"2020" 12 Monate in Bild und Wort [offen]

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 3047
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: "2020" 12 Monate in Bild und Wort [offen]

Beitrag von Hanseat68 » Montag 29. Juni 2020, 08:10

die beiden Alsterschiffe Bredenbek und Saselbek am Anleger Jungfernstieg auf der Binnenalster am Sonntagmorgen.

063 Juni
28_06_Hamburg_Binnenalster_Jungfernstieg_02.jpg
28_06_Hamburg_Binnenalster_Jungfernstieg_02.jpg (184.73 KiB) 134 mal betrachtet
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
Handwerker
Beiträge: 2203
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 12:37
Wohnort: nähe Bonn - zwischen Rhein und Sieg
Kontaktdaten:

Re: "2020" 12 Monate in Bild und Wort [offen]

Beitrag von Handwerker » Montag 29. Juni 2020, 21:53

Die Rheinaue in Bonn ist ein Freizeitpark, der neben Großveranstaltungen auf der großen Blumenwiese (Flohmarkt,Bonner Bierbörse, Rhein in Flammen etc.) regelmässig als Startplatz für Heißlufballone genutzt wird. Aufbau und Start sind immer spektakulär. Das 12. Bonner Ballonfestival ist nun von Juni in den Oktober 2020 verschoben worden 02.- 04.10.2020). Der Freizeitpark Rheinaue wurde anläßlich der Bundesgartenschau 1979 gegründet.

064 Juni
Ballonfahrt_20200625_20-07-20.jpg
Ballonfahrt_20200625_20-07-20.jpg (107.31 KiB) 105 mal betrachtet
Viele Grüße
Othmar

Fotografieren und Bildbearbeitung (PS CC und LR CC) - G81, Pana 12-60, Pana 45-200, Pana Leica 100-400, Pana 42,5, Pana Leica 15, Mecablitz 64 AF-1, Raynox DCR 250, FZ200, FZ 50,
Mein Flickr

Benutzeravatar
muewo
Beiträge: 2449
Registriert: Montag 6. März 2017, 18:35
Wohnort: Ammerland

Re: "2020" 12 Monate in Bild und Wort [offen]

Beitrag von muewo » Mittwoch 1. Juli 2020, 13:13

065 Juli
Unsere e.v. Kirche aus dem 13. Jahrhundert mit hölzernem Glockenstuhl.
Die Kirche blieb in den 2 Weltkriegen unversehrt. Der Glockenturm brannte im 2. Weltkrieg ab. Wurde dann aber wieder original aufgebaut.
Dateianhänge
e.v. Kirche.jpg
e.v. Kirche.jpg (210.34 KiB) 80 mal betrachtet
GH3, G6, GF6, 12-32 mm, 45-200 mm, 20 mm, Lumix 30 mm, Oly 45 mm, Oly 12-50 mm, Sigma 60 mm, Tokina 300 mm, adaptiert Leica 28-70 mm, Tamron 90 mm und Kleinkram.
Don't dream it, but do it.
Gruß aus dem Ammerland
Wolfgang

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6984
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: "2020" 12 Monate in Bild und Wort [offen]

Beitrag von wozim » Freitag 3. Juli 2020, 20:10

066 Juli

Bild
Pergear 35mm F/1,6 by Wolfgang Zimelka, auf Flickr

Über viele Generationen hinweg gab die Montan-Industrie den Menschen im Ruhrgebiet Arbeit, Sicherheit und einen kleinen Wohlstand.
Als 2018 die letzte Zeche schloss, war das schon mit etwas Wehmut verbunden.
Sicher war die Montan-Industrie nicht gerade umweltverträglich, aber sie verhalf Deutschland nach dem Krieg zu Wohlstand und Fortschritt.
Der gesamte wirtschaftliche Aufschwung nach dem braunen Desater war eng verbunden mit diesem Industriezweig.
Heute kann man nur noch beobachten, wie ein Wahrzeichen nach dem anderen fällt, demontiert wird und verschwindet.
Schön ist, das z.B. der LWL und andere Organisationen einige dieser Zechen, Kokereien und Stahlwerke zu Museen umwandeln und so diese prägenden Einrichtungen der Nachwelt (unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln) erhalten.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Antworten