14 - 140 mit Raynox 150

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 615
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von phoenix66 » Mittwoch 26. Februar 2020, 17:45

Hallo Alex,

schön, wenn ich dir helfen konnte. Inzwischen habe ich meine Seitensammlung erweitert. Mit der Olympus E 420 und 620 und 4 Gläsern hatte ich auch nicht schwer zu schleppen. Aber der Objektivwechsel unterwegs war sehr umständlich. Auf leichte Systemkameras haben sogar Canon, Nikon und Sony umgestellt. Die Entwicklung der Bridgekameras hat einen Stand erreicht, wo man zufrieden sein kann. Für meine Zwecke brauche ich kein System, da ich kein Geld für meine Bilder bekomme. Ich will mir noch ein bisschen Hardware zum Stacken kaufen.

Gruß Martin, der hofft auch mal ein paar Bilder zu sehen.
Panasonic Lumix G 81 mit Tamron 14-150 mm; Fuji S 1; Nikon P 900
PC: Linuxmint-20 cinnamon 64 bit,
Browser Chrome
https://www.flickr.com/photos/146254480@N08/

Winterborn
Beiträge: 9
Registriert: Montag 24. Februar 2020, 21:25

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von Winterborn » Mittwoch 26. Februar 2020, 21:14

Hallo Martin,

ich bin ja faul, ich nehme immer nur mein 14-150er mit das langt für ziemlich alles.
Ok nun noch die Raynox 150, aber dafür habe ich nur Zeit wenn ich alleine unterwegs bis.
Da entdecke ich die Umgebung ganz anders.

Bin schon am Überlegen was ich daheim so als Test Motiv nutzen könnte.
Sobald ich einen Schritt weiter bin, stelle ich ein Bild Online :).
Wünsche einen schönen Abend.

So etwas Fotografiere ich sonst meistens.
Bild

Gruß
Alex
Lumix GX80 + Tamron 14-150mm + Raynox 150

Winterborn
Beiträge: 9
Registriert: Montag 24. Februar 2020, 21:25

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von Winterborn » Sonntag 1. März 2020, 20:29

Servus,

hier mal ein erster Versuch, aber leider nicht so gelungen.

Bild
Ich werde mich weiter daran üben.

LG
Alex
Lumix GX80 + Tamron 14-150mm + Raynox 150

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 29377
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von lomix » Sonntag 1. März 2020, 20:53

das sieht doch schon gut aus :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 615
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von phoenix66 » Sonntag 1. März 2020, 21:27

lomix hat geschrieben:
Sonntag 1. März 2020, 20:53
das sieht doch schon gut aus :)
findet auch der

Martin, der auch erst lernen musste, wie man den Raynox benutzt.
Panasonic Lumix G 81 mit Tamron 14-150 mm; Fuji S 1; Nikon P 900
PC: Linuxmint-20 cinnamon 64 bit,
Browser Chrome
https://www.flickr.com/photos/146254480@N08/

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von sasssoft » Sonntag 1. März 2020, 21:28

Finde ich auch. Die Kontraste sind etwas hoch und die Beleuchtung ist nicht so gut. Wenn das besser wäre, könnte das ein prima Bild sein!

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, 12-32, 35-100, 100-300 II, PanaLeica 15, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250, 202; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521, BenQ W1720

Winterborn
Beiträge: 9
Registriert: Montag 24. Februar 2020, 21:25

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von Winterborn » Sonntag 1. März 2020, 21:45

Hallo,

ich bin noch am basteln ;).

Noch ein Bild welches ich in der Kamera gestacked habe (post focus).
Bild

Immerhin etwas schärfer, nur die Blätter leider nicht.
Aber aus meiner Sicht ein relativ gutes Bild mit viel Detail ;).

Danke für eure Kommentare :).
Ich bleibe dran.

LG
Alex
Lumix GX80 + Tamron 14-150mm + Raynox 150

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 381
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: 14 - 140 mit Raynox 150

Beitrag von sasssoft » Sonntag 1. März 2020, 22:51

Die Ausleuchtung ist schon viel besser. Die weißen Blätter hinten haben leider keinerlei Struktur mehr.
Die weißen, hochgebogenen Blätter vorn und halbrechts zeigen am Rand die typischen Stacking-Artefakte (Halos), ebenso oben links der dunkelgrüne Streifen kurz über der gelben Blüte.

Wenn man mit externen Programmen stackt, sind die Ergebnisse meistens viel besser als direkt aus der Kamera. Außerdem erfordern gestackte Bilder meistens sowieso einiges an Nacharbeit (Retusche) per Bildbearbeitung. Es gibt selten Bilder, die nach dem Stacken sofort perfekt sind :? !

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, 12-32, 35-100, 100-300 II, PanaLeica 15, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250, 202; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521, BenQ W1720

Antworten