Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Antworten
Romius
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 14:41
Wohnort: Neckargemünd bei Heidelberg

Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von Romius » Mittwoch 13. Juni 2018, 17:26

Hallo zusammen, vor einigen Tagen bin ich nach einem Wechsel zu Canon und Fuji wieder zu mft zurückgekehrt und habe mir eine gebrauchte G9 gekauft. Seit dem Verkauf meiner GH2 hat sich ja bei Panasonic wirklich wahnsinnig viel getan und ich bin äußerst zufrieden mit dem guten Stück.

Eine Sache gibt mir jedoch Rätsel auf. Obwohl im Handbuch steht, dass beim Löschen eines Bildes automatisch jpeg und raw-Datei des Bildes gelöscht werden, wird bei mir immer nur die jpeg-Version des Fotos gelöscht und die raw-Datei bleibt auf der Karte. Ich habe übrigens die jpeg und raw-Dateien auf verschiedenen Steckplätzen. Hat jemand das gleiche Phänomen oder kann mir sagen, wie man das abstellt?

Neugierige Grüße an die Community schickt Ronny

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 289
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von sasssoft » Mittwoch 13. Juni 2018, 17:40

Ich habe übrigens die jpeg und raw-Dateien auf verschiedenen Steckplätzen.
Ich schätze, das dürfte der Knackpunkt sein!

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, 12-32, 35-100, 100-300 II, PanaLeica 15, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521

Romius
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 14:41
Wohnort: Neckargemünd bei Heidelberg

Re: Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von Romius » Mittwoch 13. Juni 2018, 19:07

Vielen Dank, Alfred. Das war auch meine erste Vermutung. Wäre aber schon schwach von Panasonic. Bei meiner Fuji ging das ohne Probleme, trotz unterschiedlicher Steckplätze. Ich empfinde es nämlich als eine feine Sache, raw und jpg säuberlich auf den Karten zu trennen. Das vereinfacht es mir später, die Daten, ebenfalls getrennt, auf meiner NAS zu verwalten.

Beste Grüße, Ronny

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2077
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von Prosecutor » Donnerstag 14. Juni 2018, 07:24

Das kann man auch anders sehen: Versehentlich JPG gelöscht - aber RAW ist noch da. Und auf einer Karte kann man ganz einfach nach den Dateiendungen sortieren, so dass mir nicht einleuchtet, weshalb die Verwaltung des Datenbestandes ein Problem sein soll.
Niels´Kameras: G9 | GX9
Erfahrungen mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5890
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 14. Juni 2018, 23:14

Probier doch bitte mal aus, irgendeine schnelle Testfotostrecke aufgenommen, auf einer Karte zu speichern und die zweite Karte als Sicherung voreinzustellen...

Wird bei einem Löschversuch das von Dir ausgewählte Bildpaar jpeg+RAW gelöscht ?
Wie verhält es sich auf der zweiten und Sicherungskarte ?
Romius hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 19:07
Ich empfinde es nämlich als eine feine Sache, raw und jpg säuberlich auf den Karten zu trennen. Das vereinfacht es mir später, die Daten, ebenfalls getrennt, auf meiner NAS zu verwalten.
Mit einer alten Nikonsoftware trenne ich jpeg+RAW wenn nötig- der Software gebe ich via Pulldownmenue vor, bestimmte Dateiarten des angezeigten Ordners auszuwählen/anzuzeigen. Anschl. werden einige oder alle markiert und in einem neuen Ordner eigener Wahl abgespeichert.

Weil das auch heute immer noch mit Nikons "View NX2" klappt war ich bislang zu faul mich nach anderen, neueren Lösungen umzuschauen ;)

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4097
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von HUH » Freitag 15. Juni 2018, 07:14

Funktioniert in Windows genau so.
Gruß Ulrich

G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Romius
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 14:41
Wohnort: Neckargemünd bei Heidelberg

Re: Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von Romius » Freitag 15. Juni 2018, 08:56

Das mit der Software werde ich mal ausprobieren. Danke für den Hinweis.

Ich habe das Thema auch mal im blauen Forum eingebracht und von dort ebenfalls den Tipp bekommen, den zweiten Steckplatz nur als Backup zu nutzen. Wenn sich raw und jpg den Steckplatz teilen, werden offenbar beim Löschen auch beide Versionen gelöscht. Die Dateien auf dem zweiten Steckplatz werden nicht gelöscht und so hat man durchaus beim versehentlichen Löschen auf dem zweiten Steckplatz noch alle Fotos und kann gegebenenfalls darauf zurückgreifen.

Beste Grüße, Ronny

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2937
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Lumix G9 Automatisches Löschen von jpg UND raw

Beitrag von Berniyh » Sonntag 24. Juni 2018, 21:00

sasssoft hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 17:40
Ich habe übrigens die jpeg und raw-Dateien auf verschiedenen Steckplätzen.
Ich schätze, das dürfte der Knackpunkt sein!

Gruß
Alfred
Korrekt. Im Wiedergabemenü werden immer nur die Daten auf einer Karte angezeigt (& ggf. gelöscht). Wechseln kann man mit Fn1.
Nur wenn jpg+raw auf der gleichen Karte liegen werden beide gleichzeitig gelöscht. Wenn man die Daten doppelt (also auf beide Karten das Gleiche schreibt), dann wird auch immer nur eine Kopie gelöscht, die auf der anderen Karte verbleibt erst mal.

Wäre schon gut, wenn Panasonic da noch nachbessert.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten