Image App und Geotagging

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Ossinator
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Image App und Geotagging

Beitrag von Ossinator » Mittwoch 14. August 2019, 16:29

Wie funktioniert das Geotagging mittels der Image App? Ich werde aus der Anleitung nicht schlau. Laut Anleitung geht es wohl nur via WiFi.
Aber dann kommt unter 5.
Bilder aufnehmen

Je nach Modell können Sie möglicherweise keine Fotos mit Ihrer Digitalkamera aufnehmen, während Sie über Wi-Fi verbunden sind.
Unterbrechen Sie in diesem Fall bitte die Wi-Fi-Verbindung, bevor Sie Fotos aufnehmen. Sie können die Verbindung erneut herstellen, nachdem Sie fertig sind.
Hä??? Also nehme ich erst die Bilder auf und füge danach die Standortdaten hinzu? Was ist, wenn ich den Standort geändert habe?
Unter 6. kommt dann noch...
Sie können gewonnene Standortdaten von Bildern, die Sie mit Ihrer Digitalkamera aufgenommen haben, gesammelt senden.
Sobald Sie mit dem Senden der Standortdaten fertig sind, wird die Nachricht [Standortdaten versendet. Standortdaten löschen?] angezeigt.
Wählen Sie entweder [Löschen] oder [Abbruch].
Nachdem Ihre Standortdaten gesendet wurden, wird die Nachricht [Informationen über den gegenwärtigen Standort in die Bilddatei schreiben?] angezeigt. Tippen Sie auf [Schreiben] und speichern Sie die Standortdaten.
Je nach Modell erfordert eine manuelle Bedienung des Geräts möglicherweise die Speicherung von Standortdaten.
Bitte lesen sie dazu auch die Bedienungsanleitung der Digitalkamera.
Bitte sagt mir, dass es nicht so ist.
Lumix G9 / GX9; 12-60mm/3,5-5,6; 15mm/1,7; 42,5mm/1,7; 45-200mm/4,0-5,6; Photoshop CC; Edius 8, DJI Ronin SC
- pain is temporary, glory is forever -

Benutzeravatar
UrsH
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 19:50

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von UrsH » Mittwoch 14. August 2019, 19:03

Easy, keine Panik.

Grob beschrieben läuft das so (TZ110):
1. Am Morgen vor deinem Fototag verbindest du die Kamera mit dem Mobile über WiFi. Zuerst Zeit synchronisieren und dann Geotagging starten. Apps nicht ausschalten, muss im Hintergrund laufen.
2. Verbindung aufheben und den ganzen Tag fotografieren. Soviel und wo du willst. Das Mobile nimmt die Zeit und die GPS Daten auf.
3. Am Abend vor dem Übertragen auf den PC verbindest du Kamera und Mobile wieder (WiFi). Batch senden und jetzt werden die GEO Daten ins Bild geschrieben. Position wird anhand des Zeitstempels ermittelt.
4. Bilder auf den PC übernehmen. -> alles paletti

Funktioniert aber bei meinem Mobile nicht immer. Ab und zu hatte ich keine GEO Daten. Darum mache ich es jetzt anders.

1. Am Morgen starte ich meinen Tracker (A-GPS-Tracker)
2. Am Abend übertrage ich das gpx-File auf den PC.
3. Bilder auf den PC übernehmen.
4. Mit dem Programm "GEOSetter" werden die GEO Daten zu den Bilder geschrieben.
5. Im Lightroom "Metadaten > Metadaten aus Datei lesen"

und das Funktioniert bis jetzt immer.

Gruss
Fotografen haben zwar den Durchblick, sind aber nicht im Bilde.

Langzeitreisender mit TZ110

ObjecTiv
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von ObjecTiv » Mittwoch 14. August 2019, 19:14

Eigentlich müsstest du uns erst mal die verwendete Kamera verraten. Bei den neueren Kameras funktioniert das komplett anders.

lg Peter

Ossinator
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Ossinator » Mittwoch 14. August 2019, 21:14

Oh, stimmt. Ich nutze eine G9 und eine GX9.

Bei der GX9 kommt die Meldung: Kameramodell unterstützt keine Standortweitergabe.
Lumix G9 / GX9; 12-60mm/3,5-5,6; 15mm/1,7; 42,5mm/1,7; 45-200mm/4,0-5,6; Photoshop CC; Edius 8, DJI Ronin SC
- pain is temporary, glory is forever -

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 493
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Thorsten_K » Donnerstag 15. August 2019, 05:32

Hallo,

bei der G9 & GX9 geht das nur via Bluetooth.
An der Kamera im Bluetooth Menü.
Bluetooth - ON
Ortsinfo protokoll. - ON
man kann noch
Autom.Uhreinstellung - ON

Dann mit der ImageApp -> Bluetooth Kamera koppeln.
Bei der Kamera wird dann das GPS / Bluetoothzeichen weiß dargestellt. Dauert ein paar Sekunden.
Dann wird gleich die GPS Info in den Bildern geschrieben, die Info kann man sich dann auch in der Kamera
anzeigen lassen. Bild aufnehmen und über play anzeigen -> Disp drücken -> Info Seite 5 müsste die GPS Info
dann stehen.

