Stativ??Welches

Ob Weitwinkel-Vorsatzlinse, Speicherkarte oder Akku: Hier könnt Ihr Fragen stellen und Antworten geben zum Kompaktkamera-Zubehör für die Lumix.
raimcomputi
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

Re: Stativ??Welches

Beitrag von raimcomputi » Sonntag 14. Juli 2019, 18:03

Nur kurz zur Info. Ich habe jetzt ein Rollei C50i komplett mit Tasche, Kugelkopf und zwei Schnellwechselplatten für 45 Euro in fast neuem Zustand ergattern können. Ich denke, damit bin ich erst mal versorgt.

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3371
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Stativ??Welches

Beitrag von cani#68 » Montag 15. Juli 2019, 12:30

raimcomputi hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 18:03
Ich denke, damit bin ich erst mal versorgt.
Das wird schon passen - viel Spaß damit. ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

tamansari
Beiträge: 705
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Stativ??Welches

Beitrag von tamansari » Montag 15. Juli 2019, 13:59

schiffe haben es so ansich das sie bei Fahrt immer leicht vibrieren.
geht nicht anders.

mein, in der praxis bewährter Tip,
nimm dir ein leichtes stahlsein mit einen relativ festen Gummiband, max. 10cm.
das stahlseil fixierst du mit dem Standbein.
und dann hälst du die camera "stramm" d.h. das gummiband hat spannung.
damit werden alle aufnahmen rasiermesser scharf.
Das Teil kostet fast nix und wiegt noch weniger.
ein stativ hat immer kontakt mit dem schiff (wie auch immer)
und überträgt die Schwingungen der Maschine.
Probiers aus.

Safra hat geschrieben:
Montag 23. Oktober 2017, 15:40
Hallo, Ihr Profis,

ich bin nagelneu hier im Forum. Hintergrund: Ich habe mir - nach 6 Jahren Urlaubsfotografie mit mit einer Sony Cybershot DSC-HX1 - jetzt eine FZ1000 zugelegt. Das ist natürlich ein Quantensprung, zumal ich nicht unbedingt sattelfest im Thema Fotografieren bin. Ich werde Euch also bestimmt zukünftig mit Fragen löchern.

Die erste: Ich erwäge, ein Stativ zu kaufen. Es sollte sehr leicht sein, da ich eben meistens auf Reisen fotografiere. Also welches? Ein Gorillapod erscheint mir etwas zu wackelig und zu spielig (die nächste Reise findet auch überwiegend auf einem Schiff statt). Reicht ein Einbeinstativ, wenn ich kaum Nacht - oder Zeitrafferaufnahmen mache? Welches am besten? Und eine Schnellwechselplatte sicher auch noch? Oder ein handliches Seilstativ? Gibt es da Erfahrungen?

(Bitte entschuldigt meine Anfängerfragen)

Vielen Dank schon mal!

Safra
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Olympus 9 - 18 / Panasonic 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

GIMP 2.8 / ACDsee PRO 10

raimcomputi
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

Re: Stativ??Welches

Beitrag von raimcomputi » Mittwoch 17. Juli 2019, 17:03

Heute ist mein Rollei C50i angekommen. Bin schwer begeistert. Ist wirklich ein solides und stabiles Teil. Die 45 Euro sind gut angelegt, wie ich finde.

Antworten