Stromerzeuger

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Konrad-99

Re: Stromerzeuger

Beitrag von Konrad-99 » Montag 13. März 2017, 21:57

Jock-l hat geschrieben:Ungewöhnlicher Anblick !
Wie kam das denn zustande (hast Du vielleicht Hintergrundinfos ?) ?
Welches Bild und was genau meinst Du?
Stehe z Zt. auf dem Schlauch.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5630
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Stromerzeuger

Beitrag von Jock-l » Montag 13. März 2017, 22:07

Das letzte Bild- mit dem Mast als Unterbau ;)

Konrad-99

Re: Stromerzeuger

Beitrag von Konrad-99 » Montag 13. März 2017, 22:22

Jock-l hat geschrieben:Das letzte Bild- mit dem Mast als Unterbau ;)
Der Mast stand so rum. Da stieg ich sogar in die Eisen um zu Fotografieren. ;)
Die Konstruktion gibts öfter. Z. B. an der B9 Bayreuth Richtung Thüringen.

Hab gerade Hintergrundwissen aus dem Netz gefunden:
http://www.renewable-energy-concepts.co ... uerme.html
Ein recht umfangreicher Beitrag!

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6708
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Stromerzeuger

Beitrag von Horka » Dienstag 14. März 2017, 00:17

Mir gefallen die filigranen Gittermaste viel besser als die "Spargel".

Bei uns stehen einige neuere in der Nähe von Starkstrommasten. Es geht das Gerücht, die RWE hätte sie gesponsert, um ein einheitliches Bild zu erreichen. Wenn sie aber, wie Konrads Link sagt, billiger sind, ist wohl nicht viel davon wahr.

Ich bin mir nicht sicher. Bisher glaubte ich, dass Röhren wegen der Serienfertigung, der Aufstellung und der Unterhaltung billiger seien, als Gittermaste. Klammheimlich glaube ich das immer noch, aber ich werde doch einem Internetartikel nicht widersprechen!

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6708
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Stromerzeuger

Beitrag von Horka » Dienstag 14. März 2017, 00:23

Nachtrag

Gitterturm
Gittertürme waren oft bei Windkraftanlagen der ersten Generation zu finden. Sie benötigen weniger Material (halb so viel wie Stahlrohrtürme) und sind folglich leichter und einfacher zu montieren.

Dennoch sind sie in Europa teurer als zylindrische Türme, da bei der Fertigung beziehungsweise Montage viel Arbeitszeit eingesetzt werden muss und somit deutlich höhere Lohnkosten anfallen. In Ländern mit niedrigeren Personalkosten (wie z.B. China oder Indien) sind sie dagegen sehr verbreitet.

Gittertürme sind in Europa selten zu sehen und werden nur für sehr hohe Türme (bis zu 160 Meter) verwendet.


https://www.wind-energie.de/infocenter/ ... m-und-mast" onclick="window.open(this.href);return false;

Horst
Handliche Kameras

Konrad-99

Re: Stromerzeuger

Beitrag von Konrad-99 » Dienstag 14. März 2017, 10:21

Horst, Deine Beiträge mit Link bringen wieder eine andere Sichtweise zu den Gittermasten.
Danke

Konrad-99

Re: Stromerzeuger und Weiterleitung

Beitrag von Konrad-99 » Sonntag 15. Oktober 2017, 15:02

Aus dem Bus gesehen
Mast.jpg
.
Mast.jpg (348.6 KiB) 152 mal betrachtet

Antworten