Krorux 35mm/1.6

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Donnerstag 6. Dezember 2018, 14:38

Juppidubbidumm .. heute ist mein 35mm/1.6 zollunbeheligt nach genau 4 Wochen
aus Chinesien eingetrudelt. Recht fetzig das Objektiv, voll aus Metall, stufenlose Blende,
versehen mit UV=Schutzfilter und Sonnenblende. Das UV Filter weicht einem 46mm Polfilter.

Über den Preis ( 51€ ) gibts nix zu jammern!

Bild

Testfoto
Bild

Jetzt brauchts nur noch besseres Wetter zum Fotografieren, bei so einem Gruselwetter
jagt man nicht einmal einen Hund vor die Türe.

Bild

DennisR
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 27. Juli 2018, 13:35
Wohnort: NRW

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von DennisR » Donnerstag 6. Dezember 2018, 14:49

35mm mit Blende 1.6 klingt eigentlich für MFT nach schon sehr interessanter Kombi. Und 51 € ist auch nicht die Welt. Wird aber eher wie die meisten vollmanuellen eher ein Nischenprodukt bleiben.

Ich weiß nicht, ob das ein Versehen oder Absicht war. Aber bei dem Beispielbild mit der Pflanze lag der Fokus im Hintergrund. Der Vordergrund ist etwas unscharf.
Panasonic Lumix DMC-FZ1000
Canon EOS 1000D + 18-55 + 70-300

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Donnerstag 6. Dezember 2018, 14:58

Bei amazon ist es als Festnight um 76€ und als Docooler um 86€ erhältlich.
Versand allerdings auch aus China (MarketplaceHändler). Selbst mit Zollgebühren
sind 51€ noch günstiger.

Die Ausführung darf als "vollwertig" bezeichnet werden - alles läuft "wie geschmiert" :D

Fotos sind Offenblendentests mit f=1.6 - sicher gehts auch schärfer - Blende geht bis 22,
aber bei 1/20 sec wurde ich deftig nass .

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Donnerstag 6. Dezember 2018, 23:07

Das mFT Krorux passt nicht nur an Lumixen, sondern auch sehr gut an
meine Sony NEX7 ... ein paar Bilder, Beleuchtung eine 10W LED
Lampe in 1.5m Entfernung. ISO 400-800, Blende 2...4, Zeit 1.3sec bis 1/20sec,
alle freihand ohne Stabilisator (muss mal schauen wie man den bei der NEX7 einschaltet)

Bild

Bild

Bild

Bild

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Freitag 7. Dezember 2018, 01:21

Das Krorux an der GX9 macht erstaunlich gute (und sehr scharfe) Aufnahmen

Bild

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1203
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von Holger R. » Freitag 7. Dezember 2018, 07:24

das schaut deutlich schärfer aus, als mein FUJIAN 35mm f1.6 - welches ich aber wegen dem Blubberblasenbokeh gekauft habe.
Das Bokeh vom Krorux wäre jetzt mal interessant zu sehen, aber diese Schärfe und diese Lichtstärke knapp über fuffzich €uro ist nett...

Meine 23€ für das FUJIAN finde ich trotz der fehlenden Schärfe aber auch gut investiert 8-)
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of-Album
meine Flickr GX9-Gruppe
meine Facebook GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4- Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6475
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von Jock-l » Freitag 7. Dezember 2018, 12:15

Na, mir scheint Du wirst uns noch Einiges zeigen, das läßt sich doch recht ordentlich an !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von chrisspeed » Freitag 7. Dezember 2018, 12:26

Bin auch gespannt, wie sich die Linse weiterhin schlägt
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Freitag 7. Dezember 2018, 12:52

Holger R. hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 07:24
das schaut deutlich schärfer aus, als mein FUJIAN 35mm f1.6 - welches ich aber wegen dem Blubberblasenbokeh gekauft habe.
Das Bokeh vom Krorux wäre jetzt mal interessant zu sehen, aber diese Schärfe und diese Lichtstärke knapp über fuffzich €uro ist nett...

Meine 23€ für das FUJIAN finde ich trotz der fehlenden Schärfe aber auch gut investiert 8-)
Fujiane habe ich (nur :-) ) sechs, für den Preis 18€-22€ sind 25mm/35mm/50mm
(Blende 1.4, 1.6, 1.7 ) nicht schlecht.

(Alle aus China ... die Chinesen kaufen im Gegenzug gerade um 4.6 Milliarden € eine
österr. SchiFirma ...)

Natürlich sind sie cctv Objektive, also vorrangig für Überwachungskameras ausgelegt.
Trotzdem lassen sich gute Aufnahmen machen, man darf bloss nicht High Quality
erwarten (Randunschärfe etc.)

Sie passen mit Adapterringen an ALLE Kameras .. Canon, Lumix, Sony, Samsung.

Bild

Vielleicht habe ich am Wochenende Zeit mit dem Krorux Aussenaufnahmen zu machen.
Von den wenigen (Innen)Aufnahmen bin ich über die Qualität dieses billigen
Objektives sehr überrascht. Über das Objektiv gibt es nix zu meckern, Focus und
(stufenlose) Blende sind prima zu handhaben, genau richtig für butterweiches Einstellen.

klamihb
Beiträge: 323
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von klamihb » Samstag 8. Dezember 2018, 00:22

lumulo hat geschrieben:
Donnerstag 6. Dezember 2018, 14:58
Bei amazon ist es als Festnight um 76€ und als Docooler um 86€ erhältlich.
Versand allerdings auch aus China (MarketplaceHändler). Selbst mit Zollgebühren
sind 51€ noch günstiger.

Die Ausführung darf als "vollwertig" bezeichnet werden - alles läuft "wie geschmiert" :D

Fotos sind Offenblendentests mit f=1.6 - sicher gehts auch schärfer - Blende geht bis 22,
aber bei 1/20 sec wurde ich deftig nass .

Hallo, mit Blende 22 sind die Ergebnisse garantiert nicht mehr scharf dafür aber unbrauchbar :)

mike

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Samstag 8. Dezember 2018, 01:52

Aha, interessant - das weisst du also aus der BILD Zeitung ....
aber war das nicht auf der Fussballseite, wo es um scharfe Schüsse vom BVB ging?

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Samstag 8. Dezember 2018, 03:06

Weiter gehts mit dem €51-Objektiv

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Link
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 18. August 2018, 08:40
Wohnort: bei Berlin

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von Link » Samstag 8. Dezember 2018, 07:12

Interessant!
Eine wirklich gute Linse und mit dem integrierten Stabi im Body, wären auch etwas längere Belichtungszeiten möglich.
Das "scharf" stellen an manuellen Linsen ist dank des Focus Peakings auch kein Problem.
Beste Grüße
Link

Pana Gx80 + 14-140 II
Canon G7X Mark II

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Samstag 8. Dezember 2018, 10:36

Ich fotografiere gerne mit manuellen Objektiven, besonders Macro.
Bei Zeitrafferaufnahmen über Stunden sind "fixe" Blende/Focus von Vorteil.
Nicht zu verachten ist auch das Kamlan 50mm/1.1 um 110€. Deutlich günstiger
als das 7artisans 50mm/1.1

Das Krorux (auch unter anderen Namen erhältlich) gibt es mit mFT, Sony, Fuji Anschluss.

lumulo
Beiträge: 325
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Krorux 35mm/1.6

Beitrag von lumulo » Samstag 8. Dezember 2018, 17:54

Krorux + macro Ringe ... alle freihand

Bild

Bild

Bild

Bild

Antworten