GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Roger4
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 30. September 2018, 21:09

GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von Roger4 » Sonntag 30. September 2018, 21:28

Seit Ende Mai 2017 bin ich Besitzer einer Lumix GX80 und eigentlich sehr zufrieden. Im Urlaub im August hatte ich verstärkt stark überbelichtete Fotos oder eigentümliche Blenden/Zeit-Kombinationen, die ich nicht eingestellt habe. Die Anzahl der fehlerhaften Fotos stieg an. Und jetzt habe ich festgestellt, dass das hintere Einstellrad einen Wackelkontakt hat. Wenn es beim Betätigen des Hauptschalters berührt wird, springt die Belichtungskorrektur auf bis +5EV hoch. Oder die Blende auf 11 bis 22. Und beim gewünschten Drehen des Einstellrads geht die Belichtungskorrektur immer nach +, egal in welche Richtung man das Rad dreht.

Ist das Problem bei anderen Nutzern bekannt? Ich meine 15 Monate Nutzung sollte eine Kamera in dieser Preisklasse ohne Defekt überstehen.

Gruß, Roger

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4605
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von HUH » Sonntag 30. September 2018, 22:01

Hallo Roger
willkommen im Forum.
Lass deine Kamera im Panasonic Service Center in Rendsburg überprüfen.
Genau für solche Fälle bietet Panasonic eine Garantie von Jahren.

https://www.psc-rd.de/
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2570
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von Prosecutor » Montag 1. Oktober 2018, 07:54

Kann man sich Rendsburg aussuchen oder bestimmt Panasonic, welches Service-Center zuständig ist?
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1384
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von zawiro » Montag 1. Oktober 2018, 08:47

Ich empfehle die Panasonic-Seite: https://www.panasonic.com/de/support/re ... vices.html .

Dort kann man alles Notwendige nachlesen, auch, ob bei einer betroffenen Kamera der Anspruch auf Garantie besteht (Angabe der Seriennummer, Kaufdatum etc.). Das authorisierte Service-Center kann man selbst wählen, es gibt ja mehrere, ich kenne mindestens zwei. Es gibt auch eine Suchfunktion, welches Service-Center am nächsten liegt.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4605
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von HUH » Montag 1. Oktober 2018, 09:19

Ich empfehle eine Kontaktaufnahme mit Rendsburg.
Im Garantiefall wird die Kamera zu Hause abgeholt, ansonsten direktes Einschicken.
Nicht über den Händler.
Was in Rendsburg repariert werden kann, wird äußerst schnell und sehr gut erledigt.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Roger4
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 30. September 2018, 21:09

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von Roger4 » Dienstag 9. Oktober 2018, 18:02

Vielen Dank für Eure Antworten, waren hilfreich. Kamera ist jetzt zur Reparatur. Nur die Funktion, dass man sich den Service-Center aussuchen kann, habe ich nicht gefunden. So ist meine Kamera beim Geissler in Reutlingen gelandet.
Gruß, Roger

mks271
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 17. Mai 2019, 19:48

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von mks271 » Freitag 17. Mai 2019, 19:54

Guten Abend,
ich habe das gleiche Problem mit meiner GX80 - nach knapp über 2 Jahren. Panasonic war leider nicht kulant. Darf ich fragen, was die Reparatur gekostet hat?
Herzlichen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
mks

Roger4
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 30. September 2018, 21:09

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von Roger4 » Samstag 18. Mai 2019, 08:14

Da mein Defekt innerhalb der Garantiezeit war, musste ich nichts zahlen und habe auch keine Rechnung.
Ich hatte aber bereits früher mal einen Defekt an einer Lumix-Kamera nach 2 Jahren und 4 Tagen! Null Kulanz von Panasonic, ich habe die Kamera verschrottet, weil selbst der Kostenvoranschlag 100 Euro gekostet hätte.

Gruß, Roger

tamansari
Beiträge: 705
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von tamansari » Samstag 18. Mai 2019, 09:57

Roger4 hat geschrieben:
Samstag 18. Mai 2019, 08:14
Da mein Defekt innerhalb der Garantiezeit war, musste ich nichts zahlen und habe auch keine Rechnung.
Ich hatte aber bereits früher mal einen Defekt an einer Lumix-Kamera nach 2 Jahren und 4 Tagen! Null Kulanz von Panasonic, ich habe die Kamera verschrottet, weil selbst der Kostenvoranschlag 100 Euro gekostet hätte.

