. Wenn ein Motiv Tiefe hat, wirds ja ein bisschen fummelig mit dem Ray 250, alles scharf zu kriegen, trotz Einstellschlitten. Das war besonders beim dritten Stack der Fall, wo ich die vollen 400 mm ausgenutzt und auf 800 Aufnahmen gekommen bin. Ich wollte ja meinen alten Monitor als Hilfe benutzen, aber da spielt GSR nicht mit. Wenn ich das Handybild querstelle, hab ich dort nur noch die Bedienfelder, aber kein Bild mehr. Und der Monitor hat nur einen Standartfuß und läßt sich nicht um 90° drehen.

Die dritte Serie mit 800 Bildern wird die Meisterprüfung für Affinity werden :lol: . Bin dabei, die auch in TIFF zu konvertieren und werde sie dann auch durch Zerene schicken, und ein (hoffentlich) letztes Mal vergleichen. Aber das wird dauern, mal sehen ob ichs heut schaffe.

Der erste Stack waren 286 RAW's, FZ + Ray 250, keine Änderung an Set und Beleuchtung.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 250 (4) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 250 (4) klein.jpg (1.1 MiB) 299 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4736
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 13. Januar 2019, 19:48

Schön Peter.

Ich habe mir auch nochmal ein Steinchen gesucht. Ein Trommelpolierter Achat mit 18 mm Kantenlänge.

127 Aufnahmen, FZ 1000 + Raynox 150


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 932
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Sonntag 13. Januar 2019, 22:55

Schön, Rolf. Ein ähnliches Steinchen hab ich ja auch, bisschen andersfarbig, und leider mit feinen Haarrissen, die man mit blossem Auge nicht sieht. Werd den aber bald nochmal auf die Platte tun.

Hier ist Stack 5. Ganz zufrieden bin ich nicht, paar kleine Unschärfen sind geblieben. Aber fällt kaum auf.

312 RAW's mit FZ + Ray 250.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 250 (5) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 250 (5) klein.jpg (1.14 MiB) 282 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4736
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 13. Januar 2019, 23:39

Gut geworden Peter.
Ich sah an den Exifs das du beim 250er mit 170 mm Äquivalentbrennweite unterwegs warst. Den Bildausschnitt müßtest du auch mit dem 150er bekommen bei höherer Brennweite ohne Vignettierung.

Ich habe mal einen Vorderlader zweckentfremdet, grins. Anstelle der Zündschnur mit Lampendocht und Petroleum im Lauf.

35 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 932
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Montag 14. Januar 2019, 01:45

Hihi, Kanone als Lampe, warum nicht ? Sehr schön, Rolf.

Du hast recht, der Ausschnitt wär ohne Vignette mit dem 150iger gegangen. Aber der nächste nicht mehr, der grade in Arbeit ist. Und ich kann jetzt schon sagen, dass Affinity seine Meisterprüfung mit Bravour bestanden hat, anhand des vorigen Bilds. Zerene brauch ich nicht mehr, aber gut zu vergleichen und zu wissen, dass Affinity mindestens gleichgezogen hat - und ständig weiterentwickelt wird. Und den Zirkus mit TIFF's tue ich mir nicht an, die sind ja nochmal 50% größer als RAW's, omg. Nee, das fertige Bild als TIFF muß reichen :lol: .

Peter

Mir ist auch aufgefallen, dass Zerene die Bilder in Folge abarbeitet, während Affinity die erstmal alle ausrichtet, und dann im zweiten Arbeitsgang stackt. Also, ein LKW oder eine schwere Mieze können nichts kaputt machen, auch ich kann während einer Aufnahmeserie durchaus hier auf dem Wackelfußboden rumlaufen :D .
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4736
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 14. Januar 2019, 13:52

Danke Peter.

Und nochmal Licht und Schatten.

29 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 932
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Montag 14. Januar 2019, 14:37

Auch wieder klasse, Rolf. Ich liebe sowas :) .

Hier nun der Stack mit voller Ausreizung des Ray 250. Sieht aus wie eine Ausschnittsvergrößerung meines vorigen Bildes. Und ich habe mich gewundert - ist mir aber schon öfters aufgefallen: Es waren 800 Aufnahmen, GSR hat mir aber 943 gemeldet. Nun, ich verwende in beiden FZ's die schnellsten Speicherkarten (U3, Class 10, 60 MB/S Schreibgeschwindigkeit), daran kann es also nicht liegen. Einzige Erklärung: Das Galaxy S7 ist so schnell, das die FZ trotzdem nicht mehr mitkommt mit Schreiben auf die Karte. Man muß dem Herrn Lufthummel ja dankbar sein, dass er GSR programmiert hat, aber konfigurieren in dem Sinne, dass man die Schreibgeschwindigkeit einstellen könnte, bzw. konfigurieren generell - geht nicht. Genausowenig wie eine horizontale Anzeige. Beide Apps - auch die ImageApp - sind so lala, aber bei weitem nicht top. Letztere muß ich immer "überreden" sich mit dem S7 zu verbinden.

