Godox TT350o

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2495
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Godox TT350o

Beitrag von jackyo » Freitag 2. August 2019, 13:08

Ich denke Du meinst die Lampe beim roten Teil?
Muss ich nachher mal im dunkeln testen..

Viele Grüsse
jackyo
Ich freue mich über Kommentare, Tipps und Kritik, bitte aber das Einstellen von eigenen Bildern oder Bearbeitungen meiner Bilder zu unterlassen! Danke.
Olympus OM-D E-M10 Mark II
M.Zuiko 25/40 f1.8 mm
12-40/40-150mm f2.8 PRO
Stylus XZ-2
LR6/PSE 8

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7878
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Godox TT350o

Beitrag von Horka » Freitag 2. August 2019, 13:44

Teste mal! Ich meine gelesen zu haben, dass die Kameras diese praktische Funktion nicht unterstützen.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2495
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Godox TT350o

Beitrag von jackyo » Freitag 2. August 2019, 15:14

Also ich habe das jetzt mal sozusagen im "Zappenduster" getestet.

Da geht mit dem Licht gar nichts. Scheint aber keine Rolle zu spielen. Der AF läuft einfach über das Kamera-Hilfslicht und die Bilder werden alle knackig scharf!
Was will man mehr... :)

Viele Grüsse
jackyo
Ich freue mich über Kommentare, Tipps und Kritik, bitte aber das Einstellen von eigenen Bildern oder Bearbeitungen meiner Bilder zu unterlassen! Danke.
Olympus OM-D E-M10 Mark II
M.Zuiko 25/40 f1.8 mm
12-40/40-150mm f2.8 PRO
Stylus XZ-2
LR6/PSE 8

Benutzeravatar
David
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Godox TT350o

Beitrag von David » Freitag 2. August 2019, 15:27

Ich vermute mal das nur der lichtempfindliche Sensor dahinter verbaut ist, und ein AF Hilfslicht nicht eingebaut ist.

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2495
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Godox TT350o

Beitrag von jackyo » Freitag 2. August 2019, 15:46

Ich habe hier vor ein paar Tagen ein Video zum Thema gesehen und jetzt nach längerem suchen wieder gefunden. Das Video ist in englisch. (Einstelldatum auf Youtube: 14.06.2018). Wenn ich das mit meinen wenigen Englischkenntnissen richtig interpretiert habe geht es unter anderem um Folgendes:

Der Tester zeigt gegen Ende des Videos im Dunkeln das sehr helle, rote Aufblitzen des AF-Lichtes, das er für die fotografierten Personen als sehr störend empfindet. Auch im Plus/Minus Text gegen Ende des Videos wird das AF-Licht als zu hell negativ bewertet. Vielleicht hat Godox das auch gemerkt und diese Funktion gestrichen...

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=TKMrGBPPMHo

Bild mit Text Video:

Godox AF.JPG
Godox AF.JPG (78.94 KiB) 297 mal betrachtet

Viele Grüsse
jackyo
Ich freue mich über Kommentare, Tipps und Kritik, bitte aber das Einstellen von eigenen Bildern oder Bearbeitungen meiner Bilder zu unterlassen! Danke.
Olympus OM-D E-M10 Mark II
M.Zuiko 25/40 f1.8 mm
12-40/40-150mm f2.8 PRO
Stylus XZ-2
LR6/PSE 8

Benutzeravatar
David
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Godox TT350o

Beitrag von David » Freitag 2. August 2019, 17:13

Ich glaube es hängt mit dem Autofokussystem zusammen die Sony hat glaube ich ein Phasengesteuertes Kreuzsensoren AF System, während wir ja ein Kontrastautofokussystem haben, möglicherweise deshalb. Aber eigentlich nicht so wichtig, ich bin noch nie in die Situation gekommen wo ich das gebraucht hätte. Ich wollte es bloss wissen.

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2495
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Godox TT350o

Beitrag von jackyo » Samstag 3. August 2019, 09:54

Also ich habe jetzt das Blitzsystem mal getestet ohne relevante Fotos zu machen die ich hier irgendwo einstellen möchte.

Die E-M10 MII und der Godox X1T-O TTL Blitz Fernauslöser arbeiten mit dem Blitz zusammen einwandfrei und das System ist wenn man den Dreh mal raus hat recht einfach zu bedienen. Die Blitz-Ergebnisse kommen für's Erste schon mal recht gut daher, wie gesagt, es ging mir mehr darum die Funktionen zu testen.

Was mich jedoch irritiert ist, dass der Blitz im manuellen Betrieb schon auf der untersten Stufe fast überbelichtet. Abhilfe bekomme ich nur, wenn ich den Hintergrund zuerst "schwarz blitze". Danach funktioniert der manuelle Betrieb einwandfrei. Ich weiss jetzt nicht, ob ich am Blitz etwas falsch eingestellt habe oder ob das "schwarz blitzen" im manuellen Betrieb immer zwingend ist? Wer weiss mehr darüber?

Viele Grüsse...
jackyo

Link, schwarz blitzen:
https://www.youtube.com/watch?v=0tBVs1HFvjA
Ich freue mich über Kommentare, Tipps und Kritik, bitte aber das Einstellen von eigenen Bildern oder Bearbeitungen meiner Bilder zu unterlassen! Danke.
Olympus OM-D E-M10 Mark II
M.Zuiko 25/40 f1.8 mm
12-40/40-150mm f2.8 PRO
Stylus XZ-2
LR6/PSE 8

Benutzeravatar
David
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Godox TT350o

Beitrag von David » Samstag 3. August 2019, 10:44

Hallo Jackyo,

ich weiß nicht ob das Verhalten das ich dir gleich beschreibe auch auf Systemblitze zutrifft,
aber von den Studioblitzen habe ich mir verinnerlicht das wenn ich eine höhere Leistung eingestellt hatte z.B 1/1
und dann auf eine schwächere Leistung gehe z.B. 1/128, das ich dann einmal den Testblitz auslöse bevor ich die Aufnahme mache.
Weil die zuvor höhere eingestellte Leistung noch im Kondensatorpuffer gespeichert ist.
Vielleicht weiß der Carsten das (Caprinz) ob ich hier richtig liege.
Umgekehrt ist es kein Problem von einer schwächeren Leistung auf eine höhere Leistung zu gehen, hier wird dann die benötigte Leistung
einfach nachgeladen.
Wie gesagt ich bin das halt so von den Studioblitzen gewöhnt und mache das schon automatisch.

