Neu: Lumix TZ96

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5262
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Neu: Lumix TZ96

Beitrag von Frank Spaeth » Montag 18. Februar 2019, 14:27

Neue Kompakte mit 30fach-Zoom.

Hier die Pressemitteilung von Panasonic:

LUMIX TZ96 – Kleine Kamera, große Ausstattung
Superkompakte Reisekamera mit Leica 30x-Zoom (24-720mm), hochauflösendem 1/2,3“-Zoll-CMOS-Sensor mit 20,3 Megapixel, 5-Achsen-Bildstabilisierung und zahlreichen Foto- und Video-Features.

Hamburg, Februar 2019 – Mit der neuen TZ96 aktualisiert Panasonic seine superkompakte TZ (Travel Zoom) -Serie um ein verbessertes Modell mit neuen praktischen Features.
Die vielseitige, taschenfreundliche LUMIX TZ96 mit ihrem Leica DC 30x-optischen Zoom ist der ideale Reisebegleiter für unterschiedlichste Motive in nah und fern. Dank ihres hochauflösenden 20,3-Megapixel-Sensors, 4K-Foto & -Video, sicherem und schnellem DFD-Autofokus, Hochgeschwindigkeits-Serien-Aufnahmen und vielen praxisgerechten Funktionen wird die TZ96 auch anspruchsvolleren Aufgaben gerecht. Der neigbare LCDMonitor ermöglicht neben Selfies auch bodennahe Aufnahmen. Der größere Sucher ist mit 2,3 MP nun besonders hochauflösend. Sucher und Monitor gewährleisten die präzise Bildkontrolle auch aus ungewöhnlichen Perspektiven. Zusätzliche 4K-Fotofunktionen erweitern die Anwendungsmöglichkeiten der Reisekamera von der exklusiv von Panasonic entwickelten Highspeed-Serienbelichtungsfunktion bis hin zum 4KWeitwinkel-Selfie. 4K-Videoaufnahmen sind mit bis zu 30p möglich. Für die kabellose
Kommunikation mit anderen Geräten ist jetzt neben Wi-Fi auch das stromsparendeBluetooth 4.2 an Bord.

Haupt-Merkmale der LUMIX TZ96
Das 30x-Zoom der LUMIX TZ96 ersetzt eine ganze Objektivpalette. Die kürzeste 24mm-Super-Weitwinkel-Brennweite eignet sich ideal für raumgreifende Landschaften, aber auch enge Räume. Die längste Super-Tele-Brennweite von 720mm holt entfernte Details oder wilde Tiere nahe heran und groß ins Bild. Der 5-Achsen Power O.I.S. (Optical Image Stabilizer) sorgt selbst im Super-Tele-Brennweitenbereich für unverwackelte scharfe Aufnahmen. Eine Zoom-in/out Hilfsfunktion ermöglicht durch schnelles Herauszoomen kurzzeitig den Überblick über Motive zu erhalten um danach wieder in den ursprünglichen Zoom zurückzuspringen - praktisch, wenn diese sich aus dem Bild bewegen.
Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen der LUMIX TZ96 gehören u.a.:
• hochauflösender 1/2,3-Zoll Live-MOS-Sensor mit 20,3 Megapixel Auflösung
• superschneller, praktisch verzögerungsfreier AF mit ca. 0,1 s* Reaktionszeit, High-Speed-Serienaufnahmen bei 10 B/s (AFS) / 5 B/s (AFC) für bewegte Objekte
• vollautomatische Belichtungs-Modi für Einsteiger und manuelle Steuerung sowie RAW-Format-Aufnahmen für ambitioniertere Fotografen
• 3,0-Zoll-LCD-Monitor mit 1,04 Mio. Bildpunkten und Touchscreen-Steuerung. Bis zu 180-Grad klappbar für Selfies.
• größerer 0,53x Sucher mit Augensensor und 2,33 Mio. Bildpunkten für die sichere Bildkontrolle als Alternative zum LCD-Monitor
• 22 digitale Filteroptionen verhelfen zu zusätzlichen effektvollen und ungewöhnlichen Gestaltungsmöglichkeiten, auch bei Panoramabildern

*nach CIPA Standard

Mehr Möglichkeiten mit 4K-Foto
4K-Foto macht es so einfach wie noch nie, den spannendsten Moment festzuhalten. Damit lassen sich flüchtige Momente als Serie mit 30 B/s aufnehmen, um daraus später das beste Einzelfoto als 8-Megapixel-JPEG zu extrahieren. Eine neue Auto-Markierungsfunktion macht die Auswahl des besten Bildes schnell und einfach. Die Sequenzkomposition kombiniert mehrere Bilder zu einer Aufnahme, um einen speziellen »Stromotion«-(Stroboskop- und Bewegungs)-Effekt zu erzielen. Selbst Selfies können mit der 4K-Fotofunktion verbessert werden. Sie ermöglicht Best-of- Gruppenfotos, oder erlaubt die Auswahl der besten Aufnahme mit bewegtem Hintergrund.

Kommunikativ und mobil
Die integrierte Bluetooth- und Wi-Fi-Konnektivität macht das Teilen der Bilder mit Familie und Freunden einfach. Mit BLE (Bluetooth Low Energy) können die Bilder automatisch auf Smartphone oder Tablet übertragen und in soziale Netzwerke hochgeladen werden.
GPSTagging speichert den Aufnahmeort der Bilder. Verbunden mit Smartphone oder Tablet ist sogar eine Fernauslösung der TZ96 möglich.
Die Akkukapazität der LUMIX TZ96 reicht für ca. 380 Fotos* pro Ladung. Sollte der Akku mal unterwegs schlappmachen, kann er dank USB-Ladefunktion auch per Laptop, Powerbank oder Zigarettenanzünder des Autos wieder aufgeladen werden.

* Über Monitor

Markteinführung und Preis
Die Panasonic LUMIX DC-TZ96 kommt zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 449,- Euro ab Mai 2019 in den Handel.
Dateianhänge
LUMIX-TZ96-schwarz-slant-on.jpg
LUMIX-TZ96-schwarz-slant-on.jpg (271.3 KiB) 1285 mal betrachtet
LUMIX-TZ96-silber-front-lcd.jpg
LUMIX-TZ96-silber-front-lcd.jpg (232.68 KiB) 1285 mal betrachtet
LUMIX-TZ96-schwarz-top-on.jpg
LUMIX-TZ96-schwarz-top-on.jpg (177.87 KiB) 1285 mal betrachtet
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9278
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von Jock-l » Montag 18. Februar 2019, 15:35

Jetzt habe ich gesucht aber nichts gefunden-kennt Wer eine Quelle wo die Mechanik/möglichen Stellungen des Displays gezeigt werden ?
Neben den Bildern hier bin ich auf digitalkamera.de oder Rumours noch nicht fündig geworden...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

heinzbCH
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2018, 09:34
Wohnort: Jegenstorf Schweiz

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von heinzbCH » Montag 18. Februar 2019, 16:01

Ich denke es wird wie bei der GX800 sein.

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1429
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von zawiro » Montag 18. Februar 2019, 18:50

Jock-l hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 15:35
Jetzt habe ich gesucht aber nichts gefunden-kennt Wer eine Quelle wo die Mechanik/möglichen Stellungen des Displays gezeigt werden ?
Neben den Bildern hier bin ich auf digitalkamera.de oder Rumours noch nicht fündig geworden...
So, wie ich das sehe, hat sich bezüglich der Stellmöglichkeiten des Displays gegenüber der TZ91 nichts geändert. Schwenken nach unten und oben, da bis zur Selfie-Position.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9278
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von Jock-l » Montag 18. Februar 2019, 19:02

Danke schön, da schaue ich gleich mal hin ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 7669
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von Der GImperator » Montag 18. Februar 2019, 19:13

Soll ich, soll ich nicht, soll ich.......

Ach was solls, lasst mich (zum 482957382x :roll: ) unken :P :twisted: :
Die Rechnung kann doch nieee und nimmer aufgehen: 1/2,3 + 20mpx + 720mm................. :| :| :|
Mit den Zahlen rechnen doch echt nur ausgemachte Pocket-Cam-unter-die-Leute-Schmeißer.
Aber ne echt lange Strecke, die die TZ(s) hinter sich gebracht haben. Wenn ich an meine letzte TZ denke (die 10er): 12mpx mit 12fach-Zoom bei gleichem Kleinsensor. Das waren noch Zeiten. (PS: ...zu denen ich bereits "den Leuchtturm am anderen Ufer bei 300mm" schon ziemlich mau-verwaschen abgebildet und damit unzufriedenstellend dargestellt fand)
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

tamansari
Beiträge: 759
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von tamansari » Montag 18. Februar 2019, 20:23

Die TZ 10 war eine super duper Camera !
Schaut man sich den kleinen Sensor an hält man das Ergebnis für fasrt unmöglich.
Hab meine Verschenkt. Leider leider.

Was will ich denn mit 720mm?
Die TZ10 hatte alles was der Mensch braucht. Und die TZ 100 II auch.
Mehr Tele braucht kein Mensch! Inner Pocket !!!

Meine "Beste" Aufnahme war einmal zur Prüfung
den etwas erweiterten Kopf einer Kuh mit ner Fliege auf der Schnauße.
Da musstest du bei ner MINOX (das war die Spionage Camera für Fortgeschrittene Kollaborateure)
erkennen können ob die Fliege männlich oder weiblich war.
Hat funktioniert.
OHNE 720 mm

und Spass hats gemacht.


Der GImperator hat geschrieben:
Montag 18. Februar 2019, 19:13
Soll ich, soll ich nicht, soll ich.......

Ach was solls, lasst mich (zum 482957382x :roll: ) unken :P :twisted: :
Die Rechnung kann doch nieee und nimmer aufgehen: 1/2,3 + 20mpx + 720mm................. :| :| :|
Mit den Zahlen rechnen doch echt nur ausgemachte Pocket-Cam-unter-die-Leute-Schmeißer.
Aber ne echt lange Strecke, die die TZ(s) hinter sich gebracht haben. Wenn ich an meine letzte TZ denke (die 10er): 12mpx mit 12fach-Zoom bei gleichem Kleinsensor. Das waren noch Zeiten. (PS: ...zu denen ich bereits "den Leuchtturm am anderen Ufer bei 300mm" schon ziemlich mau-verwaschen abgebildet und damit unzufriedenstellend dargestellt fand)
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6971
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von oberbayer » Montag 18. Februar 2019, 20:28

Habe mal einen Vergleich zu meiner TZ61 angestellt: https://www.dkamera.de/digitalkamera-ve ... ix-dc-tz96
Ergebnis: Ich bleibe bei meiner TZ61 weil das meiste von der Technik, Sensor usw. gleich geblieben ist.
Die Vorteile von 4K, Klapp Display und Touch brauche ich nicht. (Habe ja noch die FZ1000) ;)
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Läufer
Beiträge: 157
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von Läufer » Dienstag 19. Februar 2019, 19:48

Hallo,

es ist schade, dass Pana nicht die TZ 202 weiterentwickelt, z. B. mit Klappdisplay. Das wäre dann eine Nachfolgerin für meine TZ 56. Ein Klappdisplay finde ich gut, da es die Möglichkeit gibt, z. B. kleine Tiere auf deren Höhe aufzunehmen, ohne sich bücken oder gar hinlegen zu müssen. Die TZ 96 hätten sie sich sparen können, da sie an der Sensorgröße ja nichts geändert haben.

Gruß
Ronald

SteffK
Beiträge: 360
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Neu: Lumix TZ96

Beitrag von SteffK » Mittwoch 20. Februar 2019, 06:56

Läufer hat geschrieben:
Dienstag 19. Februar 2019, 19:48
Hallo,

es ist schade, dass Pana nicht die TZ 202 weiterentwickelt, z. B. mit Klappdisplay. Das wäre dann eine Nachfolgerin für meine TZ 56. Ein Klappdisplay finde ich gut, da es die Möglichkeit gibt, z. B. kleine Tiere auf deren Höhe aufzunehmen, ohne sich bücken oder gar hinlegen zu müssen. Die TZ 96 hätten sie sich sparen können, da sie an der Sensorgröße ja nichts geändert haben.

Gruß
Ronald
Für eine TZ202 II oder TZ300 muss ja noch Luft bleiben :lol:

Antworten