Thorsten
--
Thorsten
Lumix G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 12 - Final Cut Pro X

Ossinator
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Ossinator » Donnerstag 15. August 2019, 09:39

Hmm, das war eigentlich bislang meine Vorgehensweise. Das GPS- und Bluetooth-Symbol werden weiß angezeigt. Allerdings gibt es keine Standortdaten.
Ich werde alles nochmals Zurücksetzen und dann nochmals Koppeln/Einrichten.
Lumix G9 / GX9; 12-60mm/3,5-5,6; 15mm/1,7; 42,5mm/1,7; 45-200mm/4,0-5,6; Photoshop CC; Edius 8, DJI Ronin SC
- pain is temporary, glory is forever -

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 493
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Thorsten_K » Donnerstag 15. August 2019, 11:54

Ossinator hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 09:39
Hmm, das war eigentlich bislang meine Vorgehensweise. Das GPS- und Bluetooth-Symbol werden weiß angezeigt. Allerdings gibt es keine Standortdaten.
Ich werde alles nochmals Zurücksetzen und dann nochmals Koppeln/Einrichten.
Hmmm, bei iOS muss man der Imageapp auch noch Standort erlauben.
--
Thorsten
Lumix G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 12 - Final Cut Pro X

Ossinator
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Ossinator » Donnerstag 15. August 2019, 17:48

Ich habe jetzt die Bluetooth- und WiFi-Verbindungen zurückgesetzt und Bluetooth neu gekoppelt. Jetzt funktioniert es wie gewünscht.
Vielen Dank für eure Hilfe.
Lumix G9 / GX9; 12-60mm/3,5-5,6; 15mm/1,7; 42,5mm/1,7; 45-200mm/4,0-5,6; Photoshop CC; Edius 8, DJI Ronin SC
- pain is temporary, glory is forever -

ObjecTiv
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von ObjecTiv » Donnerstag 15. August 2019, 18:12

Wenn es mit Geotagging mittels BT-Verbindung über die Image-App Probleme gibt, dann liegt das fast immer an der Konfiguration / den Voreinstellungen des Smartphones. Speziell bei neueren Phones und aktuelleren Android-Versionen ist es oft gar nicht so einfach, alle benötigten Funktionen und Freigaben zu finden, da ist schon der ein oder andere dran verzweifelt, obwohl das System - wenn mal richtig konfiguriert - wirklich super funktioniert.

Wichtig ist, dass die Image-App Zugriff auf die Standortinfos bekommt, und ebenso wichtig ist, dass die Image-App das Recht bekommt, auch im Hintergrund-Betrieb aktiv zu sein und auch im Hintergrund auf die Standort-Informationen zuzugreifen, ebenso muss Standortabfrage selber im Hintergrund zugelassen sein. Wo und mit welchen Einstellungen das bei Smartphone konfiguriert ist kann sich zwischen Android-Versionen und Handy-Marke unterscheiden, was das ganze nicht unbedingt erleichtert. Zu IOS kann ich nichts sagen, da wird's aber vermutlich ähnlich sein.

Selber habe ich (mit der G9) die Image-App auf einem älteren Moto-G (da musste ich nichts einstellen) und auf einem Galaxy-S8 (da musste ich mehrere Energiespar-Einstellungen/Freigaben anpassen). Mit beiden Handys funktioniert das Taggen einwandfrei. Einziger Nachteil ist, dass das Taggen nach Einschalten der Kamera erst funktioniert, nachdem die BT-Verbindung zum Smartphone aufgebaut wurde, das dauert bei mir ca. 20 sek.
Bei meiner Art von Aufnahmen ist das aber kein Problem. Das angenehme an dieser Art des Taggens ist eben, das sowohl der Akku der Kamera als auch der Smartphone-Akku dadurch nur extrem geringfügig belastet werden und sich das ganze somit kaum auf die Laufzeit der Geräte auswirkt.

Ossinator
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Ossinator » Donnerstag 15. August 2019, 18:31

Ich nutze ein iPhone 8 Plus mit iOS 12.4. So viel gibt es da gar nicht einzustellen. In iOS müssen die Ortungsdienste aktiviert und für die App müssen Zugriffsrechte vergeben werden (siehe Bilder).
Foto 15.08.19, 19 20 57.jpg
Foto 15.08.19, 19 20 57.jpg (42.56 KiB) 845 mal betrachtet
In der Image-App muss natürlich Geotagging aktiviert sein (kann man nur auswählen, wenn keine Verbindung zur Kamera besteht).
Foto 15.08.19, 19 21 21.jpg
Foto 15.08.19, 19 21 21.jpg (63.91 KiB) 845 mal betrachtet
Foto 15.08.19, 19 21 50.jpg
Foto 15.08.19, 19 21 50.jpg (49.67 KiB) 845 mal betrachtet
Lumix G9 / GX9; 12-60mm/3,5-5,6; 15mm/1,7; 42,5mm/1,7; 45-200mm/4,0-5,6; Photoshop CC; Edius 8, DJI Ronin SC
- pain is temporary, glory is forever -