Gruß, Roger
mit dem Service ist das so eine Sache.
Der tel. ist nicht kompetent.
Zeigt man ihm, dem Service, das man die Antwort im Netz gefunden habe, wird man pampig.
Unsere Vorgesetzten haben gesagt das geht nicht. aus die Maus.

Bei meiner G3 srteckt die Speicherkarte fest.
Ist Selbsthilfe möglich ? Können wir nicht sagen.
Was könnte das Kosten? Sagen wir ihnen nicht.
Einschicken und Kostenvoranschlag.
Der Kostenvoranschlag ist schon höher als der Restwert.
von Kulanz keine Spur.

Wenn die alle so arbeiten ist es kein Wunder wenn der Markt einbricht.
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Olympus 9 - 18 / Panasonic 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

GIMP 2.8 / ACDsee PRO 10

mks271
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 17. Mai 2019, 19:48

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von mks271 » Mittwoch 29. Mai 2019, 20:16

Danke! Das deckt sich mit meinem Eindruck. Meine nächste Kamera wird keine Lumix mehr.

tamansari
Beiträge: 705
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von tamansari » Donnerstag 30. Mai 2019, 08:20

mks271 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 20:16
Danke! Das deckt sich mit meinem Eindruck. Meine nächste Kamera wird keine Lumix mehr.
Ganz so eng würde ich das jetzt nun auch nicht iweder sehen.
Gibt es doch Millionen zufriedener user.
Meine G3 hat auch ne macke, die Speicherkarte geht nicht mehr raus.
Was solls? Bei ner kapazität von >1000 RAW Aufnahmen kann man das verschmwerzen.

Mal sehen wie lange meine GX80 durchhält.
Bis jetzt finde ich das ist eine super Camera!
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Olympus 9 - 18 / Panasonic 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

GIMP 2.8 / ACDsee PRO 10

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5778
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von piet » Donnerstag 30. Mai 2019, 09:03

weil hier der eine oder andere Fotofreund vom Panasonic-Service enttäuscht ist,
hier meine Erfahrung mit dem Panasonic-Service in Rendsburg.

Vorweg: Ich habe natürlich durch die Nähe zu RD den Vorteil, meine Nöte und Wünsche direkt und persönlich am Tresen mit dem zuständigen Mechaniker zu besprechen.
Und, meine G2, G5 und auch die GX80 sind u.a. im Hallensport-Fotoeinsatz (500-600 Bilder pro Veranstaltung) gewesen. nicht eine Störung!!! Ach, ja, doch: 1x war der Akku leer :roll: 8-)

Mein hinteres Daumenrad hat mal eine Ladung Honig abbekommen, die vor dem Bemerken durch Benutzung des Daumenrades in die Kamera gedreht wurde.
Ab nach Rendsburg-Service und nach 2 Tagen wieder abgeholt.
Neuer Drehschalter und allgem. Durchsicht = 135,- €
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4605
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von HUH » Donnerstag 30. Mai 2019, 10:20

Rendsburg ist schnell und gut.
Der Kostenvoranschlag wird überall berechnet, von der Arbeitszeit fast so aufwendig wie eine Reparatur.
Nach zwei Jahren freiwilliger Garantie gibt es wohl keine Kulanz mehr.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
Albfahrer
Beiträge: 895
Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 12:00
Wohnort: Frickenhausen - Am Fuße der Schwäbischen Alb

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von Albfahrer » Dienstag 4. Juni 2019, 08:53

mks271 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 20:16
Danke! Das deckt sich mit meinem Eindruck. Meine nächste Kamera wird keine Lumix mehr.
Das sind Zufalls - Ausreißer... Das kommt bei Nikon Canon usw... genauso vor
ES grüßt der Rüdiger mit GX80 & G70

mehr? http://www.ipernity.com/doc/2225232/album"
https://www.flickr.com/photos/ruedis-bilder/albums
Ex-Dauner vermisst seine Eifel noch immer

bummelbacke
Beiträge: 198
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 06:22
Wohnort: Rheine

Re: GX80 Hinteres Einstellrad defekt?

Beitrag von bummelbacke » Dienstag 4. Juni 2019, 09:17

Das sind Zufalls - Ausreißer... Das kommt bei Nikon Canon usw... genauso vor
Nur da gibt es keiner zu :lol:
GX80,G81+Batteriegriff, Sigma 19 + 60 mm , Lumix 1.7 - 25, Lumix 12-60, Lumix 30mm Macro, 2 x Metz 44 AF 1, Cullmann Stativ, Adobe CC
Wenn der liebe Gott gewollt hätte das ich anderen in den A.... krieche, wäre ich ein Zäpfchen geworden ;)

Antworten