SLR Magic 4.0/8mm

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9167
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von Binärius » Montag 27. Februar 2017, 14:23

Ein sehr interessantes Teil!

http://www.newsshooter.com/2017/02/24/s ... e-aerials/" onclick="window.open(this.href);return false;
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18642
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von Guillaume » Montag 27. Februar 2017, 16:06

Die sieht ja ulkig aus, ist aber durchaus als Objektiv erkennbar ;) Wenn der Preis so in etwa in € aufgerufen wird, könnte ein UWW Traum wahr werden - wenn dazu noch die Abbildungsleistung stimmt.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3761
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von mopswerk » Montag 27. Februar 2017, 16:21

Man sollte genauer lesen: auch wenn 150g und das Format und die Brennweite sowie das freundliche Filtergewinde nebst Preis attraktiv erscheinen: Fokussiert wird per festem Schraubmechanismus (hauptsächlich angedachter Anwendungszweck ist Fixfokus an einer Drohne)
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT ab-, selbst noch bisweilen anwesend

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9167
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von Binärius » Montag 27. Februar 2017, 18:00

Ja, wenn die BQ stimmt und der Preis tatsächlich so wäre, könnte ich durchaus mit dieser Fokusiermethode leben. :)
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

ThomasT
Beiträge: 2754
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von ThomasT » Donnerstag 2. März 2017, 04:32

f4 ?!?? EFF VIER??!? :o :shock: :?

Ich habe ne Kamera. Keinen Restlichtverstärker ...
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 10076
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 2. März 2017, 05:28

Macht durchaus Sinn wegen der Drohne -> Tagesflug/Licht, F4 und mehr für eine ausreichende Schärfentiefe für Objekte die bei Überflug ins Sichtweite bzw. Bildwinkel kommen ...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15748
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von basaltfreund » Donnerstag 2. März 2017, 09:37

ja und scharfstellen braucht man bei den Dingern doch sowie so nicht....ab 30cm ist alles scharf :D :D
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 2. März 2017, 17:06

ThomasT hat geschrieben:f4 ?!?? EFF VIER??!? :o :shock: :?

Ich habe ne Kamera. Keinen Restlichtverstärker ...
Die anderen Objektive in dem Bereich sollte man auch bei F4 betreiben, da sonst am Rand schon stark abfallend.
Das war im Grunde bei jedem Test, den ich bisher gesehen hab so.
(Oly 7-14mm/2.8 bei 7mm, Laowa 7.5/2, mein Kowa 8.5/2.8 und das Pana 7-14mm/4.0 sowieso.)

Bei Blende kleiner F4 und Brennweite unter 9mm bildet eigentlich keines der Objektiv einigermaßen homogen ab (und darauf kommt es im UWW ja durchaus an).
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 27207
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von lomix » Donnerstag 2. März 2017, 17:25

und dann an den FKK-Strand! :lol: :lol: :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9167
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von Binärius » Donnerstag 2. März 2017, 18:23

Für mich wäre jetzt wirklich sehr interessant, was leistet das Ding zu diesem Preis bei Blende 5.6 - 8 wirklich???
Ich könnte mir sehr gut vorstellen z.B. an der Ost- oder Nordsee, auch mit einem Stativ, mit dem Ding viel Spaß zu haben.
Und dass man damit sogar ohne Zubehör 10 cm heran kann ist ja auch nicht so schlecht.

@Lothar - Alles scharf und das mit n'er Drohne... das kann nur wieder von Dir kommen. :lol:
Ist aber ganz klar verboten. :P :P :P
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

ThomasT
Beiträge: 2754
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von ThomasT » Donnerstag 2. März 2017, 22:49

Jock-l hat geschrieben:Macht durchaus Sinn wegen der Drohne -> Tagesflug/Licht, F4 und mehr für eine ausreichende Schärfentiefe für Objekte die bei Überflug ins Sichtweite bzw. Bildwinkel kommen ...
Dann kann man auch das Panasonic dranpappen. Und ist variabel. Oder das SLRM ist saugünstig <300 Euro.
Das KOWA 8.5mm kostet 800 Euro und hat f2.8.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Trifolium
Beiträge: 6
Registriert: Montag 28. September 2015, 08:03

Re: SLR Magic 4.0/8mm

Beitrag von Trifolium » Dienstag 14. Januar 2020, 09:27

ThomasT hat geschrieben:
Donnerstag 2. März 2017, 22:49
Jock-l hat geschrieben:Macht durchaus Sinn wegen der Drohne -> Tagesflug/Licht, F4 und mehr für eine ausreichende Schärfentiefe für Objekte die bei Überflug ins Sichtweite bzw. Bildwinkel kommen ...
Dann kann man auch das Panasonic dranpappen. Und ist variabel. Oder das SLRM ist saugünstig <300 Euro.
Das KOWA 8.5mm kostet 800 Euro und hat f2.8.
Diese Beiträge sind ja schon etwas älter. Hat inzwischen jemand praktische Erfahrungen mit dem Objektiv?
Gruß
Peter

Antworten