ObjecTiv
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von ObjecTiv » Donnerstag 15. August 2019, 20:21

Bei mir (also Galaxy S8) sieht's so aus, wenn ich die App starte:
Screenshot_20190815-210641_Image App.jpg
Screenshot_20190815-210641_Image App.jpg (43.98 KiB) 820 mal betrachtet


Wenn ich die Kamera einschalte dauerts ein paar Sekunden und dann siehts so aus:
Screenshot_20190815-210758_Image App.jpg
Screenshot_20190815-210758_Image App.jpg (52.13 KiB) 820 mal betrachtet
In der App brauch ich nichts anwählen etc, das läuft alles voll automatisch und ich bekomme eh nichts davon mit, da ich die App. einfacch starte und das Handy dann weg packe.
Der Punkt Geo-Tagging in der App ist eigentlich für die älteren Lumixe (ohne Bluetooth), da müsste man dann später die die GPS-Daten mit den Kamera-Bild-Daten synchronisieren. Dies finde ich umständlicher und zudem wäre die App in einer Tour am gps loggen, was den Akku-Verbrauch am Handy spürbar in die Höhe treiben würde.

lg Peter

Ossinator
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Ossinator » Donnerstag 15. August 2019, 21:49

Wenn ich dich richtig verstanden habe, kann ich das Geotagging in der App stoppen?
Lumix G9 / GX9; 12-60mm/3,5-5,6; 15mm/1,7; 42,5mm/1,7; 45-200mm/4,0-5,6; Photoshop CC; Edius 8, DJI Ronin SC
- pain is temporary, glory is forever -

ObjecTiv
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von ObjecTiv » Donnerstag 15. August 2019, 22:13

Ja, genau.
Der Punkt Geotagging bewirkt, das permanent (im eingestellten Intervall) die Gps-koordinaten deines Standpunktes in eine Log-Datei auf dem Handy gespeichert werden. Diese Positionsdaten könnte man dann später mit den Bildern in der Kamera synchronisieren. Dies ist aber bei der G9/GX9 eigentlich so gar nicht vorgesehen.
Bei diesen Kameras übermittelt die App die Koordinaten sofort nach dem Drücken des Auslösers per BT-Verbindung an die Kamera und die Geo-Daten werden auch sofort in die Exif des gemachten Fotos geschrieben. Dadurch entfällt die Notwendigkeit des späteren Synchronisierens. Außerdem wird die GPS-abfrage der App sofort gestoppt, wenn du die Kamera ausschaltest bzw. wenn die Kamera in Standby geht, was den Handy-Akku deutlich entlastet.

LG Peter

Ossinator
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 17:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von Ossinator » Freitag 16. August 2019, 04:47

Danke für deine Erläuterung Peter.
Lumix G9 / GX9; 12-60mm/3,5-5,6; 15mm/1,7; 42,5mm/1,7; 45-200mm/4,0-5,6; Photoshop CC; Edius 8, DJI Ronin SC
- pain is temporary, glory is forever -

WFSimpson
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00

Re: Image App und Geotagging

Beitrag von WFSimpson » Dienstag 20. August 2019, 21:07

ObjecTiv hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 22:13
Ja, genau.
Der Punkt Geotagging bewirkt, das permanent (im eingestellten Intervall) die Gps-koordinaten deines Standpunktes in eine Log-Datei auf dem Handy gespeichert werden. Diese Positionsdaten könnte man dann später mit den Bildern in der Kamera synchronisieren. Dies ist aber bei der G9/GX9 eigentlich so gar nicht vorgesehen.
Bei diesen Kameras übermittelt die App die Koordinaten sofort nach dem Drücken des Auslösers per BT-Verbindung an die Kamera und die Geo-Daten werden auch sofort in die Exif des gemachten Fotos geschrieben. Dadurch entfällt die Notwendigkeit des späteren Synchronisierens. Außerdem wird die GPS-abfrage der App sofort gestoppt, wenn du die Kamera ausschaltest bzw. wenn die Kamera in Standby geht, was den Handy-Akku deutlich entlastet.

LG Peter
Musste ich im Urlaub auch schmerzlich :) feststellen, dass das per Batch senden nicht geht. Hatte mich zum ersten mal mit der Thematik befasst und fand das eigentlich erst einmal gut. Aber die GX9 bzw die App meinte, dass das nicht kompatibel ist. Nun ja. Nachdem es mit einem Huawei Mate 20 noch nicht läuft wenn die Kamera mal ausgeschaltet ist, klappt es mit einem alten Galaxy S4 wunderbar mit Bluetooth. Aber man kann sich in der Tat schon was damit befassen bis es läuft...
Ist halt was doof, wenn man die Kamera öfters ausschaltet immer zu warten. Deswegen fand ich die Batch Geschichte eigentlich ganz interessant.

Gruss, Werner

Antworten