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2495
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Godox TT350o

Beitrag von jackyo » Samstag 3. August 2019, 11:41

Hi David

Ich habe das ausprobiert und leider bringt es nichts. Es geht nur über die Methode "Hintergrund" schwarz blitzen. Ich meine das funktioniert gut, ist jedoch etwas umständlich. Könntest du bei deinem Godox mal ausprobieren was passiert wenn Du 1/128 blitzt? Bei mir wird die Aufnahme denn schon fast zu hell und bei 1/16 schon total überbelichtet...

Viele Grüsse
jackyo
Ich freue mich über Kommentare, Tipps und Kritik, bitte aber das Einstellen von eigenen Bildern oder Bearbeitungen meiner Bilder zu unterlassen! Danke.
Olympus OM-D E-M10 Mark II
M.Zuiko 25/40 f1.8 mm
12-40/40-150mm f2.8 PRO
Stylus XZ-2
LR6/PSE 8

Benutzeravatar
David
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Godox TT350o

Beitrag von David » Samstag 3. August 2019, 11:49

Dazu muss ich ein wenig mehr wissen.

welchen Abstand zum Motiv hast du etwa?
Was hast du in der Kamera eingestellt: Zeit, ISO, Blende, Programm
Welche Brennweite, welche Lichtstärke hat das Objektiv.
Verwendest du einen Lichtformer auf/vor dem Blitz.

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2495
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Godox TT350o

Beitrag von jackyo » Samstag 3. August 2019, 12:15

David hat geschrieben:
Samstag 3. August 2019, 11:49
Dazu muss ich ein wenig mehr wissen.

welchen Abstand zum Motiv hast du etwa?
Was hast du in der Kamera eingestellt: Zeit, ISO, Blende, Programm
Welche Brennweite, welche Lichtstärke hat das Objektiv.
Verwendest du einen Lichtformer auf/vor dem Blitz.
Hi David

Abstand je nachdem zwischen 1.5 und 2.5 m
Blende 5.6 Vorwahl ergibt Zeit ca. 1/60 ISO 200
Objektiv 45/1.8
Aufsteckdiffusor oder ohne Diffusor

Viele Grüsse
jackyo

Hast du bei deinem Godox testen können?
Ich freue mich über Kommentare, Tipps und Kritik, bitte aber das Einstellen von eigenen Bildern oder Bearbeitungen meiner Bilder zu unterlassen! Danke.
Olympus OM-D E-M10 Mark II
M.Zuiko 25/40 f1.8 mm
12-40/40-150mm f2.8 PRO
Stylus XZ-2
LR6/PSE 8

Benutzeravatar
David
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Godox TT350o

Beitrag von David » Samstag 3. August 2019, 12:17

Werde jetzt testen nach deinen Vorgaben.

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2495
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Godox TT350o

Beitrag von jackyo » Samstag 3. August 2019, 12:25

Ok, denn bin ich mal gespannt...

Viele Grüsse :)
jackyo
Ich freue mich über Kommentare, Tipps und Kritik, bitte aber das Einstellen von eigenen Bildern oder Bearbeitungen meiner Bilder zu unterlassen! Danke.
Olympus OM-D E-M10 Mark II
M.Zuiko 25/40 f1.8 mm
12-40/40-150mm f2.8 PRO
Stylus XZ-2
LR6/PSE 8

Benutzeravatar
David
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Godox TT350o

Beitrag von David » Samstag 3. August 2019, 13:16

Kamera: Programm M, 1/100sec., f=2 , Iso 200, Objektiv 45mm/1,8
Blitz: M 1/128 + Plastikdiffusor
Entfernung Blitz zur Pflanze ca. 60cm
(der Blitz steht nur für das Foto auf dem Lampenstativ, ich habe ihn aber mit der Hand selbst gehalten, Blitzfläche hochkant. In etwa der Höhe rote Linie)
20190803_140126.jpg
20190803_140126.jpg (155.04 KiB) 152 mal betrachtet
PENF2284.JPG
PENF2284.JPG (240.84 KiB) 152 mal betrachtet
Die Aufnahme ist mir dieser Einstellung nicht zu hell, ich würde nun hergehen und die Blitzleistung erhöhen, bei gleichen Parametern.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Godox TT350o

Beitrag von David » Samstag 3. August 2019, 13:45

Ein zweiter Test habe ich mit TTL und TTL Korrektur +1 gemacht, (faltbare Beauty Dish https://amzn.to/2YFtLwm)
mit Druck auf TCM am Trigger X-Pro kann ich TTL in manuelle Werte umwandeln lassen, das hätte hier 1/32 Blitzleistung ausgemacht.
(TCM = TTL convert to manually)
Kamera: Programm M, 1/100sec., f=2 , Iso 200, Objektiv 45mm/1,8
20190803_142917.jpg
20190803_142917.jpg (190.92 KiB) 146 mal betrachtet
PENF2291.JPG
PENF2291.JPG (248.76 KiB) 146 mal betrachtet

Antworten