FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Bittiefe GX8

<<

Lumixer2017

Beiträge: 4

Registriert: Montag 9. Januar 2017, 11:22

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 14:35

Bittiefe GX8

Hallo,
kennt jemand die Bittiefe der GX8 bei RAW-Aufnahmen: sind es 10 oder 12 oder nur 8?
Ich hoffe auf Antworten.
Dirk
<<

basaltfreund

Benutzeravatar

Beiträge: 12495

Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 15:06

Re: Bittiefe GX8

Hallo und willkommen im Forum.

Bei jpeg sind es 8bit und bei RAW mindestens 12bit (hat meine G3 schon)
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge
<<

embe71

Benutzeravatar

Beiträge: 155

Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 05:50

Wohnort: Zwischen Kölle und DDorf

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 15:11

Re: Bittiefe GX8

Bei EV und RAW sind es 10 Bit.
Grüße

Michael

Canon Powershot G7X mit Nauticam Unterwassergehäuse
Lumix GH5 mit Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7, Panasonic Leica DG Nocticron 42.5mm F1.2, Panasonic G X Vario 35-100mm F2.8 und Panasonic G Vario 100-300mm F4-5.6 II
<<

Lumixer2017

Beiträge: 4

Registriert: Montag 9. Januar 2017, 11:22

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 16:12

Re: Bittiefe GX8

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Gibt es für die 12 Bit einen Beleg? Steht es irgendwo?
Gruß aus Bremen
Dirk
<<

basaltfreund

Benutzeravatar

Beiträge: 12495

Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 16:19

Re: Bittiefe GX8

tja, gar nicht so einfach! :shock:

Ich habe die Info damals von unserem Admin wozim bekommen.
Vielleicht schreibst du ihm mal ne PN.
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge
<<

Berniyh

Beiträge: 1862

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 16:21

Re: Bittiefe GX8

Das sind typischerweise gemessene / berechnete Werte, z.B. von dxomark.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
<<

Lumixer2017

Beiträge: 4

Registriert: Montag 9. Januar 2017, 11:22

Beitrag Dienstag 10. Januar 2017, 10:28

Re: Bittiefe GX8

Danke.
dxomark kannte ich noch nicht.
Dort wird bei den specs 12 Bit angegeben. Das wirft für mich neue Fragen auf.
1. Wieso haben die RAW-Files nur ca. 24 MB? Es müssten dann doch ca. 33 MB sein. Oder sind die Files noch (verlustfrei!?) komprimiert?
2. Das mitgelieferte SILKYPIX Developer Studio 4.4SE zeigt bei den Histogrammen für RGB jeweils nur 8 Bit. Liegt das am Programm oder an den Files? Beim demosaicing könnte doch höchstens 1 Bit verloren gehen.
Ich bin gespannt auf Eure Antworten. Ich möchte das System gründlich verstehen.
Dirk
<<

basaltfreund

Benutzeravatar

Beiträge: 12495

Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Beitrag Dienstag 10. Januar 2017, 11:51

Re: Bittiefe GX8

zu1:

http://www.kleine-fotoschule.de/kamerat ... ormat.html

"Bei verlustfreier Kompression (RAW oder auch bei TIF) werden die Daten mit mathematischen Algorithmen verarbeitet, was zu einer Verringerung des Speicherplatzes führt. Beim Öffnen der Bilddatei ergibt sich keine Verringerung der Qualität gegenüber der Originaldatei."

Ohne Kompression komme ich rechnerisch auf einen noch grösseren Wert für eine RAW Datei:

3x12bit (12bit für jeden Farbkanal) = 36bit x 20Mpix = 720*E6 bit / 8bit = 90MB

zu2:

schätze mal das bezieht sich auf 8bit RGB (3x 0-255) Farbraum
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge
<<

Berniyh

Beiträge: 1862

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Dienstag 10. Januar 2017, 12:34

Re: Bittiefe GX8

raw ist doch typischerweise TIFF, nur mit herstellerspezifischen Erweiterungen.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
<<

mopswerk

Benutzeravatar

Beiträge: 2165

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Dienstag 10. Januar 2017, 18:31

Re: Bittiefe GX8

Manchmal stehen solche Sachen auch in den EXIF Daten der jeweiligen Kamera, die kann man zB mit EXIFTool (+EXIFTool GUI) oder exiv2 auslesen. Habe mal bei DPREVIEW eine RAW (RW2) Datei von der GX8 runtergeladen und mir die Metadaten angeschaut: Es gibt 143 Attribute (da sind sogar solche Sachen wie Zerstreuungskreis oder Orientierung vom Lagesensor zu finden), aber keines, das auf die Bittiefe hinweisen würde > Insofern ist man wohl auf die Fachleute angewiesen.
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

Lumixer2017

Beiträge: 4

Registriert: Montag 9. Januar 2017, 11:22

Beitrag Dienstag 10. Januar 2017, 22:18

Re: Bittiefe GX8

An Basaltfreund: Wegen des Bayer-Filters überträgt jedes Pixel nur eine Farbe mit 12 (?) Bit. Deswegen nur 21 M Pixel x 12 Bit = ca. 32 MB.
<<

kassandro

Beiträge: 5

Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 00:37

Beitrag Mittwoch 11. Januar 2017, 23:14

Re: Bittiefe GX8

Richtig, die anderen beiden Farben werden stets mittels der Nachbarpixel hinzuinterpoliert. Das nennt sich dann Demosaicing.

Zurück zu Lumix Systemkameras: G-, GH-, GF-, GM- und GX-Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum