Was das wohl sein mag?

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 895
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Was das wohl sein mag?

Beitrag von Sinuett » Dienstag 17. April 2018, 16:53

Wer es raus bekommt, ist ziemlich gut! :D


Grüße

Sinuett

BildFrage a by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4190
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von jessig1 » Dienstag 17. April 2018, 18:12

Verdorter Blüte eines Löwenzahns (Pusteblume) :?:
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
karlchen
Beiträge: 2220
Registriert: Montag 30. Dezember 2013, 15:27
Wohnort: Roth

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von karlchen » Dienstag 17. April 2018, 18:17

Wegerich?
lumix tz31 und G81 + 14 – 140er + Sigma 60/2.8 + Olympus 17/1.8

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 895
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von Sinuett » Dienstag 17. April 2018, 18:49

Beides nicht richtig.

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 12602
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von grinsinnelins » Dienstag 17. April 2018, 19:00

Vllt. ein Pilz, könnte ich mir vorstellen :!: :idea:
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 895
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von Sinuett » Dienstag 17. April 2018, 19:06

Pflanzenreich....
Kein Pilz.

Ist schwer, sage ich ja. :mrgreen:

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 23691
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von lomix » Dienstag 17. April 2018, 19:40

war das mal eine Orchidee?
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Miss Sissippi
Beiträge: 237
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 22:53

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von Miss Sissippi » Dienstag 17. April 2018, 19:41

Sporenbehälter vom Schachtelhalm :P
Grüße von Antonia

Vorsicht Anfänger. Kritik jedweder Art... immer gerne :D

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 895
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von Sinuett » Dienstag 17. April 2018, 19:54

Treffer- versenkt!

Das ist der Beginn eines fertilen Wedels des Riesenschachtelhalms.
Später werden sie heller und dann kommen die normalen (nicht fertilen) Sprosse, die man so kennt als Schachtelhalm.

Grüße

Sinuett,

Friedhelm Berg
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 09:18
Wohnort: Bonn-Bad Godesberg

Re: Was das wohl sein mag?

Beitrag von Friedhelm Berg » Mittwoch 18. April 2018, 07:55

Wieder was gelernt. Danke!
Liebe Grüße
Friedhelm

FZ 20, FZ150,TZ8, seit 15.04.2017 FZ1000, DMW LTZ10, DMW RS1, Photoshop Elements 9, Premiere Elements 9

Antworten