Lumix G9 oder G-91?

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von burn4ever » Donnerstag 16. Mai 2019, 18:22

Hallo,
ich würde gerne das nächste Upgrade von meiner G-81 in Angriff nehmen.
Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob es die G-91 oder die G-9 werden soll. Foto und Film sind für mich gleich wichtig.

Was ich gerne hätte:
- Ein lichtstärkerer Sensor als bei der G-81
- Bildstabilisierung für Film
- V-Log Profil für Film

Ich glaube bei den ersten beiden Punkten erfüllen ja beide Kameras.

Und ich möchte meine ganzen MFT Objektive weiter nutzen, was ja kein Problem sein sollte.

Hat jemand Erfahrung mit der G9 und G-91 im direkten Vergleich gemacht?

burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von burn4ever » Donnerstag 16. Mai 2019, 18:36

Hmmm,
ich glaube die G-91 ist mehr der allrounder bzw. sagt mir doch von den Video specs mehr zu:
https://www.youtube.com/watch?v=QDyDmBYq_IM

Die G-9 halt dann wohl für Fotos mehr ihre Stärken.

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2669
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von Prosecutor » Donnerstag 16. Mai 2019, 18:45

Einen "lichtstärkeren Sensor" gibt es bei mFT eigentlich nicht. Panasonics 20MP-Modelle haben trotz der Mehrpixel bei Hi-ISO aber auch keine Nachteile gegenüber dem 16MP-Sensor. Die G9 gilt als die beste Lowlight-Kamera im MFT-Standard, aber die Unterschiede sind sehr gering.
Wenn Filmen wichtig ist, solltest du die GH5 in Betracht ziehen, die insoweit immer noch das Maß der Dinge bei MFT darstellt und bei der Foto-BQ auf dem Niveau der G9 ist.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von burn4ever » Donnerstag 16. Mai 2019, 21:42

Prosecutor hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 18:45
Wenn Filmen wichtig ist, solltest du die GH5 in Betracht ziehen, die insoweit immer noch das Maß der Dinge bei MFT darstellt und bei der Foto-BQ auf dem Niveau der G9 ist.
Die GH5 ist nicht ganz im budget ;-)
Und ich glaube der "fail" mit dem Displaybutton würde mich sehr stören, bei dem Preis.

burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von burn4ever » Donnerstag 16. Mai 2019, 22:52

Wobei ich jetzt nach längerer Recherche für mich doch feststellen muss das der Sprung zur G-81 nicht wirklich groß ist.

Hmmm, vielleicht doch eine GH5?! :D
Ich glaube ich muss mir die mal irgendwo leihen und das auch noch mal mit dem Display Button im Betrieb testen.

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2669
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von Prosecutor » Freitag 17. Mai 2019, 06:51

Ich hatte in meinem Jahr mit der GH5 keine Probleme mit dem Display-Button, bin aber kein Filmer. Es gab ein Firmware- Upgrade, seitdem dieser deaktiviert werden konnte. Selber ausprobieren ist aber eine gute Idee. Interessant ist noch, dass nur GH5 , G91 und die unstabilisierte GH4R kein 30- Minuten-Aufnahmelimit bei Video haben.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von burn4ever » Samstag 18. Mai 2019, 10:29

Dann noch eine letzte Frage.

Wenn es um Fotos geht sind die technische Parameter die G91 und GH5 nahezu identisch, richtig?
Oder mal dumm gefragt ;) Hätte ich auch eine Verbesserung im Bereich Foto von einem Wechsel von G-81 zur GH5?

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von PSG7 » Samstag 18. Mai 2019, 15:11

burn4ever hat geschrieben:
Samstag 18. Mai 2019, 10:29
Dann noch eine letzte Frage.

Wenn es um Fotos geht sind die technische Parameter die G91 und GH5 nahezu identisch, richtig?
Oder mal dumm gefragt ;) Hätte ich auch eine Verbesserung im Bereich Foto von einem Wechsel von G-81 zur GH5?
Es heißt immer, die GH5 sei in der Bildqualität gleichauf mit der G9. Insofern ist sie wahrscheinlich noch besser als die G81.

Zur G91 gibt's hier einen Test: https://www.digitalkamera.de/Testberich ... 11262.aspx
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G81, G70; 15 mm, 14-140 II mm, 100-300 mm II; Oly 9-18 mm, Sigma 60 mm, OM-Linsen

Bamamike
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von Bamamike » Sonntag 16. Juni 2019, 11:41

Die G9 soll in Bildqualität noch einen Tacken besser sein als die GH5. Gegenüber der G91 hat sie die größere Anzahl der Fokusfelder, den besseren AFC und den Nicht-Crop beim 4K/6K.
Ob die unbegrenzte Filmlänge nun den Ausschlag gibt, sei jedem dahingestellt. Vielleicht kommt es ja noch als Firmware-Update für die G9.
Ich möchte die Features der G9 nicht mehr missen, da kann die G91 nicht mithalten.
Gruß
Michael

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3409
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von Berniyh » Sonntag 16. Juni 2019, 12:07

Bamamike hat geschrieben:
Sonntag 16. Juni 2019, 11:41
Ob die unbegrenzte Filmlänge nun den Ausschlag gibt, sei jedem dahingestellt. Vielleicht kommt es ja noch als Firmware-Update für die G9.
Das ist vermutlich rein rechtlich nicht drin.

Das V-Log bei der G91 ist 8 Bit, das ist nicht sooooo nützlich. Ich denke wenn man Log Profile haben will, dann muss man bei MFT zur GH-Serie greifen.
Ansonsten bleibt gegenüber der G9 hauptsächlich die Live Composition Funktion und eben die unbegrenzte Aufnahmelänge.
Dafür kann die G9 zumindest bis 10min 4k@60fps aufnehmen und 180fps Slow Motion.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Cronenfelder
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 30. September 2016, 14:23

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von Cronenfelder » Sonntag 16. Juni 2019, 12:28

Low Light Ergebnisse zum Spielen, wahrlich gigantische Unterschiede.

https://www.dpreview.com/reviews/image- ... 9681899095

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3234
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von emeise » Sonntag 16. Juni 2019, 13:52

Immer wieder gerne gesehen, diese Website.

Das vorgegebene Beispiel zeigt jedoch eher kleine, ja geringe Unterschiede ( Sensor ist ausgelutscht, da geht nix mehr nach oben ).

Gespielt, - selbst die FZ1000 kann überleben, ohne allzu große Einbußen, Bauchschmerzen.
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von Lenno » Sonntag 16. Juni 2019, 16:01

Cronenfelder hat geschrieben:
Sonntag 16. Juni 2019, 12:28
Low Light Ergebnisse zum Spielen, wahrlich gigantische Unterschiede.

https://www.dpreview.com/reviews/image- ... 9681899095
Also nach diesem Testchart würde ich mich für die G9 entscheiden.

dietger
Beiträge: 3552
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von dietger » Sonntag 16. Juni 2019, 20:12

Habe ich auch, vor 2 Stunden. :oops:

Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3409
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Lumix G9 oder G-91?

Beitrag von Berniyh » Sonntag 16. Juni 2019, 22:31

Ich finde wer die Kamera nach minimalen Unterschieden in der Bildqualität auswählt hat nicht mehr alle Pixel im Sensor. :P :D
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten