mit Pol-Filter Fotos versaut

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6233
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von wozim » Freitag 13. Juli 2018, 16:23

Ich traue mir nicht zu, das im Nachhinein zu sagen.
Wenn ich mehrere Rechteckfilter oder Rund- und Rechteckfilter benutze, spanne ich immer ein schwarzes Kletttape darum.
Ist aber hauptsächlich bei Langzeitbelichtungen.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 14683
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von videoL » Freitag 13. Juli 2018, 16:39

Hallo Tom,
ich glaube Polfilter und iA harmonieren nicht.
Ich filme viel mit der FZ 1000 ( A oder S ) und Polfilter und hatte bisher immer
gute/ bessere Ergebnisse als ohne.
Allerdings immer auch mit Streulichtblende drauf.
Außerdem immer mit mind. -0,33 EV. (sollte bei allen FZ´s und TZ´s so sein)
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

lumulo
Beiträge: 322
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von lumulo » Freitag 13. Juli 2018, 16:51

wozim hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:23
Ich traue mir nicht zu, das im Nachhinein zu sagen.
Wenn ich mehrere Rechteckfilter oder Rund- und Rechteckfilter benutze, spanne ich immer ein schwarzes Kletttape darum.
Ist aber hauptsächlich bei Langzeitbelichtungen.
JEDES Filter verschlechtert die BILDQUALITÄT. Bei EINEM merkt man wohl kaum, aber MEHRERE?
Das ist ja FotoHarakiri ... :(

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6233
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von wozim » Freitag 13. Juli 2018, 17:02

Die Rollei-Filter sind optisch hervorragend, und ich habe da schon einige Aufnahmen gesehen, die mit drei Filtern gemacht wurden und absolut hervorragend sind.
Allerdings bekommt man die auch nicht für 5,90 € beim Chinesen. :lol:
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2867
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von cani#68 » Freitag 13. Juli 2018, 17:27

lumulo hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:51
JEDES Filter verschlechtert die BILDQUALITÄT. Bei EINEM merkt man wohl kaum, aber MEHRERE?
Das ist ja FotoHarakiri ... :(
Das ist für mich ja wohl mal totaler Quark. Ja, ein Filter kann die Bildqualität beeinflussen, hier kann man aber durch gute Auswahl der Filter sicherlich den Einfluss minimal halten und dabei den gwünschten Effekt erzielen.
Ich kann dir aus einiger Erfahrung sagen, dass man problemlos 2-3 Filter kombinieren und die Ergebnisse immer noch gut sind.
141115_For_6406.jpg
Pol + ND Filter
141115_For_6406.jpg (220.6 KiB) 539 mal betrachtet
161101_For_6004.jpg
Pol-Verlaufs- + ND Filter
161101_For_6004.jpg (322.41 KiB) 539 mal betrachtet
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2867
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von cani#68 » Freitag 13. Juli 2018, 17:36

Moin,
in dem RAW Bild ist auf jeden Fall noch Potential drin, auch der "dunstige" Bereich im Himmel.
In LR kann man mittels Dunstfilter, Kamerakalibrierung und Grundeinstellungen schon einiges heraus holen.
Bild in LR nachbearbeitet.jpg
Nachbearbeitet
Bild in LR nachbearbeitet.jpg (191.49 KiB) 532 mal betrachtet
Tom01 hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:13
Aber dafür kauf ich mir doch ne teure Kamera mit lichtstarken Objektiv, damit ich als Laie dies eben nicht machen muss.
Das ist immer die Fehleinschätzung: Der Fotograf macht die Bilder, die Kamera ist sein Handwerkszeug ;)
Tom01 hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:13
Bedeutet also, entweder ich werde (was ich nicht glaube) ein Meister der manuellen Einstellung und muss nichts mehr machen oder werde der König der Lightroom und Co Programme.
Du musst dich weder mit den rein manuellen Einstellungen noch mit LR&Co herumschlagen.
Aber es hilft vlt. sich ein wenig mehr mit der Möglichkeiten / Einstellungen der Kamera zu beschäftigen.
Die iA würde ich eher nicht nutzen, dann vlt. die P Funktion, hier kannst du auch ggf. noch was (Blende, Zeit, AF) verändern (=shiften)

Ist dir das ganze "Problem" nur bei den RAW Bildern aufgefallen? Oder auch auf JPG`s?
RAW Bilder wirken nämlich immer flau / dunstig und müssen daher erst mittels Software "entwickelt" = bearbeitet werden.
Tom01 hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:13
Mit der Vignettierung hab ich noch nicht mal bemerkt, weil mich der Rest schon so geärgert hab
Aber das kommt vermutlich vom Rollei Steckfiltersystem
Das glaube ich nicht unbedingt, wenn du das 100er System einsetzt.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Tom01
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 18. November 2017, 16:05

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von Tom01 » Freitag 13. Juli 2018, 20:24

videoL hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:39
Hallo Tom,
ich glaube Polfilter und iA harmonieren nicht.
Ich filme viel mit der FZ 1000 ( A oder S ) und Polfilter und hatte bisher immer
gute/ bessere Ergebnisse als ohne.
Allerdings immer auch mit Streulichtblende drauf.
Außerdem immer mit mind. -0,33 EV. (sollte bei allen FZ´s und TZ´s so sein)
Viele Grüße Bild videowilli
Ich habe wirklich nur äußerst selten die iA+ genutzt, aber gut zu wissen. Ich hatte meistens P eingestellt.


@cani#68: Das sieht auch super aus. Ich hatte euch zuerst nur die von der Kamera generierte JPG hochgeladen. Die RAW hab ich bisher ignoriert :roll:

Und ich sehe auch gerade in den Steckfiltersystemen den Vorteil, dass man mehrere Scheiben kombinieren kann, ohne große Verluste. Sauber sollten die natürlich schon sein ;-)

Mein letzter (und bis dato erster) Fotokurs war super, aber viel zu kurz. 4h sind da nichts.

Ich schau mir mal das Lightroom cc classic in Bezug auf RAW mal an. Bin ehrlich, hab da bisher eher nur mit JPG gearbeitet, wissentlich, dass das nicht die optimale Wahl ist.

VG

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 507
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von Spaziergänger » Freitag 13. Juli 2018, 21:19

Sieh Dir mal den Link an, ab der Hälfte ist ein Vergleich mit und ohne Filter zu sehen.
Der erste Teil ist Produktvorstellung:
https://www.youtube.com/watch?v=LDMc3Rlu6pQ
Gruß von Ulrich

Bitte ohne Nachfrage keine fremden Bilder in meine Beiträge einfügen.

Tom01
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 18. November 2017, 16:05

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von Tom01 » Freitag 13. Juli 2018, 23:22

Danke für das Video. Hat er gut gemacht ;-)

dietger
Beiträge: 3440
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von dietger » Samstag 14. Juli 2018, 10:16

"Ohne Bearbeitung geht es nie!" ???? :shock: Aber dafür kauf ich mir doch ne teure Kamera mit lichtstarken Objektiv, damit ich als Laie dies eben nicht
machen muss. Bedeutet also, entweder ich werde (was ich nicht glaube) ein Meister der manuellen Einstellung und muss nichts mehr machen oder
werde der König der Lightroom und Co Programme. Beides werd ich in diesem Leben nicht mehr schaffen *haha*
... und Du meinst wirklich wenn Du Dir eine noch teurere Kamera mit noch teureren Objektiven kaufst
brauchst Du als Laie nur noch auf den Auslöser drücken und sonst gar nichts mehr tun ??
https://www.systemkamera-forum.de/topic ... lpha-7iii/
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 14683
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: mit Pol-Filter Fotos versaut

Beitrag von videoL » Samstag 14. Juli 2018, 19:13

Tom01 hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:13
"Ohne Bearbeitung geht es nie!" ???? :shock: Aber dafür kauf ich mir doch ne teure Kamera mit lichtstarken Objektiv, damit ich als Laie dies eben nicht
machen muss. Bedeutet also, entweder ich werde (was ich nicht glaube) ein Meister der manuellen Einstellung und muss nichts mehr machen oder
werde der König der Lightroom und Co Programme. Beides werd ich in diesem Leben nicht mehr schaffen *haha*
Hallo Tom,
die Sache ist ganz einfach. Egal wie teuer die Kamera ist,
im Automatikmodus ist immer nur ein Mittelwert
der Aufnahmesituation eingestellt, der passen soll.
Die Automatiken heute sind schon sehr gut,
aber holen nicht das Letzte aus der Kamera.
Je teurer die Kamera, desto mehr Möglichkeiten
zur manuellen, bzw. halbautomatischen Bildbeeinflussung.
Außerdem ist es doch ganz einfach die fotografischen
Zusammenhänge zwischen Blende, Zeit, Brennweite und ISO
bei einen VHS o.ä. Kurs zu verinnerlichen.
Wenn du von einem Auto Baujahr 1980 auf ein Auto Baujahr
2018 umsteigst, mußt auch die Bedienung, trotz der Assistenten, lernen.
Alternativ wäre dann nur eine Knipse unter 100,00 € ;)
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Antworten