FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Filter für FZ 300

<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 5296

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Sonntag 19. März 2017, 23:27

Re: Filter für FZ 300

jessig1 hat geschrieben:Das Problem läßt sich ohne Filter leichter mit einer Belichtungsreihe...

Leichter schon, aber besser mit einem Verlaufsfilter vor der Aufnahme.

Horst
Handliche Kameras
<<

jessig1

Benutzeravatar

Beiträge: 3887

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47

Wohnort: Rheinstetten

Beitrag Montag 20. März 2017, 16:42

Re: Filter für FZ 300

Horka hat geschrieben:
jessig1 hat geschrieben:Das Problem läßt sich ohne Filter leichter mit einer Belichtungsreihe...

Leichter schon, aber besser mit einem Verlaufsfilter vor der Aufnahme.

Horst


...und warum?
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je
<<

wozim

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 5817

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37

Wohnort: Dortmund

Beitrag Montag 20. März 2017, 17:17

Re: Filter für FZ 300

Weil z.B. schnellziehende Wolken, Bäume im Wind, schnellbewegtes Wasser, letztendlich alle sich schnell bewegende Objekte durch Belichtungsreihen nicht artefaktfrei abgebildet werden.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 5296

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Montag 20. März 2017, 17:19

Re: Filter für FZ 300

??

Weil alles, was bei der Aufnahme optimal ist, nicht nachträglich korrigiert werden muss. Softwarekorrekturen bringen, wenn auch stärkeabhängig gering, Verschlechterung.

Das gilt überall im Leben.

Horst
Handliche Kameras
<<

Hanseat68

Benutzeravatar

Beiträge: 906

Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13

Wohnort: im Süderelberaum

Beitrag Mittwoch 22. März 2017, 18:55

Re: Filter für FZ 300

jessig1 hat geschrieben:
Hanseat68 hat geschrieben:...
[ z.B. heller Himmerl] fast schon ein muß wenn man abgesoffene hellere Bildbereiche verhindern möchte.
etliche Bilder wo der Himmel leider eher werniger Kontrast zeigt, mußte aber so belichten da sonst von der Landschaft nicht viel zu sehen gewesen wäre.
= wäre sonst zu Dunkel geworden..


Das Problem läßt sich ohne Filter leichter mit einer Belichtungsreihe oder dem Kamera internen HDR lösen. Vor allem dann, wenn die hell / dunkel Bereiche nicht linear horizontal oder vertikal durchs Bild gehen.


alles richtig, nur leider HDR intern nur als JPG verfügbar.
und mit HDR EBV via RAW Belichtungsreihe kenne ich mich nicht wirklich aus.
mit den Filtern muß es jeder selber wissen.
etliche benötigt man nicht wirklich,da gebe ich euch allen recht.
aber eine Gemeinsame Richtuing haben wir = das sicherste ist und bleibt die Gegenlichtblende richtig herum zum fotografieren !
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver
<<

jessig1

Benutzeravatar

Beiträge: 3887

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47

Wohnort: Rheinstetten

Beitrag Mittwoch 22. März 2017, 19:35

Re: Filter für FZ 300

Hanseat68 hat geschrieben:aber eine Gemeinsame Richtuing haben wir = das sicherste ist und bleibt die Gegenlichtblende richtig herum zum fotografieren !


...und zum Transport und Aufbewahrung ;)
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je
Vorherige

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der FZ- und TZ-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: deetaah und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum