Seite 7 von 11

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Dienstag 14. Mai 2019, 19:30
von ifi1
@all: Danke fürs reinschauen.😀

Hi lomix
Der ganz helle ist die Wega über der Baumgruppe rechts steht Jupiter...
Im Flieger beschrieben.

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Sonntag 2. Juni 2019, 23:08
von Slayer
Hallo zusammen,

ich komme gerade aus dem Harz wieder. Wenn der Himmel frei war konnte man einen schönen Sternenhimmel sehen. Leider war unser Standort nicht optimal, in einem Tal zwischen den Bergen. Von daher war ich froh ein wenig der Milchstraße sehen zu können:


Bild
Behind the Horizon by Slayer, auf Flickr

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Montag 3. Juni 2019, 07:05
von ifi1
Servus Patrick,
die Aufnahme gefällt mir, klarer Himmel wenig Lichtverschmutzung. :)
Welche Montierung hast du verwendet?

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Montag 3. Juni 2019, 09:03
von lomix
ich find´s super...der Strich ist ? Sternschnuppe, Satellit oder ISS ?

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 10:18
von ifi1
Nach langer Pause hab ich gestern mal den Jupiter ins Visier genommen... (Crop)
.
Jupiter and moons-2.jpg
Jupiter and moons-2.jpg (273.55 KiB) 610 mal betrachtet

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 11:28
von ifi1
Der Mond war natürlich auch wieder dabei, allerdings schränkten hohe Wolkenschleier
das Ergebnis etwas ein.
.
Bild
by Iris F., auf Flickr

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Montag 22. Juli 2019, 01:47
von ifi1
Heute mal zur Abwechslung - Saturn - gar nicht so einfach das überstrahlende Ding.
.
Bild
Saturn by Iris F. auf Flickr

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Montag 22. Juli 2019, 21:19
von mopswerk
ifi1 hat geschrieben:
Montag 22. Juli 2019, 01:47
Heute mal zur Abwechslung - Saturn - gar nicht so einfach das überstrahlende Ding.
Ist doch aber gut gelungen ... selbst bei 600mm ist der noch so klein, aber man sieht doch die Ringe ...

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Montag 22. Juli 2019, 21:24
von Sennheiser
Iris, toll geworden der Saturn :!: :D

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Montag 22. Juli 2019, 21:42
von ChristinaM
Jupiter, Mond und vor allem Saturn sind richtig gut geworden!!!

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Montag 22. Juli 2019, 21:59
von lomix
klasse, der Kringel. :D

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Dienstag 23. Juli 2019, 01:59
von ifi1
@all Danke für die positiven Rückmeldungen
heute nochmal mit veränderter Einstellung - wird schon :D
.
Bild
Saturn und Titan by Iris F., auf Flickr

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Sonntag 28. Juli 2019, 11:02
von Brassi01
Hab mich mal an der Milchstraße probiert und bitte um Kritik, bin nämlich nicht zufrieden mit dem Ergebnis


Bild


aufgenommen mit dem Leica Elmarit 2,8 / 19 bei Offenblende

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Sonntag 28. Juli 2019, 11:57
von mopswerk
Brassi01 hat geschrieben:
Sonntag 28. Juli 2019, 11:02
Hab mich mal an der Milchstraße probiert und bitte um Kritik, bin nämlich nicht zufrieden mit dem Ergebnis
aufgenommen mit dem Leica Elmarit 2,8 / 19 bei Offenblende
Welche Einstellungen? Lichtwert, auf den man kommen sollte ist so -5. Bei F2.8 und T=20 Sekunden kommt man dann auf ISO = 1200, um so grob die Lichtstrasse einfangen zu können.
Man kann auch bei vorhandenem Bild versuchen, per lokalem Kontrast zu tricksen, siehe https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... 15#p434533 ... sieht nicht aus, aber man kann versuchen, ob man überhaupt was sieht.
EDIT: Sehe gerade, dass Du mit ner S1R draufgehalten hast ... Einstellungsmäßig sieht es ganz gut, dann als nächstes die EBV anwerfen (an den Kontrasten arbeiten) und ggf. über einen Antilichtschmutzfilter (aka CLS Filter) oder einen Urlaub in einem Sternenpark nachdenken.
Fürs nächste Mal etwas Lektüre zum vorab anschauen: https://www.lonelyspeck.com/how-to-make ... ay-galaxy/
PS: Schnell sein, bevor solche Honks solche Pläne in die Wiurklichkeit umsetzen wollen: https://t3n.de/news/mini-satelliten-rus ... n-1140067/ ... als ob die Welt nicht schon genug Probleme hätte.

Re: "Weißt Du wieviel Sternlein..." Astrofotografie (offen)

Verfasst: Sonntag 28. Juli 2019, 12:48
von Brassi01
Hallo Henrik,
vielen Dank für deine Antwort. Mit EBV hab ich´s nicht so aber ich schaue mir mal deine Vorschläge an.

Edit:
Oh Mann, ich hoffe das DAS niemals erlaubt wird: https://t3n.de/news/mini-satelliten-rus ... n-1140067/

Vielen Dank