Stabilisator GH5

Das eigene Forum für bewegte Bilder mit der GH-, G-, GF- und GX-Reihe. Tauscht Euch über Eure Erfahrungen rund um AVCHD, Videoschnitt und passendes Zubehör für bessere Filme aus!
SteffK
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von SteffK » Sonntag 13. Mai 2018, 15:59

Hamburger1973 hat geschrieben:Hallo SteffK,

danke. Mit den Einstellungen was Shutter, Brennweite etc. angeht hast Du natürlich vollkommen recht. Ich bin mir halt nur noch nicht mit dem Stabi so klar. Was am besten Off und was am besten On?
Die erweiterte Stabilisierung - wie Du schreibst - ist der 5-Achsen-Stabilisator, ja - aber woran genau erkenne ich den im Display? Ich habe jetzt das I.S. Lock auf Off gesetzt und habe tatsächlich das Dual 2-Symbol im Display.
Vielen lieben Dank für die Klärung hier!

Danke...Carlos
Schalte doch einfach die erweiterte Stabilisierung aus und die normale Stabilisierung am Objektiv ein. Dann sieht man eine normale Hand mit seitlichen Effekten auf dem Display. 2 Achsen. Schaltest Du die erweiterte Stabilisierung zu,ändert sich das Handsymbol mit Effekten, die in 5 Richtungen gehen. Das ist der 5-Axis. Zusätzlich erscheint die Dual I.S.2 Anzeige, wenn ein Leica Objektiv mit Stabi und ggf. Firmware Update genutzt wird.

Grundsätzlich ist der 5-Axis immer eine gute Wahl, da er deutlich ruhiger, vor allem auf längerer Brennweite (ab 50mm), ist. Er führt aber zu einem kleinen Zusatzcrop, das heißt das Bild wird minimal eingezoomt. Den Effekt sieht man am Display beim zuschalten. Das ist derselbe Effekt wie eine nachträgliche Stabilisierung am Rechner erzeugt. Die äußersten Bildränder werden zur Stabilisierung des Bildes benutzt und daher ausgeblendet. Auf kurzer Distanz (unter 12mm) sollte man allenfalls den 2-Axis oder keinen Stabi verwenden, da kurze Brennweiten sowieso ruhiger in der Handhabung sind. Ebenfalls mit entsprechenden Objektiven einfach nachzustellen. Unter 10mm sollte kein Stabi verwendet werden, schon garnicht der 5-Axis. Durch den breiten Bildausschnitt sieht man nämlich an den Rändern das arbeiten des Stabi, was sonst ausgeblendet ist. Das ist dann ein hässliches wabbeln. Der IS LOCK Stabi ist ein kleines Wunder, wenn man sehr ruhige Aufnahmen wie mit einem Stativ erzeugen will. Also in Situationen wo man eigentlich ein Stativ würde benutzen wollen, kann man das mit dem Stabi weglassen. Selbst auf längerer Brennweite. Sollte aber etwas geschwenkt werden, ist dieser Stabi unbrauchbar.

Hamburger1973
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 17:30

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von Hamburger1973 » Sonntag 13. Mai 2018, 16:07

Hallo WLD, hallo SteffK,

euch beiden vielen lieben Dank. Kurioserweise haben mehrere Stunden Internet keine Antwort gebracht, - vermutlich liegt´s an mir.

Euch allen noch einen schönen Sonntag und vG aus Hamburg...Carlos

Benutzeravatar
k-m-w
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 10:38
Wohnort: München

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von k-m-w » Montag 14. Mai 2018, 06:44

Guten Morgen,

jetzt hab ich mal meine GH5 vor mir liegen.
Der Stabi wird am Objektiv ein und ausgeschaltet, nur wenn ein Objektiv ohne eigenen Stabilisator ist, ist die erste Auswahlmöglichkeit (Betriebsmodus) einstellbar (Dann kannst Du den Kamerainternen Stabilisator dort an- und ausschalten).

Wenn Du also ein Objektiv mit Stabi hast und den eingeschaltet, sollte eine Hand in Doppelklammern und darüber DUAL erscheinen.
Dual.jpg
Dual.jpg (61.93 KiB) 361 mal betrachtet
So schaut DUAL aus wenn der E-Stabi noch zusätzlich aktiviert ist:
E-Stabi.jpg
E-Stabi.jpg (58.56 KiB) 361 mal betrachtet
Passiert das nicht, überprüfe die letzte Einstellung bei Stabilisator: Anamorphob (Video): diese muss auf OFF stehen.
Hier könntest Du spezielle Stabi Versionen für Anamprph Video auswählen, die dann den DUAL außer Betrieb setzen....

Falls das Dir auch nicht hilft, poste doch mal ein Foto wie Deine Anzeige aussieht. Dann kann ich versuchen es nachzustellen...
LG
Michael


GH5, GX9, NLE: Edius

Hamburger1973
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 17:30

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von Hamburger1973 » Montag 14. Mai 2018, 11:29

Hallo k-m-w,

das passt so bei mir, habe das ausprobiert, danke. Ich werde das später nochmal mit einem anderen Objektiv versuchen, sollte aber jetzt gehen.

Besten Dank und vG...Carlos

Benutzeravatar
k-m-w
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 10:38
Wohnort: München

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von k-m-w » Montag 14. Mai 2018, 11:56

Prima, Hauptsache es funktioniert bei Dir.
Was war das Problem?
... nur so zum dazulernen...
LG
Michael


GH5, GX9, NLE: Edius

SteffK
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von SteffK » Montag 14. Mai 2018, 12:03

Und mit einem Dual I.S.2 Objektiv wie dem Lumix 12-35 sieht das Ganze dann so aus

Bild

Hamburger1973
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 17:30

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von Hamburger1973 » Montag 14. Mai 2018, 12:06

Genau, das gleiche Display habe ich jetzt ebenfalls - also auf den Stabi bezogen. Mit dem Leica Objektiv.
Aktuell interessant für mich: Was habt ihr so für Custom-Einstellungen, wenn ich fragen darf? Gibt es hier eine Empfehlung?

VG...Carlos

Benutzeravatar
k-m-w
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 10:38
Wohnort: München

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von k-m-w » Montag 14. Mai 2018, 13:10

Für Film?

Je nach Anspruch: Richtung professionell auch in der Nachbearbeitung: V-Log
eine Stufe darunter (zB um mit der GX9 zu matchen): Cinema-Like Dynamisch, oder wenn das Video möglichst mit wenig Nachbearbeitung "raus" soll "Natürlich"

NR-3; manchmal Schärfe ebenfalls -2 Dauer AF off;
LG
Michael


GH5, GX9, NLE: Edius

Hamburger1973
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 17:30

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von Hamburger1973 » Montag 14. Mai 2018, 21:40

Danke Dir, Michael. Mich interessieren die Custom-Settings auf C1, C2 etc.. Wie habt ihr euch diese eingestellt? Z.b. 4K 60 Frames auf C1, Full HD 120 Frames für Zeitlupe auf C2 usw.. Also um schnell switchen zu können ohne immer wieder im Menü neu einstellen zu müssen.
Wie macht ihr das eigentlich wenn ihr das Material z.B. in Final Cut importiert? Über diese Proxy-Funktion? Bei mir ruckelt es sonst ziemlich. Ich habe zwar nicht den schnellsten PC aber immerhin doch einen MacBook Pro 2016, i7 und 16 GB Arbeitsspeicher.

Eine gute Nacht und viele Grüße...Carlos

Benutzeravatar
k-m-w
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 10:38
Wohnort: München

Re: Stabilisator GH5

Beitrag von k-m-w » Dienstag 15. Mai 2018, 08:39

C1 ist normalerweise für das aktuelle Projekt reserviert. Das sind Änderungen von ISO, WB oder zB Auto AF wie es gerade gebraucht wird.

C2 ist für SW Fotografie eingestellt, dh Sucher SW Photoprofil auf Monochrome L - allerdings auf RAW und JPG, so dass ich über RAW zugleich alle Möglichkeiten behalte.
C3 - 1 Video M 6K Video Profil Neutral
C3 - 2 Video M 4K 50 Bs 8 Bit Cinelike D
C3 - 3 Video M 4K 25 Bs 10 Bit VLof-L
LG
Michael


GH5, GX9, NLE: Edius

Antworten