800 RAWs mit FZ + Ray 250 bei maximaler Brennweite, sonst alles wie gehabt. Verarbeitungszeit in Affintiy Photo: 1 Std 10 Min fürs Ausrichten der Bilder, 2 Std 20 Min fürs Zusammenrechnen - insgesamt also 3,5 Stunden.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 250 full (1) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 250 full (1) klein.jpg (198.8 KiB) 222 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 932
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Montag 14. Januar 2019, 15:54

Jetzt bin ich ja mal gespannt. Die nächste Serie - diesmal hat mir GSR 944 Aufnahmen gemeldet, und die sind auch alle auf die frisch formatierte SD geschrieben worden.
Aber wenn Affinity die Bilder nicht ausrichten würde, könnte ich in dem ABM garnicht arbeiten. Schon wenn ich mein Gewicht von einem Bein auf das andere verlagere, ändert sich bei meinem Bretterfussboden das Bild auf dem Display. Naja, hab mich die 4 Minuten die die Serie gedauert hat, brav und mucksmäuschenstill auf meinen Stuhl gesetzt. :lol:

Hoffentlich ists auch was geworden :) .

Peter
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4736
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 14. Januar 2019, 16:03

Redunicorn hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 14:37
Auch wieder klasse, Rolf. Ich liebe sowas :) .
...
Danke Peter.
Solche Stacks stehen oder fallen mit der Qualität des Hintergrunds. Zuviel Rauschen oder zu unruhig im Farbverlauf bedeutet Rundablage.
Dein Steinausschnitt sieht auch gut aus.

Ich lese immer mit Interesse deine ausführlichen Ausführungen über das Programm deiner Wahl, bleibe aber wie schon etliche Male erwähnt bei dem Bewährten, dem Zerene Stacker und dem Photoshop. Das habe ich im Laufe der Zeit so verfeinert das jedesmal höchste Qualität das Resultat ist - wenn ich keine gravierenden Fehler während des Stackens mache.

Beim nächsten Stack kam es mir darauf an anhand der maßstäblichen Figur die Größe des Treibrads darzustellen. Hier 1,87 cm Durchmesser bei der Bayerischen S 3/6.

85 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 932
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Montag 14. Januar 2019, 21:49

Prima, Rolf. Leider hab ich keine solche table-Top Figuren.

Mein 944-Aufnahmen-Stack ist fertig. Aber begeistert bin ich nicht. Hatte einen komischen Verlauf oben rechts, den ich mit dem dunklen Grün was drin vorkam übermalt habe. Naja, hab noch einen mit 700 in Arbeit, morgen werd ich wohl wieder Spur N machen. Oder ich versuch den Stein mal mit UV zu beleuchten. Das Grün kommt zwar so im Stein vor, gefällt mir aber nicht.

944 RAW's mit FZ + Ray 250, sonst alles wie gehabt, Ausricht- und Rechenzeit 4 Stunden 45 Minuten.

Peter

Rolf, ich lobe Affinity ja nicht um dich drauf zu bringen, an deiner Stelle würde ich auch bleiben wo ich bin. Aber ein Einsteiger in die Stackerei kann sich die 200 € für Zerene schenken, das hab ich nun ausführlich genug getestet, und er brauchte auch kein Geld für einen RAW-Entwickler oder eine Bildbearbeitung vom Feinsten auszugeben - das kann Affinity alles.
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 250 full (2) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 250 full (2) klein.jpg (280.74 KiB) 187 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4736
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 14. Januar 2019, 22:43

Redunicorn hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 21:49
Prima, Rolf. Leider hab ich keine solche table-Top Figuren.
...
Rolf, ich lobe Affinity ja nicht um dich drauf zu bringen, an deiner Stelle würde ich auch bleiben wo ich bin. Aber ein Einsteiger in die Stackerei kann sich die 200 € für Zerene schenken, das hab ich nun ausführlich genug getestet, und er brauchte auch kein Geld für einen RAW-Entwickler oder eine Bildbearbeitung vom Feinsten auszugeben - das kann Affinity alles.
Peter, ich habe Affinity selber getestet, und du erlaubst sicher das ich zu einem anderen Resultat komme, ohne natürlich einen Alleingültigsanspruch zu erheben.
Ich bin kein Freund der von dir erwähnten Nörgler aus einem anderen Forum, aber was mir die nun jahrelange Beschäftigung mit dem Stacken gezeigt hat ist, das spezialisierte Programme wie etwa das Zerene Stacker und die Vergleichbaren, Programmen überlegen sind die den Anspruch erheben alles und jedes genauso gut zu können. Der Neuling in Sachen Stacken hat die Wahl und wird sich für irgendwas entscheiden.
Aber nochmal, das Zerene Stacker ist seine 200 Euro wert, wie auch die Jahrzehnte währende Weiterentwicklung von Photoshop nicht von Programmen erreicht werden kann die suggerieren alles besser zu können.
Du nutzt deine Programme, andere nutzen andere Programme.
Damit wollen wir aber nun dieses Thema hier beenden, und jeder nach seinem Gustus verfahren - und vor allem Top Stacks zeigen.

Ein weiterer Größenvergleich zwischen Figur und den Treibrädern des Glaskastens mit dem Durchmesser von 1,06 m.

55 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Antworten