Filter für das 100-400

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
Wolf79
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 26. November 2011, 09:42

Filter für das 100-400

Beitrag von Wolf79 » Donnerstag 9. August 2018, 16:36

Hallo ,

als nun neuer Besitzer des 100-400 jetzt die erste Frage :
von der Sony RX 10 4 habe ich noch einen B&W Filter , 72mm 010/ UV Haze 1x MRC über.
Wäre das was für das Pana, zumindest zum Schutz ? oder ist das wegen der langen Sonnenblende überflüssig ?.
Was meint Ihr ?

Danke Wolfgang

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4221
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von jessig1 » Donnerstag 9. August 2018, 16:41

Filter zum Schutz wurde hier schon zig-fach abgearbeitet.
Ich halte nix davon, andere schon.
Das wirst du dir selbst beantworten müssen.
Zu lesen gibts dazu hier mehr als genug.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2765
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 9. August 2018, 16:42

Wenn du die (anschraubbare) Streulichtblende mitnimmst, dann würde ich sagen, dass der überflüssig ist.
bzgl. der Streulichtblende noch die Anmerkung, dass wenn du die anschraubst, dann nur ab ca. 200mm auch nach vorne ziehen.
Bei 100mm hat man Vignettierung, wenn man die Streulichtblende nicht komplett zurückschiebt.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Wolf79
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 26. November 2011, 09:42

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von Wolf79 » Donnerstag 9. August 2018, 19:39

Danke für die Tips hierzu.
Habe ich das so richtig verstanden, das ich die feste Streulichtblende einschieben muss wenn ich die größere aufsetze, damit ich nicht bereits ab 100 mm
Vignettierungen habe ?
Oder sollte ich grundsätzlich dieses Problem haben wen ich die größere nutze (bei 100 mm) , egal in welcher Stellung die feste Blende ist ?
Das wäre ja nicht gut, denn ich würde die lange Blende eigentlich immer drauf haben wollen.
Danke.

Wolfgang

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2765
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 9. August 2018, 19:53

Wolf79 hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 19:39
Danke für die Tips hierzu.
Habe ich das so richtig verstanden, das ich die feste Streulichtblende einschieben muss wenn ich die größere aufsetze, damit ich nicht bereits ab 100 mm
Vignettierungen habe ?
Ganz genau. Wobei das im Grunde bei den meisten Motiven auch nicht schlimm ist. Habe die meisten Bilder "voll ausgefahren" (in Bezug auf die Streulichtblende) gemacht und es erst hinterher bei der Durchsicht der Bilder bemerkt.
Nicht dramatisch, aber ist mir halt aufgefallen und hab mir eine virtuelle Notiz in meinem Kopf gemacht zukünftig darauf zu achten.
Oder sollte ich grundsätzlich dieses Problem haben wen ich die größere nutze (bei 100 mm) , egal in welcher Stellung die feste Blende ist ?
Ne, das wäre ja dann ziemlicher Unsinn. ^^

100-400mm ist einfach ein großer Bereich, mit dem Schiebemechanismus hat man halt die Möglichkeit die Streulichtblende an die Brennweite anzupassen, was ja schon positiv ist.
Im Grunde sollte es aber ab 200mm kein Problem mehr darstellen, denn die Streulichtblende des 200mm/F2.8 ist ja noch länger als die des 100-400mm.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Wolf79
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 26. November 2011, 09:42

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von Wolf79 » Donnerstag 9. August 2018, 21:02

Prima, habe ich also richtig kapiert.
Danke.

