Sternenspuren aufnehmen

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Lilasalome
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. Mai 2018, 12:14

Sternenspuren aufnehmen

Beitrag von Lilasalome » Freitag 18. Mai 2018, 12:36

Hallöchen, habe seit Mai meine tz101.
Trotz heruntergeladener Anleitung verstehe ich nicht alles gelesene.
Meine Frage: Ich möchte den Polarstern bzw. andere Sterne als Sternspuren bzw. Sternkreise fotografieren. Da eine 1 h o.ä. Langzeitbelichtung nicht möglich ist, suche ich nach anderen Möglichkeiten. Ginge es mit der Lichtzusammensetzung in Verbindung mit manueller Einstellung "T" = 2 Minuten? Wieviel Fotos kann ich mit der Lichtzusammensetzung übereinanderlegen? Oder geht die Lichtzusammensetzung nur mit 4k?
Oder wie könnte ich den Polarsternekreis fotografieren? (Ich weiß, ich will die eierlegende Wollmilchsau)

HJarausch
Beiträge: 447
Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Re: Sternenspuren aufnehmen

Beitrag von HJarausch » Freitag 18. Mai 2018, 17:16

Lilasalome hat geschrieben:Hallöchen, habe seit Mai meine tz101.
Trotz heruntergeladener Anleitung verstehe ich nicht alles gelesene.
Meine Frage: Ich möchte den Polarstern bzw. andere Sterne als Sternspuren bzw. Sternkreise fotografieren. Da eine 1 h o.ä. Langzeitbelichtung nicht möglich ist, suche ich nach anderen Möglichkeiten. Ginge es mit der Lichtzusammensetzung in Verbindung mit manueller Einstellung "T" = 2 Minuten? Wieviel Fotos kann ich mit der Lichtzusammensetzung übereinanderlegen? Oder geht die Lichtzusammensetzung nur mit 4k?
Oder wie könnte ich den Polarsternekreis fotografieren? (Ich weiß, ich will die eierlegende Wollmilchsau)
Mir fallen nur Zeitraffer bzw. Stop-Motion Sequenzen ein - ich hoffe, die TZ101 hat diese Einstellmöglichkeit.
Da Zusammensetzen der Bilder zu einem einzigen Bild müsste dann auf dem PC geschehen.

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15247
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Sternenspuren aufnehmen

Beitrag von Lenno » Freitag 18. Mai 2018, 17:22

Mache eine einzige Aufnahme und dreh das per Software.

Siehe die beiden Videos dich ich hier gepostet habe.
https://lumix-forum.de/viewtopic.php?p=542342#p542342" onclick="window.open(this.href);return false;

Lilasalome
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. Mai 2018, 12:14

Re: Sternenspuren aufnehmen

Beitrag von Lilasalome » Freitag 18. Mai 2018, 19:05

Vielen Dank für den Tipp. Ich stamme noch aus einer Zeit, wo man nur 36 Bilder auf einem Film zur Verfügung hatte. Da musste man noch richtig überlegen, was man auf den wenig zur Verfügung stehenden Fotos wie knippst ;) . Inzwischen macht mir die moderne Technik mit ihren vielen Spielereien viel Spaß, aber nach der Fototour noch Zeit am PC verbringen um Fälschungen herzustellen möchte ich nicht. Aber toll, was alles am PC möglich ist. Ich hoffte jedoch, es hat wer Erfahrung mit der Lumix tz101 und kann mir Tipps geben, wie man beim fotografieren schon sein Ziel erreicht. Ich habe Z.B. überlegt, ob man für die Sternspuren Intervall-Aufnahmen mit der Lichtzusammensetzung kombinieren kann. Ist die Bildauswahl da begrenzt? Jedoch finde ich mich aus der Anleitung nicht ganz durch. Funktiniert die Lichtzusammensetzung etwa nur im 4k-Modus?

Lilasalome
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. Mai 2018, 12:14

Re: Sternenspuren aufnehmen

Beitrag von Lilasalome » Freitag 18. Mai 2018, 19:12

Die tz101 hat "Langzeitbelichtung" bis 2 Minuten, Zeitraffer, Intervall, Stopmotion und Mehrfachbelichtungen "normal" und als "Lichtzusammensetzung für helle Bereiche". Das wollte ich kombinieren, finde aber nicht , ob das geht und wie.

Antworten