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2506
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von cani#68 » Freitag 10. August 2018, 09:30

Berniyh hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 19:53
Im Grunde sollte es aber ab 200mm kein Problem mehr darstellen,
Nach meinem Empfinden ist das auch kein Thema - ich nutze die "große" GeLi eigentlich bei allen BW.
Und für mich sind die Ergebnisse einwandfrei - eine mich störende Vignette habe ich - bei meinen Motiven - bisher noch nicht ausmachen können.
Wolf79 hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 16:36
B&W Filter , 72mm 010/ UV Haze 1x MRC über.
Wäre das was für das Pana, zumindest zum Schutz ? oder ist das wegen der langen Sonnenblende überflüssig ?.
Wenn er passt und du ihn früher gerne - aus welchen Gründen auch immer - genutzt hast, dann nutze ihn halt weiter.
Zum Thema UV Filter gibt es nun mal 2 Meinungen - einmal pro und einmal contra.
Das muss jeder für sich entscheiden. Ich nutze z.B. keine.
Und wie Jessig1 schon geschrieben hat ist das Thema hier schon vielfach diskutiert worden.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2765
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von Berniyh » Freitag 10. August 2018, 10:23

cani#68 hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 09:30
Berniyh hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 19:53
Im Grunde sollte es aber ab 200mm kein Problem mehr darstellen,
Nach meinem Empfinden ist das auch kein Thema - ich nutze die "große" GeLi eigentlich bei allen BW.
Ich doch auch. Nutze das Objektiv eigentlich nie ohne das Teil.
Ich sag ja nur, dass man die kleine Streulichtblende (auf die man das Teil drauf schraubt) nach hinten schieben sollte um die Vignettierung zu reduzieren (was die Gesamtlänge der Streulichtblende um ca. 1.5cm reduziert).
Und für mich sind die Ergebnisse einwandfrei - eine mich störende Vignette habe ich - bei meinen Motiven - bisher noch nicht ausmachen können.
Man kann es auch voll ausgefahren nutzen, hab ich ja auch gemacht.
Mir ist dieser Effekt nur aufgefallen und wollte darauf hinweisen.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2506
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von cani#68 » Freitag 10. August 2018, 10:45

Berniyh hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 10:23
Ich sag ja nur, dass man die kleine Streulichtblende (auf die man das Teil drauf schraubt) nach hinten schieben sollte um die Vignettierung zu reduzieren
Wir hatten uns schon verstanden :) - da ich es genauso sehe und mache. Die kleine Blende ist bei mir wie fest getackert :)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4221
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von jessig1 » Freitag 10. August 2018, 18:48

Berniyh hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 16:42
...bzgl. der Streulichtblende noch die Anmerkung, dass wenn du die anschraubst, dann nur ab ca. 200mm auch nach vorne ziehen.
Bei 100mm hat man Vignettierung, wenn man die Streulichtblende nicht komplett zurückschiebt.
Diese Aussage hat mich überrascht und ich habe es heute mal gezielt ausprobiert.
Bei aufgesetzter Verlängerung und komplett ausgezogener Streulichtblende kann ich zwischen 100 und 200mm keinerlei Vignetierung feststellen.
Ich habe davon bisher auch sonst noch nirgends etwas entsprechendes gelesen.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2765
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Filter für das 100-400

Beitrag von Berniyh » Freitag 10. August 2018, 21:18

jessig1 hat geschrieben:
Freitag 10. August 2018, 18:48
Berniyh hat geschrieben:
Donnerstag 9. August 2018, 16:42
...bzgl. der Streulichtblende noch die Anmerkung, dass wenn du die anschraubst, dann nur ab ca. 200mm auch nach vorne ziehen.
Bei 100mm hat man Vignettierung, wenn man die Streulichtblende nicht komplett zurückschiebt.
Diese Aussage hat mich überrascht und ich habe es heute mal gezielt ausprobiert.
Bei aufgesetzter Verlängerung und komplett ausgezogener Streulichtblende kann ich zwischen 100 und 200mm keinerlei Vignetierung feststellen.
Ich habe davon bisher auch sonst noch nirgends etwas entsprechendes gelesen.
Ich schau mal am Wochenende, dass ich ein Beispiel raussuche. Ich hoffe, ich vergesse es nicht. ;)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten